Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bad Freienwalde (Oder) - Dienstleistungskonzession Schulverpflegung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080411595783178 / 808905-2022
Veröffentlicht :
04.08.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
07.10.2022
Angebotsabgabe bis :
07.10.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
55524000 - Verpflegungsdienste für Schulen
Dienstleistungskonzession Schulverpflegung
Schu0010: Dienstleistungskonzession Schulverpflegung
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Stadt Bad Freienwalde (Oder)
Kontaktstelle Fachbereich Hauptverwaltung / FD Schulen
Zu Händen Frau Pohlmann
Postanschrift Karl-Marx-Straße 1
Ort 16259 Bad Freienwalde (Oder)
Telefon 03344 412 135
Fax 03344 412 153
E-Mail n.pohlmann@bad-freienwalde.de
URL www.bad-freienwalde.de
Zuschlag erteilende Stelle
die zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YF4R2B9
Postalische Angebote oder Teilnahmeanträge sind nicht zugelassen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YF4R2B9/
documents
Art und Umfang der Leistung
Dienstleistungskonzession Schulspeisung an den Schulen in Trägerschaft der Stadt Bad Freienwalde (Oder) - Bereitstellung und
Ausgabe der Schulspeisung)
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Grundschule "Theodor Fontane"
Postanschrift Linsingenstraße 15
Ort 16259 Bad Freienwalde (Oder)
Weitere
Erfüllungsorte
Bezeichnung Grundschule "Käthe Kollwitz"
Postanschrift Weinbergstraße 4
Ort 16259 Bad Freienwalde (Oder)
Bezeichnung Insel-Grundschule Neuenhagen
Postanschrift Oderberger Chaussee 12
Ort 16259 Bad Freienwalde (Oder)
Bezeichnung "Erna-und Kurt-Kretschmann" Oberschule
Postanschrift Waldstraße 20a
Ort 16259 Bad Freienwalde (Oder)
Ausführungsfristen
Bestimmungen über die Ausführungsfrist
ab dem 01.01.2023 bis zum Ende des Schuljahres 2025/26 (an den Schultagen)
mit der Option der Verlängerung für ein weiteres Schuljahr, jedoch nur zweimalige
Verlängerung
Seite 1/3
Schu0010: Dienstleistungskonzession Schulverpflegung
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Laufzeit bzw. Dauer
Beginn 01.01.2023
Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Nein
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
- Handelsregisterauszug oder vergleichbare Eintragungen bei Tätigkeit im Rahmen einer Gesellschaft bzw. Erklärung der
Ausübung
der selbständigen Tätigkeit für Freiberufler (Anmeldung beim Finanzamt), für gewerblich Tätige die Gewerbeanmeldung (nicht
älter
als 6 Monate),
- Eigenerklärung zu Ausschlussgründen gem. Formular 4.1 EU,
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
- Eigenerklärung zum Gesamtumsatz des Unternehmens sowie dem Umsatz in der dem Vergabeverfahren entsprechenden
Leistungsart für die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre (selbst erstelltes Formular),
Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
- Bescheinigung des Finanzamtes über die ordnungsgemäße Zahlung von Steuern und Abgaben,
- Bescheinigung der Krankenkasse, bei der die größte Zahl der versicherungspflichtigen Mitarbeiter versichert ist, über die
ordnungsgemäße Entrichtung der Sozialversicherungsbeiträge.
- Bescheinigung der Berufsgenossenschaft über die ordnungsgemäße Zahlung der Beiträge zur gesetzlichen Unfallversicherung,
- Bescheinigung der Minijobzentrale über die ordnungsgemäße Zahlung der Beiträge für geringfügig Beschäftigte (wenn
Einsatz
solcher Kräfte vorgesehen ist),
- Nachweis über bestehende Versicherung oder Eigenerklärung eines Versicherers, dass er die entsprechende
Versicherungssumme absichern wird (Versicherungsschutz ist bei Auftragsfall innerhalb 4 Wochen nachzuweisen),
- Angaben zur Tarifbindung (Tariftreueerklärung) sowie zur Sozialversicherung des einzusetzenden Personals- Nachweis zur
beruflichen Qualifikation des einzusetzenden Personals, zu Mitarbeiterschulungen
- sowie 3 vergleichbare Referenzen zur Versorgung von Schulen mit Verpflegung nach DGE-Standard oder gleichwertiger in den
letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren,
- realisierte Speisepläne über einen zusammenhängenden Zeitraum von 4 Wochen (nicht älter als 3 Monate,
- Nachweise zum betrieblichen Hygienekonzept u.a.Anwendung von Reinigungs- und Desinfektionsplänen, HACCP-Grundsätze,
Regelungen zur Aufrechterhaltung der Kühlkette,
- Beschreibung des Qualitätsmanagements
- Beschreibung des Beschwerdemanagements
- Für alle geforderten Nachweise oder Unbedenklichkeitsbescheinigungen sind gem. 48 VgV Eigenerklärungen ausreichend.
Sofern in der jeweiligen Bestätigung eine Gültigkeitsdauer angegeben wird, muss diese mind. bis zum Tag der Angebotsöffnung
gelten. Andernfalls darf die Bescheinigung am Tag der Angebotsöffnung nicht älter als 3 Monate sein. (Nachweise oder
Unbedenklichkeitsbescheinigungen sind bei Auftragsfall innerhalb 4 Wochen nachzuweisen)
Sonstige
Im Falle von Bietergemeinschaften oder bei Einsatz von Nachunternehmen hat jeder Beteiligte die geforderten Eignungsnachweise
zu erbringen.
In allen einzureichenden Unterlagen ist eine Eintragung der zur rechtsverbindlichen Unterschrift für den Bieter berechtigten
Person
vorzunehmen oder hat durch diese Person eine Unterzeichnung zu erfolgen.
Wesentliche Zahlungsbedingungen
Durch die Dienstleistungskonzession wird dem auftragerhaltenden Bieter die Erlaubnis erteilt auf eigenes wirtschaftliches
Risiko,
im eigenen Namen auf eigene Rechnung den Essenteilnehmern eine warme Mittagsmahlzeit anzubieten und das Bestell- und
Seite 2/3
Schu0010: Dienstleistungskonzession Schulverpflegung
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Abrechnungssystem zu regeln.
Schlusstermin für den Eingang der Angebote 07.10.2022 um 08:00 Uhr
Bindefrist des Angebots 16.12.2022
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXP9YF4R2B9
Seite 3/3

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2022/07/162194.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau