Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Schorndorf - Rahmenvertrag zur Wartung von Feuerlöschern
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080412000983256 / 808992-2022
Veröffentlicht :
04.08.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
13.09.2022
Angebotsabgabe bis :
13.09.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
35111300 - Feuerlöscher
Rahmenvertrag zur Wartung von Feuerlöschern

FB65_03.Feuerlöscher_2022_04: Rahmenvertrag zur Wartung von
Feuerlöschern
01.08.2022
UVGO Öffentliche Ausschreibung
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 1/5
01.08.2022 13:27 Uhr - VMS 10.0.0.4 2009 - 2022 cosinex GmbH
Bekanntmachung UVgO: Rahmenvertrag zur Wartung von
Feuerlöschern
Vergabenummer FB65_03.Feuerlöscher_2022_04
Bezeichnung Rahmenvertrag zur Wartung von Feuerlöschern
Art der Vergabe Öffentliche Ausschreibung
Vergabe- und
Vertragsordnung
UVgO
Art des Auftrags Dienstleistung
Auftraggeber
Adresse der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung Stadtverwaltung Schorndorf - Fachbereich Gebäudemanagement
Kontaktstelle Zentrale Vergabestelle
Zu Händen Frau Eva Müller
Postanschrift Robert-Bosch-Str. 9
Ort 73614 Schorndorf
Telefon +49 71816022640
Fax +49 718160272640
E-Mail vergabestelle@schorndorf.de
URL https://www.schorndorf.de/willkommen
Bei Vergabe im Namen und
für Rechnung Beabsichtigte Leistungen im Namen und für Rechnung:
Stadtverwaltung Schorndorf - Fachbereich Gebäudemanagement, Robert-Bosch-
Str. 9,
73614 Schorndorf
Adresse der den Zuschlag erteilenden Stelle
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
Siehe "zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle"
Allgemeine Fach- und Rechtsaufsicht
Keine Adressinformation vorhanden.
Auftragsgegenstand
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Laufzeit 4 Jahr(e)
Geschätzter Gesamtwert
über die Laufzeit (Netto)
60.000,00
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang der Leistung In den ca. 150 Alt- und Neubauten der Stadt Schorndorf, wie z.B. Schulen,
Kindertagesstätten, Verwaltungsgebäude, Sport- und Veranstaltungshallen,
Kulturgebäude sowie Feuerwehr- und Friedhofsgebäude, Backhäuser etc.
befinden sich ca. 600 Feuerlöscher unterschiedlicher Klassifizierungen. Die
Instandhaltung der Feuerlöscher erfolgt nach DIN 14406 und die Prüfung nach 16
Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV. Instandhaltungen werden entsprechend
den gesetzlichen bzw. normgerechten Leistungsintervallen durchgeführt.
Erfüllungsorte
FB65_03.Feuerlöscher_2022_04: Rahmenvertrag zur Wartung von
Feuerlöschern
01.08.2022
UVGO Öffentliche Ausschreibung
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 2/5
01.08.2022 13:27 Uhr - VMS 10.0.0.4 2009 - 2022 cosinex GmbH
Haupterfüllungsort
Ort 73614 Schorndorf
Ausführungsfristen
Bestimmungen über die
Ausführungsfrist
Die Laufzeit des Vertrages beginnt am: 01.01.2023
Die Erstlaufzeit erstreckt sich über: 2 Jahr(e)
Die Laufzeit verlängert sich bei Nichtkündigung automatisch um 1 Jahr. Gekündigt
werden kann zum Ende der jeweils gültigen Vertragslaufdauer. Die Kündigung
muss mindestens 3 Monate vor dem Ende der jeweiligen Vertragslaufdauer
schriftlich erfolgen.
Die maximal zulässige Vertragslaufzeit beträgt 4 Jahre. Das Vertragsverhältnis
endet somit spätestens am: 31.12.2026
Dauer (ab Auftragsvergabe) Beginn 01.01.2023, Ende 31.12.2026
Fristen
Bezeichnung Datum, ggf. Uhrzeit
Frist zur Einreichung von Aufklärungsfragen (u.a.) 05.09.2022
Angebotsfrist 13.09.2022 10:00 Uhr
Zuschlags-/Bindefrist 13.10.2022
Wertung
Wertungsmethode der Vergabe
Wertungsmethode Niedrigster Preis
Lose
Etwaige Vorbehalte wegen Teilung in Lose, Umfang der Lose und mögliche Vergabe der
Lose an verschiedene Bieter
Die Vergabe ist nicht in Lose aufgeteilt.
Nachweise / Bedingungen
Vom Unternehmen einzureichende Unterlagen
Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen
Persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer
Berufs- oder Handelsregister Auszug (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Eigenerklärung zu Ausschlussgründen gemäß 123 GWB und 124 GWB (mittels Eigenerklärung
vorzulegen)
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Unbedenklichkeitsbescheinigung Berufsgenossenschaft , Krankenkasse und Finanzamt (mittels
Eigenerklärung vorzulegen)
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Betriebshaftpflichtversicherung (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Referenzen über vergleichbare Leistungen (mittels Eigenerklärung vorzulegen)
Auflagen zur persönlichen Lage
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind, um die
Befähigung und Erlaubnis
zur Berufsausübung zu
überprüfen
Als Nachweis der Befähigung und der Erlaubnis zur Berufsausübung gemäß 44
VgV:
Nachweis der Eintragung in das Berufsregister nach Maßgabe der
Rechtsvorschriften des
Staates, in dem der Bieter ansässig ist (z. B. Handelsregisterauszug), nicht älter als
6
Monate
Eigenerklärung gemäß 19 Abs. 3 Mindestlohngesetz (MiLoG)
FB65_03.Feuerlöscher_2022_04: Rahmenvertrag zur Wartung von
Feuerlöschern
01.08.2022
UVGO Öffentliche Ausschreibung
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 3/5
01.08.2022 13:27 Uhr - VMS 10.0.0.4 2009 - 2022 cosinex GmbH
Die einzureichenden Unterlagen werden automatisch an den dafür vorgesehenen
Stellen bekanntgegeben.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur wirtschaftlichen
und finanziellen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
Der Bieter hat zum Nachweis der Eignung grundsätzlich die vollständig ausgefüllte
Eigenerklärung auf dem Beiblatt 124_LD einzureichen.
Zum Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit behält sich
die Vergabestelle vor folgende Nachweise von Ihnen zu verlangen:
1. Eine Bankerklärung über die finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit mit
Bezug auf den konkreten Auftrag,
2. eine durch den Steuerberater/Wirtschaftsprüfer bestätigte Erklärung über
den Umsatz des Unternehmens der 3 letzten abgeschlossenen Geschäftsjahre,
soweit er Bauleistungen und andere Leistungen betrifft, die mit der zu vergebenen
Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen
Unternehmen ausgeführten Leistungen,
Weitere Unterlagen als Beleg, dass die in 123 Absatz 4 und 124 Absatz 1
Nr. 2 GWB genannten Ausschlussgründe nicht zutreffen, sind mit dem Angebot
einzureichen:
- Bescheinigung der zuständigen Stelle des jeweiligen Staates, aus der
hervorgeht, dass der Unternehmer seine Verpflichtungen zur Zahlung von
Steuern und Abgaben nach den Rechtsvorschriften des Staates erfüllt hat, in
dem der Unternehmer ansässig ist (in Deutschland: Finanzamt),
- Bescheinigung der zuständigen Stelle des jeweiligen Staates, aus der
hervorgeht, dass der Unternehmer seine Verpflichtungen zur Zahlung von
Sozialabgaben nach den Rechtsvorschriften des Staates erfüllt hat, in dem
der Unternehmer ansässig ist.
- Bescheinigung der Berufsgenossenschaft oder einer vergleichbaren Einrichtung
des jeweiligen Staates darüber, dass der Unternehmer die diesbezüglichen
gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt hat.
Weiterhin hat der Bieter mit dem Angebot einen aktuellen Nachweis einer
Betriebshaftpflichtversicherung vorzulegen.
Die Nachweise können auch durch die direkt abrufbaren Eintragungen in
das Amtliches Verzeichnis präqualifizierter Unternehmen für den Liefer- und
Dienstleistungsbereich erfolgen.
Akzeptiert wird neben der Eigenerklärung auf dem Beiblatt 124_LD als vorläufiger
Nachweis auch eine Einheitliche Europäische Eigenerklärung (EEE). Beide
Unterlagen wären auf Verlangen durch entsprechende Nachweise zu ergänzen.
Beruft sich das Unternehmen zur Erfüllung der Leistung auf die Fähigkeiten anderer
Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind
die o. g. Erklärungen und Bescheinigungen auch für diese anderen Unternehmen
auf Verlangen vorzulegen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache
abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten,
die erforderlich sind,
um die Einhaltung der
Auflagen zur technischen
Leistungsfähigkeit zu
überprüfen
Referenzen (mittels Eigenerklärung vorzulegen) über vergleichbare Leistungen
aus den letzten 3 Geschäftsjahren mit mindestens folgenden Angaben:
Ansprechpartner, Art der ausgeführten Leistung, Auftragssumme,
Ausführungszeitraum.
Sonstige Bedingungen
Sonstige Bedingungen Für Bewerbergemeinschaften gilt:
Es gibt keine Vorgabe hinsichtlich der Rechtsform. Erforderlich ist die Einreichung
einer von allen Mitgliedern der Bewerbergemeinschaft unterzeichneten Erklärung
folgenden Inhalts:
FB65_03.Feuerlöscher_2022_04: Rahmenvertrag zur Wartung von
Feuerlöschern
01.08.2022
UVGO Öffentliche Ausschreibung
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 4/5
01.08.2022 13:27 Uhr - VMS 10.0.0.4 2009 - 2022 cosinex GmbH
1. plausible Darstellung der Aufgabenteilung innerhalb der Bewerbergemeinschaft,
2. Benennung des bevollmächtigten Vertreters der Bewerbergemeinschaft,
3. Erklärung, dass dieser Vertreter die Mitglieder der Bewerbergemeinschaft
während des gesamten Verfahrens rechtsverbindlich vertritt,
4. Erklärung, dass der bevollmächtigte Vertreter berechtigt ist, mit
uneingeschränkter Wirkung für jedes Mitglied Zahlungen anzunehmen,
5. Erklärung, dass alle Mitglieder der Bewerbergemeinschaft im Vergabeverfahren
sowie im Auftragsfall gesamtschuldnerisch haften.
Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
Die Erbringung der
Dienstleistung ist einem
besonderen Berufsstand
vorbehalten
Nein
Vergabeunterlagen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Postalischer Versand Nein
Elektronisch Ja, mittels Vergabemarktplatz "vergabeportal-bw (kommunal)"
URL zu den
Auftragsunterlagen
https://vergabeportal-bw.de/Satellite/notice/CXS0Y44YY50/documents
Zusätzliche Angaben über
die Maßnahmen zum Schutz
der Vertraulichkeit und der
Zugriffsmöglichkeit auf die
Vergabeunterlagen
Angebote
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Beginn der Angebotsöffnung 13.09.2022 10:00 Uhr
Ort Schorndorf
Angebotsabgabe
Art der akzeptierten
Angebote
Elektronisch in Textform
Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur
Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
URL zur Abgabe
elektronischer Angebote
https://vergabeportal-bw.de/Satellite/notice/CXS0Y44YY50
Zugriff auf Preisdokumente
bis zur manuellen
Freigabe während der
Angebotsprüfung/-wertung
sperren (Zwei-Umschlags-
Verfahren)
Nein
Eingabemöglichkeiten
zu Angebotspreisen für
Unternehmen innerhalb des
Bietertools sperren
Nein
Weitere Anforderungen an Angebote
FB65_03.Feuerlöscher_2022_04: Rahmenvertrag zur Wartung von
Feuerlöschern
01.08.2022
UVGO Öffentliche Ausschreibung
CSX 21 - Bekanntmachung Seite 5/5
01.08.2022 13:27 Uhr - VMS 10.0.0.4 2009 - 2022 cosinex GmbH
Angebote sind in Form von
elektronischen Katalogen
einzureichen oder müssen
einen elektronischen Katalog
enthalten.
Forderung von Proben und
Mustern
Nein
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Verfahren/Sonstiges
Angaben zum Verfahren
Sonstige Informationen für
Bieter/Bewerber
Sonstige Informationen für Bieter/Bewerber Die Vergabeunterlagen sind unter der
in der Bekanntmachung angegebenen Internetadresse abrufbar. Hierüber werden
auch Antworten auf Bieterfragen sowie aktualisierte oder weitere Informationen
und Unterlagen zu dem Verfahren zur Verfügung gestellt. Interessenten an dem
Verfahren müssen sicherstellen, dass sie regelmäßig und insbesondere unmittelbar
vor Abgabe ihres Angebots sowie vor Ablauf der Angebotsfrist prüfen, ob seitens
der Vergabestelle zusätzliche Informationen oder Unterlagen zur Verfügung gestellt
wurden, welche für die Abgabe des Angebots zu beachten sind.
Interessenten haben die Möglichkeit, sich für das Verfahren freizuschalten/
zu registrieren. Registrierte Unternehmen werden über die Veröffentlichung
zusätzlicher Informationen und Unterlagen informiert. Eine Verpflichtung zur
Registrierung besteht nicht.
Bekanntmachungs-ID: CXS0Y44YY50
Informationen zur elektronischen Rechnung:
Für eine elektronische Rechnungsstellung verwenden Sie bitte ausschließlich
den Zentralen Rechnungseingang Baden-Württemberg, den Sie zusammen
mit weiteren Informationen unter https://service-bw.de/erechnung erreichen. Ihr
Rechnungsdokument muss dazu im Standard XRechnung oder einem anderen
der Norm EN 16931 entsprechenden Format erstellt werden und im Feld Buyer-
Reference (BT-10) unsere Leitweg-ID 08119067-A8469-82 aufweisen.
Es gelten die über https://service-bw.de/erechnung einsehbaren
Nutzungsbedingungen des Zentralen Rechnungseingangs Baden-Württemberg in
der zum Zeitpunkt der Einbringung der elektronischen Rechnung gültigen Fassung.
Bekanntmachungs-ID CXS0Y44YY50

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-vpbw/2022/08/2511.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau