Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Ludwigsau - Renaturierung des Rohrbachs
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080411594183069 / 808793-2022
Veröffentlicht :
04.08.2022
Anforderung der Unterlagen bis :
25.08.2022
Angebotsabgabe bis :
25.08.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71240000 - Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Renaturierung des Rohrbachs im Gemeindegebiet von Ludwigsau
Vergabenummer/Aktenzeichen: Rohrbach_2022
1. Auftraggeber (Vergabestelle):
Offizielle Bezeichnung:Hessische Landgesellschaft mbH
Straße:Wilhelmshöher Allee 157 - 159
Stadt/Ort:34121 Kassel
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :100 Wilde Bäche für Hessen
Zu Hdn. von :Andre Fritz
Telefon:0641 93216 503
E-Mail:andre.fritz@hlg.org
digitale Adresse(URL):www.hlg.org
Einreichung der Angebote (schriftlich):
Offizielle Bezeichnung:Hessische Landgesellschaft mbH
Straße:Wilhelmshöher Allee 157 - 159
Stadt/Ort:34121 Kassel
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Baucontrolling
Zu Hdn. von :Gido Alexander
Telefon:0561 3085 197
E-Mail:Vergabe@hlg.org
digitale Adresse(URL):www.hlg.org
Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Ludwigsau
Straße:Schulstraße 1
Stadt/Ort:36251 Ludwigsau
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :Bauamt
Zu Hdn. von :Herr Bowien
Telefon:06621 9201 30
E-Mail:harald.bowien@ludwigsau.de
digitale Adresse(URL):www.gemeinde-ludwigsau.de
2. Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung gemäß UVgO
3. Form, in der Angebote einzureichen sind:
[x] elektronisch
[x] in Textform
[x] mit fortgeschrittener/m Signatur/Siegel
[x] mit qualifizierter/m Signatur/Siegel
[ ] schriftlich
4. Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen: Die
Vergabeunterlagen werden nach Anforderung über die E-Mail-Adresse -
andre.fritz@hlg.org - digital zur Verfügung gestellt. Die Angebote sind unter der E-Mail-Adresse -
Vergabe@hlg.org - einzureichen!
5. Bezeichnung des Auftrags: Renaturierung des Rohrbachs im Gemeindegebiet von Ludwigsau
Vergabenummer/Aktenzeichen: Rohrbach_2022
Art des Auftrags: Dienstleistung
Art und Umfang der Leistung: Im Rahmen des Programms 100 Wilde Bäche für Hessen des Hessischen Ministeriums für Umwelt,
Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz möchte die Gemeinde Ludwigsau Renaturierungsmaßnahmen am Rohrbach
(Gewässerkennzahl: 42714) umsetzen. Ziel des Projektes ist es, die nach dem Maßnahmenprogramm Hessen vorgesehene Herstellung
der linearen Durchgängigkeit sowie Maßnahmen zur Entwicklung naturnaher Gewässer- Ufer und Auenstrukturen sowohl innerorts
als auch außerorts umzusetzen um die Vorgaben der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) zu erreichen. Der Maßnahmenraum umfasst zwei
Abschnitte, die gemeinsam vergeben werden sollen. Die Aufteilung dient ausschließlich der Kostenaufteilung aufgrund
unterschiedlicher Fördermodalitäten.

Die anrechenbaren Nettokosten für das Gesamtprojekt belaufen sich schätzungsweise auf 724.505,- (484.505,- Freianlagen,
240.000,- Ingenieurbauwerke). Für die genannten Maßnahmen sind im Wesentlichen folgende Leistungen zu erbringen:
Objektplanungen der Leistungsbilder Freianlagen gemäß 38 - 40 und Ingenieurbauwerke gemäß 41 - 44 der HOAI in der zuletzt
gültigen Fassung (2021) in den LPh 1 - 8 sowie die Erstellung eines Landschaftspflegerischer Begleitplans (ca. 6,4 ha) gemäß
26 und 31 HOAI (2021) in den LPh 1 bis 4. Zusätzlich werden Besondere und Weitere Leistungen u. a. Zulage
Biotoptypenkartierung und Abschätzung der Habitateignung und der sich daraus ergebenden artenschutzrechtlichen Belangen,
Vermessungsleistungen, Örtliche Bauüberwachung, Fachbeitrag WRRL, UVP-VP und FFH-VP.

Die HLG (Hessische Landgesellschaft mbH) betreut das Projekt als Dienstleister für die Gemeinde Ludwigsau im Rahmen der 100
Wilden Bäche für Hessen.

Nähere Angaben und eine genaue Leistungsbeschreibung sind den Vergabeunterlagen zu entnehmen.
Produktschlüssel (CPV):
71240000 Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen
Ort der Leistung: 36251 Ludwigsau
NUTS-Code : DE733 Hersfeld-Rotenburg
6. Unterteilung in Lose: nein
7. Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen
8. Ausführungsfrist:
Der Auftragnehmer ist verpflichtet, nach der Beauftragung unmittelbar mit den Arbeiten zu beginnen. Die Genehmigungsplanung ist
bis Ende 2023 fertigzustellen. In Abhängigkeit des Genehmigungsverfahrens und vorbehaltlich der zu beantragenden Förderung,
ist die Bauumsetzung ab Sommer 2024 geplant. Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme soll bis Ende April 2025 erfolgen.
Beginn : 24.09.2022
Ende : 30.04.2025
9. Bereitstellung/Anforderung der Vergabeunterlagen
10. Frist für den Eingang der Angebote: 25.08.2022 10:00 Uhr
Bindefrist: 23.09.2022
11.
12.
13. Unterlagen zum Nachweis der Eignung: Geforderte Eignungsnachweise, die in Form anerkannter
Präqualifikationsnachweise (u. a. HPQR) vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt der geforderten Eigenschaft entsprechen.

Mit dem Angebot sind zusätzlich folgende Nachweise vorzulegen:

1. Nachweis der Eintragung in das Berufs- und Handelsregister am Sitz oder Wohnort des Bewerbers (Handelsregister,
Ingenieurkammer).

2. Nachweis, dass im Falle einer Beauftragung eine Berufshaftpflicht mit Deckungszusage von mindestens 3,0 Mio. Euro für
Personenschäden und mindestens 1,5 Mio. Euro für Sach- und Vermögensschäden vorliegt.

3. Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt bei öffentlichen Aufträgen nach dem HVTG (Im Falle einer
Beauftragung auch von Subunternehmen)
14. Zuschlagskriterien
Kriterium Gewichtung
1 Preis
15. Sonstige Informationen:
Die Vergabeunterlagen werden nach Anforderung über die E-Mail-Adresse - andre.fritz@hlg.org - digital zur Verfügung gestellt.
Die Angebote sind unter der E-Mail-Adresse - Vergabe@hlg.org - einzureichen!

Rückfragen und Anmerkungen zur Ausschreibung sind ausschließlich an die Hessische Landgesellschaft mbH an die E-Mail-Adresse
- andre.fritz@hlg.org zu entrichten! Es werden keine telefonischen Auskünfte erteilt.

nachr. V-Nr/AKZ : Rohrbach_2022
16. Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.

Source: 4 https://service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2022/07/008794000026.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau