Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Frankfurt am Main - Marktstudie im Hinblick auf die Vorbereitung eines dynamischen Beschaffungssystems für den Ausgleich der Treibhausgasemissionen der EZB
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080509044383366 / 425440-2022
Veröffentlicht :
05.08.2022
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Produkt-Codes :
90731210 - Erwerb von CO2-Emissionsrechten
DE-Frankfurt am Main: Marktstudie im Hinblick auf die Vorbereitung eines dynamischen Beschaffungssystems für den Ausgleich
der Treibhausgasemissionen der EZB

2022/S 150/2022 425440

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Europäische Zentralbank
Nationale Identifikationsnummer: PRO-006760
Postanschrift: Sonnemannstrasse 22
Ort: Frankfurt am Main
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 60314
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Central Procurement Office
E-Mail: [5]procurement@ecb.europa.eu
Telefon: +49 69/13440
Fax: +49 69/13447110
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [6]http://www.ecb.europa.eu
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Europäische Institution/Agentur oder internationale Organisation
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Marktstudie im Hinblick auf die Vorbereitung eines dynamischen
Beschaffungssystems für den Ausgleich der Treibhausgasemissionen der
EZB
Referenznummer der Bekanntmachung: PRO-006760
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90731210 Erwerb von CO2-Emissionsrechten
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Seit 2010 setzt die EZB ein UMS nach der internen Norm ISO 14001:2015
und der Verordnung (EG) Nr. 1221/2009, geändert durch die Verordnungen
(EU) 2017/1505 und 2018/2026, um. Die Priorität der EZB liegt nach wie
vor darin, Treibhausgasemissionen zu vermeiden, wo immer dies möglich
ist, und die Emissionen in Bereichen zu begrenzen, in denen sie nicht
vermieden werden können. In den Fällen, in denen die Emissionen nicht
weiter begrenzt werden können und die Treibhausgasemissionen derzeit
nicht auf Null reduziert werden können, hat die EZB beschlossen, ihre
Treibhausgasemissionen, ausgedrückt in Tonnen CO[2]-Äquivalent, als
ergänzende Maßnahme zu ihren Klimaschutzbemühungen auszugleichen (2021:
16.023,2 Tonnen CO[2]).

Die EZB plant die Einführung eines dynamischen Beschaffungssystems mit
einer Laufzeit von bis zu vier Jahren und bittet potenzielle Anbieter
um Informationen im Rahmen der vorliegenden unverbindlichen
Marktumfrage, um die Vorbereitung eines potenziellen
Ausschreibungsverfahrens zu erleichtern, insbesondere in Bezug auf
dessen Umfang sowie rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und
technische Informationen. Siehe Abschnitt II.2.14) unten.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE712 Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die EZB erwägt die Einführung eines dynamischen Ankaufssystems für den
Ausgleich der Kohlenstoffemissionen der EZB. In diesem Zusammenhang
bittet die EZB um Informationen von potenziellen Anbietern über die
vorliegende unverbindliche Marktumfrage, um die Vorbereitung eines
potenziellen Ausschreibungsverfahrens zu erleichtern, insbesondere in
Bezug auf dessen Umfang sowie rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle
und technische Informationen.

Bei dieser Marktumfrage handelt es sich um eine unverbindliche
Informationsanfrage, die ausschließlich darauf abzielt, Rückmeldungen
von potenziellen Lieferanten einzuholen, um die Vorbereitung dem
geplanten Ausschreibungsverfahren zu erleichtern.

Diese Marktuntersuchung ist weder eine Voraussetzung für eine
Angebotsabgabe noch eine Aufforderung zur Interessenbekundung oder
Bewerbung noch eine Ausschreibung/Aufforderung zur Einreichung von
Angeboten. Darüber hinaus sucht die EZB derzeit nicht nach
verbindlichen Angeboten und wird keine unaufgeforderten Vorschläge
annehmen.

Die EZB wird die von potenziellen Lieferanten erhaltenen Informationen
streng vertraulich behandeln.

Die Teilnahme an dieser Marktumfrage begründet keine Verpflichtungen
für die EZB. Insbesondere ist die EZB nicht verpflichtet, ein
Ausschreibungsverfahren einzuleiten oder die Teilnehmer der Umfrage zur
Teilnahme an einem künftigen Ausschreibungsverfahren der EZB
einzuladen, ihnen einen Auftrag zu erteilen oder ihnen alle Kosten zu
erstatten, die ihnen im Zusammenhang mit der Teilnahme an dieser
Marktumfrage entstehen.

Wenn die EZB das geplante Ausschreibungsverfahren durchführt, wird eine
Bekanntmachung im Amtsblatt der Europäischen Union und auf der Website
der EZB gemäß den Bestimmungen des Beschlusses (EU) 2016/245 der
Europäischen Zentralbank vom 9. Februar 2016 zur Festlegung der
Vorschriften für die Auftragsvergabe (EZB/2016/2), OJ L45, 20.2.2016,
S.15..

Weitere Informationen finden Sie auf der Website der EZB zur
Beschaffung (unter der in Abschnitt II.2.14) angegebenen URL).
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Methode der Teilnahme und andere zusätzliche Informationen über die
Marktumfrage, einschließlich des Fragebogens zur Umfrage, finden Sie
auf der Beschaffungswebsite der EZB:

[7]https://www.ecb.europa.eu/ecb/jobsproc/tenders/html/index.en.html.

Die Marktbetreiber sind eingeladen, an der vorliegenden Marktumfrage
teilzunehmen, indem sie an die folgende E-Mail-Adresse antworten:
[8]GreenECB@ecb.europa.eu, bis zum 22.8.2022.
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
04/08/2022

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/07/2022

References

5. mailto:procurement@ecb.europa.eu?subject=TED
6. http://www.ecb.europa.eu/
7. https://www.ecb.europa.eu/ecb/jobsproc/tenders/html/index.en.html
8. mailto:GreenECB@ecb.europa.eu?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau