Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Mannheim - Teilbauwerke Konrad-Adenauer-Brücke
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080411595683170 / 808897-2022
Veröffentlicht :
04.08.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
31.08.2022
Angebotsabgabe bis :
31.08.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71250000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie Vermessungsdienste
Teilbauwerke Konrad-Adenauer-Brücke
Vergabenr. 76-41-521723200-000
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Stadt Mannheim - FB 60 - Fachbereich Baurecht.Bauverwaltung.Denkmalschutz.
Glücksteinallee 11
68163 Mannheim
Deutschland
Telefonnummer:
Telefaxnummer:
E-Mail-Adresse:
Internet-Adresse: http://www.auftragsboerse.de
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben
2. Verfahrensart ( 8 UVgO):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
Bitte beachten Sie, dass ausschließlich die elektronische Angebotsabgabe
über die Vergabeplattform "http://www.auftragsboerse.de zugelassen ist!
Anschrift zur Einreichung schriftlicher Angebote: -ENTFÄLLT- (es sind ausschließlich elektronische Angebote zugelassen)
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen ( 29 Abs. 3 UVgO):

5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Bauwerkshauptprüfung nach DIN 1076
Menge und Umfang: Bauwerkshauptprüfung nach DIN 1076
Konrad-Adenauer-Brücke über den Rhein, Brückfläche ca. 9300 m
Ort der Leistung: Konrad-Adenauer-Brücke, 68159 Mannheim.
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Nein
Angebote sind möglich für: die Gesamtleistung

7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist: 28.11.2022
Ende der Ausführungsfrist: 27.01.2023
Bemerkung zur Ausführungsfrist:
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:
unter (URL:)
https://vergabe.vmstart.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-1822520bf05-3c29287760b0
cb18
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt Siehe oben
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen: .
. .
Internet-Adresse (URL): http://www.auftragsboerse.de
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Anschrift:
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 31.08.2022 10:15
Ablauf der Bindefrist: 04.10.2022
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:
keine
12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Gemäß 17 VOL/B und den Besonderen sowie den Zusätzlichen Vertragsbedingungen.
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
Mit dem Angebot abzugeben sind:

- Eigenerklärung zur Eignung durch die Abgabe des vollständig
ausgefüllten Formblatts VHB 124_LD (Eigenerklärung zur Eignung Liefer-
/Dienstleistungen).

Das Formblatt ist abrufbar unter
https://www.mannheim.de/sites/default/files/2020-
03/VHB_124_LD_Eigenerklaerung_zur_Eignung%20(Stand%202019)_0.pdf
und liegt den Vergabeunterlagen bei.

Mit dem Angebot abzugeben ist außerdem:

- Mit der Prüfung ist ein sachkundiger Ingenieur zu betrauen, der auch die statischen
und konstruktiven Verhältnisse des Bauwerks beurteilen kann. Nachweis durch
Zertifikat des VFIB nach DIN 1076

Im Sinne einer nachhaltigen Beschaffung sind mit dem Angebot folgende
Nachweise einzureichen:

- Verpflichtungserklärung zum Mindestentgelt

- Erklärung zur Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen

- Erklärung zur Verwendung von Holzprodukten

Auf Verlangen der Vergabestelle sind vorzulegen:

- Eigenerklärung zur Eignung durch die Abgabe des vollständig ausgefüllten
Formblatts VHB 124_LD (Eigenerklärung zur Eignung Liefer-
/Dienstleistungen) für Nachunternehmer.

Auf Verlangen der Vergabestelle sind vorzulegen:

- Eigenerklärung zur Eignung durch die Abgabe des vollständig
ausgefüllten Formblatts VHB 124_LD (Eigenerklärung zur Eignung Liefer-
/Dienstleistungen) für Nachunternehmer.

- Verpflichtungserklärung zum Mindestentgelt für Nachunternehmer

Die im Formblatt VHB 124_LD (Eigenerklärung zur Eignung Liefer-
/Dienstleistungen) jeweils genannten Bestätigungen/Nachweise sind auf
gesondertes Verlangen der Vergabestelle innerhalb der gesetzten Frist
vorzulegen.
Alle auf gesondertes Verlangen einzureichende Erklärungen und Nachweise
werden mit einer angemessenen Frist angefordert. Werden die Erklärungen
und Nachweise nicht innerhalb dieser gesetzten Frist vorgelegt, wird das
Angebot ausgeschlossen.
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Ja
15. Sonstiges:


Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-ag-prod/2022/07/54321-Tender-1822520bf05-3c29287760b0cb18.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau