Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Stadthagen - Technische Planungsleistungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080509223086353 / 428483-2022
Veröffentlicht :
05.08.2022
Angebotsabgabe bis :
01.09.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
71356400 - Technische Planungsleistungen
71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71320000 - Planungsleistungen im Bauwesen
71321000 - Technische Planungsleistungen für maschinen- und elektrotechnische Gebäudeanlagen
71321200 - Heizungsplanung
71323100 - Planung von Stromversorgungssystemen
DE-Stadthagen: Technische Planungsleistungen

2022/S 150/2022 428483

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landkreis Schaumburg - Vergabestelle
Postanschrift: Jahnstraße 20
Ort: Stadthagen
NUTS-Code: DE928 Schaumburg
Postleitzahl: 31655
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Chiara Soltysiak
E-Mail: [6]vergabestelle@schaumburg.de
Telefon: +49 57217031390
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.schaumburg.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0Y6VYYUS/docume
nts
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0Y6VYYUS
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

I040-20-2; Planungsleistung - Erweiterung Umbau- Oberstufe IGS SHG -
Heizung-Lüftung-ELT
Referenznummer der Bekanntmachung: LK-SHG_2022/05#155
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71356400 Technische Planungsleistungen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Durchzuführen ist eine Fachplanerleistung (Ingenieurleistung) für die
Technische Gebäudeausrüstung (Heizungs-, Lüftungs-, Sanitär- und
Elektroarbeiten).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
71000000 Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und
Ingenieurbüros und Prüfstellen
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie
planungsbezogene Leistungen
71300000 Dienstleistungen von Ingenieurbüros
71320000 Planungsleistungen im Bauwesen
71321000 Technische Planungsleistungen für maschinen- und
elektrotechnische Gebäudeanlagen
71321200 Heizungsplanung
71323100 Planung von Stromversorgungssystemen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE928 Schaumburg
Hauptort der Ausführung:

IGS Schaumburg Schachtstraße 53 B 31655 Stadthagen Ergänzende
Informationen zum Erfüllungsort können der Beschreibung des
Bauvorhabens entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Gegenstand des Auftrags ist die ganzheitliche technische Planung der
Gebäudeausrüstung für den Erweiterungs- und Umbau der IGS Oberstufe in
Schaumburg gem. HOAI 2020, §§ 55 & 56, Grundleistungen Leistungsphase 1
- 9.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/11/2022
Ende: 30/06/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Register-/Kammereintragung (mit dem Angebot mittels Dritterklärung
vorzulegen):

Es ist ein Nachweis über die Befähigung zur Berufsausübung
(Berufszulassung) in Anlehnung an § 75 VgV zu erbringen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Referenzen:

Zur Feststellung der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit
sind Referenzen vorzulegen. Nähere Informationen zum Inhalt und Umfang
können Sie dem Entsprechenden Hinweisblatt in den Vergabeunterlagen
entnehmen.

- Berufshaftpflichtbescheinigung:

Zur Feststellung der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit ist
ein Nachweis zur Berufshaftpflichtversicherung vorzulegen. Nähere
Informationen zum Inhalt können dem entsprechenden Dokument in den
Vergabeunterlagen entnommen werden.

- Unterauftragnehmer:

Zur Feststellung der technischen sowie beruflichen Leistungsfähigkeit
ist anzugeben, welche Teile des Auftrags das Unternehmen als
Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt

- Bürovorstellung:

Zur Feststellung der technischen und beruflichen Leistungsfähigkeit ist
eine kurze Unternehmensvorstellung vorzunehmen.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

- Erklärung zu § 4 Abs. 1 NTVergG (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen):

Im Rahmen der Eignungsfeststellung ist eine Erklärung zur Zahlung von
Mindestentgelten im Sinne des MiLoG bzw. gemäß der
allgemeinverbindlichen Tarifverträge erforderlich. Ein entsprechendes
Dokument ist den Vergabeunterlagen beigefügt.

- Gesetzliche Ausschlussgründe (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung
vorzulegen):

Abzugeben ist eine Erklärug über das Vorliegen oder Nichtvorliegen von
Ausschlussgründen im Sinne von §§ 123, 124 GWB sowie ggf. über
Selbstreinigungsmaßnahmen gemäß § 125. Ein entsprechendes Dokument ist
den Vergabeunterlagen beigefügt.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 01/09/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 19/10/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 01/09/2022
Ortszeit: 10:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Es sind ausschließlich elektronische Angebote zugelassen. Die Öffnung
der Angebote wird von mindestens zwei Vertretern des Auftraggebers
durchgeführt. Eine Bieterbeteiligung ist nicht vorgesehen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Es erfolgt keine postalische oder elektronische Übersendung der
Vergabeunterlagen. Sie stehen im Vergabeportal
[10]https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/company/welcome.do zum
Download bereit.

Fragen zum Verfahren werden ausschließlich schriftlich über das
Kommunikationsforum in diesem Portal beantwortet und unter Wahrung der
Anonymität des Fragestellers allen Bewerbern sichtbar gemacht.

Für die Rechnungsstellung stehen Ihnen zwei Möglichkeiten der
Übermittlung zur Verfügung:

-E-Mail

-Das Nds. Antragssystem für Verwaltungsleistungen Online (NAVO) -
weitere Informationen finden Sie unter
[11]https://www.schaumburg.de/erechnung

Bekanntmachungs-ID: CXS0Y6VYYUS
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds.
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/08/2022

References

6. mailto:vergabestelle@schaumburg.de?subject=TED
7. http://www.schaumburg.de/
8. https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0Y6VYYUS/documents
9. https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXS0Y6VYYUS
10. https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/company/welcome.do
11. https://www.schaumburg.de/erechnung

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau