Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Potsdam - Reinigungsdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080309201981715 / 424169-2022
Veröffentlicht :
03.08.2022
Angebotsabgabe bis :
05.09.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
90910000 - Reinigungsdienste
90900000 - Reinigungs- und Hygienedienste
90919200 - Büroreinigung
DE-Potsdam: Reinigungsdienste

2022/S 148/2022 424169

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH
Postanschrift: Charlottenstr. 72
Ort: Potsdam
NUTS-Code: DE404 Potsdam, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 14467
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Vergabestelle
E-Mail: [6]vergabestelle@klinikumevb.de
Telefon: +49 33124134014
Fax: +49 33124198434014
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.klinikumevb.de/
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXS0YD2
YYRA/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXS0YD2
YYRA
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Kommunaler Gesundheitsdienstleister
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Reinigungsdienstleistungen in der Klinik Bad Belzig
Referenznummer der Bekanntmachung: OV-D 3-22
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90910000 Reinigungsdienste
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gebäudeinnenreinigungsarbeiten (Unterhaltsreinigungen inkl.
Nebenleistungen) in der Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig gGmbH
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90900000 Reinigungs- und Hygienedienste
90919200 Büroreinigung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE40E Potsdam-Mittelmark
Hauptort der Ausführung:

Klinik Ernst von Bergmann Bad Belzig gGmbH Niemegker Str. 45 14806 Bad
Belzig
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung beinhaltet, sich in festgelegten Zeitabständen
wiederholende Reinigungsarbeiten mit dem Ziel, täglich durch die
übliche Nutzung des Objekts entstehende Verschmutzungen zu entfernen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2023
Ende: 31/12/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option auf 2-malige Verlängerung um jeweils 1 Jahr

schriftlich, spätestens drei Monate vor Ablauf der jeweiligen
Vertragslaufzeit
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis Eintragung ins Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweis Betriebshaftpflichtversicherung
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- elektronisches Qualitätsmeßsystem

- eingesetztes Personal mit vollständigem Impfschutz gegen Masern,
Hepatitis A und B, SARS-COV-2

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/09/2022
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/10/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 05/09/2022
Ortszeit: 12:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Auftragnehmer bzw. die Auftragnehmerin verpflichtet sich,
sicherzustellen, dass ihre bzw. seine Werbung den gesetzlichen und

behördlichen Bestimmungen und den guten Sitten entspricht. Die
Grundsätze des Deutschen Werberates gegen Herabwürdigung und
Diskriminierung von

Personen sind zu beachten.

Bei erheblichen Verstößen gegen Rechtsvorschriften sowie bei dem
Verdacht eines Verstoßes gegen den Grundsatz der Nichtdiskriminierung
(u.a. wegen

des Geschlechtes, der Abstammung, der Herkunft) besteht zwischen den
Vertragspartnern Einigkeit, dass die Auftraggeberin bzw. der
Auftraggeber

den konkreten Vorgang mit Nennung der Daten der Vertragspartnerin bzw.
des Vertragspartners an zuständige Stellen melden darf. Im Falle von

diskriminierender Werbung wird die Auftraggeberin bzw. der Auftraggeber
die beanstandete Werbung an den Deutschen Werberat - Zentralverband der

deutschen Werbewirtschaft ZAW e.V. Deutscher Werberat, Am Weidendamm
1A, 10117 Berlin, melden. Das Ergebnis der Einschätzung, insbesondere
des

Werberates, darf die Auftraggeberin bzw. der Auftraggeber
veröffentlichen. Weitergehende Ansprüche der Auftraggeberin bzw. des
Auftraggebers

aufgrund der Verletzung der Verpflichtungen nach Absatz 1 bleiben
unberührt.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YD2YYRA
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Landes Brandenburg beim
Ministerium für Wirtschaft und Energie
Postanschrift: Heinrich-Mann-Allee 107
Ort: Potsdam
Postleitzahl: 14473
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/07/2022

References

6. mailto:vergabestelle@klinikumevb.de?subject=TED
7. http://www.klinikumevb.de/
8. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXS0YD2YYRA/documents
9. https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXS0YD2YYRA

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau