Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dahme/Mark - Erstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080411594983122 / 808848-2022
Veröffentlicht :
04.08.2022
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71000000 - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Erstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans nach 12 BauGB für Neubau einer Rettungswache
P-009-rd-22: Erstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans nach 12 BauGB
für Neubau einer Rettungswache
VO: UVgO Vergabeart: Ex ante Veröffentlichung (Binnenmarktrelevanz)
Bekanntmachung
Angaben zum Auftraggeber
Bezeichnung Landkreis Teltow-Fläming
Kontaktstelle Hauptamt/SG Gebäude- und Liegenschaftsmanagement
Postanschrift Am Nuthefließ 2
Ort 14943 Luckenwalde
Fax +49 3371 608-9180
E-Mail hauptamt@teltow-flaeming.de
URL www.teltow-flaeming.de
Art und Umfang der Leistung
Planungsleistungen zur Erstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans nach 12 BauGB für die Errichtung einer
Rettungswache. Zu erbringen sind Grundleistungen in den Leistungsphasen 1 bis 3 nach 19 HOAI und Anlage 3 HOAI sowie
Besondere Leistungen nach Anlage 9 HOAI.
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Gemarkung Heinsdorf, Flur 1, Flurstück 274
Postanschrift Heinsdorf-Parkstraße
Ort 15936 Dahme/Mark
Ergänzende / Abweichende Angaben
zum Haupterfüllungsort
derzeit unbebautes Flurstück / Ackerland
Ausführungsfristen
Zeitraum der Leistungserbringung
Planungsbeginn: voraussichtlich Mitte Oktober 2022
Fertigstellung: Satzungsbeschluss
Zusätzliche Angaben
Interessebekundungen sind bis zum 16.08.2022
- elektronisch oder
- schriftlich oder
- per Telefax
an die genannte Kontaktstelle zu richten unter Angabe der
- Vergabenummer und
- Kurzbezeichnung des Vorhabens.
Interessenten haben mit Ihrer Interessebekundung folgende Nachweise und Erklärungen einzureichen:
- Nachweis über die erlaubte Berufsausübung
- Eigenerklärung zum Vorliegen einer Berufshaftpflichtversicherung über eine Mindesthöhe von 1.500.000 EUR für
Personenschäden und 300.000 EUR für Sach- und Vermögensschäden
- Angabe von mindestens zwei vergleichbaren Referenzen mit Angabe des Auftraggebers (einschl. Ansprechpartner und
Telefonnummer)
Interessenten haben außerdem folgende Mindestbedingungen zu erfüllen, die im Rahmen des Vergabeverfahrens gefordert
werden:
- mindestens 3-jährige Berufserfahrung der/des mit der Erstellung des Bebauungsplans voraussichtlich betrauten Mitarbeiter/s.
- Einhaltung der Mindestanforderungen nach dem Brandenburgischen Vergabegesetz (BbgVergG)
Seite 1/2
P-009-rd-22: Erstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans nach 12 BauGB
für Neubau einer Rettungswache
VO: UVgO Vergabeart: Ex ante Veröffentlichung (Binnenmarktrelevanz)
Für Mitglieder einer Bietergemeinschaft gelten die Mindestanforderungen ebenso.
Bekanntmachungs-ID: CXP9Y52R24J
Seite 2/2

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2022/07/162160.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau