Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Essen - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080509222186314 / 428302-2022
Veröffentlicht :
05.08.2022
Angebotsabgabe bis :
13.09.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
72000000 - IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
72246000 - Systemberatung
72600000 - Computerunterstützung und -beratung
79412000 - Beratung im Bereich Finanzverwaltung
DE-Essen: IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung

2022/S 150/2022 428302

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Essener Systemhaus
Postanschrift: Kruppstr. 82-100
Ort: Essen
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 45145
Land: Deutschland
E-Mail: [6]einkauf@esh.essen.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.esh-essen.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YEGYYYC
/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YEGYYYC
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Migration des kommunalen SAP ERP-Systems nach SAP S/4 HANA
Referenznummer der Bekanntmachung: 2022-06
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
72000000 IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und
Hilfestellung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Migration des kommunalen SAP ERP-Systems nach SAP S/4 HANA
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 2 694 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
72246000 Systemberatung
72600000 Computerunterstützung und -beratung
79412000 Beratung im Bereich Finanzverwaltung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA13 Essen, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Essener Systemhaus Kruppstr. 82-100 45145 Essen, Stadt Essen - Rathaus
Porscheplatz 1 45121 Essen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Mit Änderung des Haushaltsrechts in Nordrhein-Westfalen, wurde zum 1.
Januar 2007 die Umstellung der bisher kameralen Rechnungslegung zum
"Neuen Kommunalen Finanzma-nagement (NKF)" bei der Stadt Essen
vollzogen. Die systemseitige Abbildung der NKF-Organisations- und
Stammdatenstruktur orientiert sich an dem von der SAP entwickelten
Template "Kommunale Doppik Deutschland" auf Basis eines SAP
ERP-Systems. Das sei-nerzeit 3-stufig ausgebaute System (Test-,
Qualitätssicherungs- und Produktivsystem) ist bis heute, unter
zeitgemäßer Weiterentwicklung der Prozesse, rechtlicher Anpassungen von
Funktionen, Durchführung erforderlicher Releasewechsel und
EHP-Aktivierungen, weiterentwickelt worden. Beleg- und
Stammdatenarchivierungen erfolgten ausschließlich im PSCD.

Die Stadt Essen beabsichtigt, das derzeit auf dem Stand des Releases
ERP 6.0 EHP 8 SP 0016 befindliche SAP ERP-System (ERP on HANA) auf SAP
S/4 HANA zum 1. Januar 2026 umzustellen.

Weiterhin ist der auf BW on HANA bestehende Haushaltsplanungsprozess
anzupassen.

Im Rahmen eines Vorprojektes wurde entschieden, die Migration auf dem
Wege des "Greenfield Ansatzes" durchzuführen. Dabei soll auf eine
Übernahme der Datenhistorie, mit Ausnahme der für die ordnungsgemäße
Fortführung des Buchhaltungsgeschäfts er-forderlichen offenen Posten,
verzichtet werden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 2 694 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 36
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Auftraggeber ist einseitig ohne Aufnahme von Vertragsverhandlungen
zur einmaligen Ausübung einer Verlängerungsoption berechtigt, durch die
sich die Dauer dieses Rahmenvertrags um 12 weitere Monate verlängert.
Die Ausübung des Optionsrechts ist dem Auftragnehmer schriftlich
mindestens drei Monate vor Ab-lauf der geltenden Vertragsdauer
mitzuteilen. Durch die rechtzeitige Ausübung der Option verlängert sich
der Rahmenvertrag zu den jeweils zuletzt geltenden Vertragsbedingungen.
Die Ausübung der Option lässt jedoch alle anderen Bestimmungen
unberührt, welche die Änderung oder Anpassung bestimmter
Vertragsmodalitäten (insbesondere zur Vergütung) regeln.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Bieter muss ein umgesetztes NKF-Referenzprojekt in einer deutschen
Großstadt mit mindestens 300.000 Einwohnern nachweisen.

Der Bieter kann den Nachweis als Softwarepartner der Firma SAP
erbringen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/09/2022
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/11/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/09/2022
Ortszeit: 10:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXS0YEGYYYC
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
01/08/2022

References

6. mailto:einkauf@esh.essen.de?subject=TED
7. https://www.esh-essen.de/
8. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YEGYYYC/documents
9. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YEGYYYC

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau