Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Leipzig - Möblierung des Lichthofs der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080412000983252 / 808987-2022
Veröffentlicht :
04.08.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
30.09.2022
Angebotsabgabe bis :
30.09.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
39100000 - Möbel
Möblierung des Lichthofs der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle: Offizielle Bezeichnung:
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig;
Bereich/Abteilung: Sachgebiet Haushalt/Beschaffung;
Straße, Hausnummer: Wächterstraße 11;
Postleitzahl: 04107; Ort: Leipzig;
Land: Deutschland; E-Mail: einkauf@hgb-leipzig.de;
Telefonnummer: +49 3412135148;
Fax: +49 3412135166;

Den Zuschlag erteilende Stelle: s.o.; Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind: s.o.
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Form, in der Teilnahmeanträge oder Angebote einzureichen sind: Angebote können nur elektronisch abgegeben werden;
Anschrift, an die die Angebote elektronisch zu übermitteln sind: www.evergabe.de
d) Art und Umfang der Leistung: Konzeption und Einrichtung eines sozialen Raums im Lichthof der HGB für ca. 60 Personen:
Konkret wird nach einem Gestaltungskonzept gefragt, das eine Möblierung (beispielsweise Tische und Stühle), einen mobilen
Tresen inklusive Servicestation (für Leergut, benutztes Geschirr, diverse Reinigungsutensilien) ebenso umfasst, wie einen
Begrünungs- und Beleuchtungsvorschlag und ein Schallschutzkonzept, welches die gegebene Akustik des Lichthofs verbessert, bzw.
die Schallemission in die umliegenden Räume minimiert.

Die Konzeption des sozialen Raums soll folgende gestaltungsrelevante Parameter berücksichtigen:
a) Verwendung von Materialen gemäß der geltenden Brandschutzbestimmungen für den Lichthof als ausgewiesenen Fluchtweg
b) Stapelfunktion der geplanten Möbel
c) Modularität der Möbel für flexible Arrangements
d) Signifikantes Design und Kennzeichnung als HGB-Möbel, Vorschlag zur Diebstahlsicherung
e) Einsatz von Materialen bzw. Gestaltungselementen, die zur Verbesserung der Akustik beitragen.
f) Begrünung unter Berücksichtigung der flexiblen Raumnutzung sowie der klimatischen Bedingungen des Lichthofs
g) Beleuchtungsvorschlag

Die Leistung beinhaltet die Konzeption, Herstellung bzw. Erwerb, Lieferung und Einrichtung aller Elemente (inklusive
Begrünung, Beleuchtung und Schallschutzmaßnahme) und die funktionstüchtige Übergabe der Neukonzeption.; Orte der
Leistungserbringung: Offizielle Bezeichnung: Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig; Straße, Hausnummer: Wächterstraße
11; Postleitzahl: 04107; Ort: Leipzig; Land: Deutschland
e) Ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose: entfällt, da keine losweise Vergabe
f) Nebenangebote sind nicht zugelassen
g) Ausführungsfrist: Beginn: nicht angegeben; Ende: 31.03.2023
h) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt.
i) Angebotsfrist: 30.09.2022, 23:59 Uhr; Bindefrist: 30.11.2022
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen: nicht angegeben
k) Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: 17 Allgemeine Vertragsbedingungen
für die Ausführung von Leistungen (VOL/B)
Nr. 15 und 16 Allgemeine Vertragsbedingungen der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
l) Mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des
Bewerbers oder Bieters verlangen: Eigenerklärung Eignung (Formular Anlage 1) mit allen Anlagen und Unterschrift inkl.
Referenzen und Arbeitsproben der in den letzten zwei Jahren realisierten Projekte unter Angabe der jeweiligen Laufzeit, des
Auftragsvolumens, der Art der Leistung sowie des jeweiligen Auftragsgebers unter Nennung eines Ansprechpartners. Geeignet gilt
der/die BieterIn hiernach, wenn mindestens drei mit der ausgeschriebe-nen Leistung vergleichbaren Referenzaufträgen, davon ein
Referenzauftrag für eine öffentliche Einrich-tung, der letzten zwei Jahre, im Bereich Konzeption und Einrichtung von Räumen
mit einem Mindestvo-lumen von jeweils 20.000 nachgewiesen sind.

Nachweis über Ausbildungsstand bzw. Qualifizierung des zur erfolgreichen Erledigung der beschriebe-nen Leistung beschäftigten
Personals. Qualifiziert gilt Personal, welches eine Fachausbildung oder ein Fachstudium im Bereich Innenarchitektur, oder
vergleichbar, erfolgreich absolviert hat, sowie Tätigkei-ten in diesen Bereichen in den letzten 2 Jahren nachweisen kann.
Hierzu sind Fachausbildung/-berechtigungen nachzuweisen. Geeignet gilt der/die BieterIn, wenn das Personal hiernach
qualifiziert ist.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden: entfällt, siehe Vergabeunterlagen

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/evergabede/2022/08/5785821.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau