Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Rahmenvertrag über den Transport von Klärschlamm aus Bremen nach Hamburg
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080412001983324 / 809065-2022
Veröffentlicht :
04.08.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
25.08.2022
Angebotsabgabe bis :
25.08.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90513700 - Schlammtransport
Rahmenvertrag über den Transport von Klärschlamm aus Bremen nach Hamburg

Vergabenr. B43_HSE-2022-209-0015
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Hamburger Stadtentwässerung AöR
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg
Deutschland
Telefonnummer:
Telefaxnummer:
E-Mail-Adresse: ausschreibungen@hamburgwasser.de
Internet-Adresse: http://www.hamburgwasser.de
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben
2. Verfahrensart ( 8 UVgO):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
Anschrift zur Einreichung schriftlicher Angebote: -ENTFÄLLT- (es sind ausschließlich elektronische Angebote zugelassen)
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen ( 29 Abs. 3 UVgO):

5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Öffentliche nationale Ausschreibung zum Zwecke einer Vertragsschließung über den Transport von
Klärschlamm von dem Klärwerk Bremen Seehausen sowie dem Klärwerk Farge zum Klärwerk Hamburg
Menge und Umfang: Die Hamburger Stadtentwässerung beabsichtigt eine Vertragsschließung über den Transport von
Klärschlamm von dem Klärwerk Bremen Seehausen sowie dem Klärwerk Farge zum Klärwerk Hamburg.

Weitere Informationen zur Leistungsbeschreibung/-spezifikation entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.

Vertragsbeginn: 01.11.2022
Vertragsende: 30.06.2023
Ort der Leistung: Hamburger Stadtentwässerung AöR
Billhorner Deich 2
20539 Hamburg

Die genauen Adressen entnehmen Sie bitte aus den Ausschreibungsunterlagen.
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Nein
Angebote sind möglich für: die Gesamtleistung

7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 01.11.2022
Ende der Ausführungsfrist: 30.06.2023
Bemerkung zur Ausführungsfrist:
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können. Sowie der Tag, bis zu dem sie bei ihr
angefordert werden können:
unter (URL:)
https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-18248ebcc0e-6be3db
cabe6f11ca
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Submissionsstelle der Hamburger Stadtentwässerung AöR
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Postleitzahl / Ort: 20539 Hamburg
Land: Deutschland


E-Mail: ausschreibungen@hamburgwasser.de
Hauptadresse: (URL) http://www.hamburgwasser.de
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen: Siehe oben
Anforderung bis spätestens: 18.08.2022 00:00
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe oben
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 25.08.2022 10:00
Ablauf der Bindefrist: 25.11.2022
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:

12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
siehe Vergabeunterlagen
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
Direktlink auf Dokument mit Eignungskriterien unter (URL):
https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/SelectionCriteria/54321-Tender-18248ebcc0e-6be3dbcabe6f11ca
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Ja
15. Sonstiges:
Die Registrierung des Bieters im Bietercockpit sowie die Teilnahme an der Ausschreibung muss zwingend spätestens bis 7 Tage
vor Submissionstermin über das Bietercockpit des Ausschreibenden erfolgen. Andernfalls ist keine elektronische Angebotsabgabe
möglich.

Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen werden nur bis 7 Tage vor der Angebotsfrist beantwortet.

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-ag-prod/2022/08/54321-Tender-18248ebcc0e-6be3dbcabe6f11ca.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau