Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Leipzig - Bauleistungen im Hochbau
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2022080309064679972 / 422423-2022
Veröffentlicht :
03.08.2022
Angebotsabgabe bis :
30.08.2022
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45210000 - Bauleistungen im Hochbau
DE-Leipzig: Bauleistungen im Hochbau

2022/S 148/2022 422423

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Sportbäder Leipzig GmbH
Postanschrift: Johannisgasse 7/9
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED5 Leipzig
Postleitzahl: 04103
Land: Deutschland
E-Mail: [6]Melanie.Ritter@L.de
Telefon: +49 341969-3412
Fax: +49 341969-3391
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.L.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-182436e05bc-29d95510
34650706
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH, Bereich
Beschaffung
Postanschrift: Berliner Straße 25
Ort: Leipzig
NUTS-Code: DED5 Leipzig
Postleitzahl: 04105
Land: Deutschland
E-Mail: [9]Melanie.Ritter@L.de
Telefon: +49 341969-3397
Fax: +49 341969-3391
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [10]www.L.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]www.evergabe.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Sportbäder
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Neubau Sportschwimmhalle Ost
Referenznummer der Bekanntmachung: 22-011-018
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45210000 Bauleistungen im Hochbau
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Los 5 - Fassade
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED5 Leipzig
Hauptort der Ausführung:

Otto-Runki-Platz in Leipzig
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

- Baustelleneinrichtung und Unterhalt für Fassadenarbeiten

Elementierte Außenkonstruktion:

- UK Alu-Pfosten-Riegel-Fassade: ca. 645 m²

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 1010 mm: 19 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 1049 mm: 17 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 1250 mm: 2 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 1485 mm: 5 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 1049 mm: 17 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 1600 mm: 1 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 1685 mm: 8 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 2500 mm: 21 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 2625 mm: 3 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2760 mm x B 2825 mm: 8 St.

- Alu-Fensterelemente Ausfachung PR-Konstruktion: 13 St.

- Alu-Außentürelemente Ausfachung 1flg. PR-Konstruktion: 6 St.

- Alu-Außentürelement Ausfachung 2flg. PR-Konstruktion: 3 St.

- Alu-Außentürelement Rohrrahmen 2.flg PR-Konstruktion: 1 St.

- Außenecken Ganzglas PR-Konstruktion: 4 St.

- Alu-Blechverkleidung: ca. 33 m²

- Stahlblechtüren: 6 St.

- Alu-Fenster Lichtschächte: 2 St.

- Fensterbänke: 2 St.

Elementierte Innenkonstruktion:

- UK Alu-Pfosten-Riegel-Fassade: ca. 68 m²

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2880 mm x B 1010 mm: 4 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2880 mm x B 1005 mm: 4 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2880 mm x B 2080 mm: 4 St.

- Festvergl. PR-Konstruktion H 2880 mm x B 2115 mm: 1 St.

- Alu-Innentürelement 1flg. PR-Konstruktion: 1 St.

- Alu-Innentürelement 2flg. PR-Konstruktion: 2 St.

- Alu-Profil als Abdeckung B 60 mm T 220 mm, F30: ca. 8 m²

- Alu-Profil als Abdeckung B 60 mm T 315 mm: ca. 6 m²

- Alu-Profil als Abdeckung B 30 mm T 315 mm: ca. 2 m²

- Außenecken Ganzglas PR-Konstruktion: 1 St.

- Sandwichpaneel PR-Konstruktion: 1 St.

- Sicherheitsmarkierung Wechselkontrast: ca. 38 lfm

Innentüren Rohrrahmen:

- Rohrrahmentür 1flg. mit Seitenteil, mit Oberlicht: 1 St

- Rohrrahmentür 2flg. mit Oberlicht T30/DS: 1 St

- Rohrrahmentür 2flg. 1 St

- Werk-/ Montageplanung/ Statik für Metallbaufassadenelemente
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/11/2022
Ende: 28/06/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Auftraggeber sind die Sportbäder Leipzig GmbH. Die Sportbäder Leipzig
GmbH ist ein 100%-iges Tochterunternehmen der Kommunalen Wasserwerke
Leipzig GmbH. Die Kommunalen Wasserwerke Leipzig GmbH, Bereich
Beschaffung, sind von der

Sportbäder Leipzig GmbH beauftragt, die Abwicklung der Ausschreibung
und die Vertragsgestaltung einschließlich Nachtragsverhandlung
durchzuführen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

- Nachweis der Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder
Wohnsitzes (als Berufsregister gilt das Handelsregister, die
Handwerksrolle oder das Mitgliedsverzeichnis der IHK)

- Bescheinigung der Krankenkasse über Beitragszahlung

- Bescheinigung der Berufsgenossenschaft über Beitragszahlung

Ein Bieter der seinen Wohnsitz nicht in Deutschland hat, hat
gleichwertige Nachweise und Erklärungen vorzulegen. Alle Nachweise
müssen zum Abgabezeitpunkt des Angebotes gültig sein. Bei
Bietergemeinschaften sind die Nachweise und Erklärungen von jedem
Mitglied der Bietergemeinschaft vorzulegen.

Fehlende Nachweise und Erklärungen können nachgefordert werden.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Abgabe einer Eigenerklärung, dass der Bieter seinen gesetzlichen
Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie Beiträge zur
gesetzlichen Sozialversicherung nachkommt

- Abgabe einer Eigenerklärung, dass kein Insolvenzverfahren oder ein
vergleichbares Verfahren eröffnet wurde

- aktuelle Bestätigung eines bestehenden
Haftpflichtversicherungsschutzes, mindestens für den Zeitraum der
Realisierungszeit der ausgeschriebenen Leistung, mit Ausweisung der
Deckungssummen für Personen- und Sachschäden. Es muss eine
Deckungssumme von min. 3 Mio. EUR pauschal für Personen-und Sachschäden
mit min. 2-facher Jahresmaximierung vereinbart sein. Dieser
Versicherungsnachweis kann erbracht werden, durch:

a) Vorlage der Versicherungspolice (Kopie) und Nachweis
(Versicherungsbestätigung), dass die zur Wahrung des
Versicherungsschutzes notwendige/n Prämienzahlung/en für die
Vertragslaufzeit geleistet wurde/n

oder

b) einen Versicherungsnachweis für die gesamte Vertragslaufzeit, ohne
Einschränkungen.

Ein Bieter der seinen Wohnsitz nicht in Deutschland hat, hat
gleichwertige Nachweise und Erklärungen vorzulegen. Alle Nachweise
müssen zum Abgabezeitpunkt des Angebotes gültig sein. Bei
Bietergemeinschaften sind die Nachweise und Erklärungen von jedem
Mitglied der Bietergemeinschaft vorzulegen.

Fehlende Nachweise und Erklärungen können nachgefordert werden.

Vom Zuschlagsbieter ist mit Bezug auf der am 8. April 2022 im
EU-Amtsblatt veröffentlichten Verordnung (EU) 2022/576 des Rates vom 8.
April 2022 zur Änderung der Verordnung (EU) Nr. 833/2014 auf
Anforderung eine Eigenerklärung

vorzulegen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

- Angaben gemäß VOB/A § 6 a EU Abs. 3 a): mind. 1 Referenz für die
Lieferung und Montage von Metallbaufassadenelementen innerhalb der
letzten fünf Jahre für eine mit dem Leistungsumfang vergleichbare
Leistung unter Angabe des Auftraggebers (Ansprechpartner, Tel.-Nr.
usw.), ausführlicher Beschreibung der ausgeführten Arbeiten und des
Wertumfangs.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Einhaltung der Vorgaben gemäß Verordnung (EU) 2022/576

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 30/08/2022
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 07/10/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 30/08/2022
Ortszeit: 11:00
Ort:

Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbHBereich BeschaffungBerliner Straße
2504105 Leipzig
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Bieter und deren Bevollmächtigte Vertreter sind bei der
Angebotseröffnung nicht zugelassen. Das Niederschrift über die Öffnung
der Angebote wird allen beteiligten Bietern umgehend zugestellt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Teilnahmeanträge / Angebote sind ausschließlich zugelassen:

- elektronisch mit fortgeschriebener elektronischer Signatur

- elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur

- elektronisch in Textform

Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei
der Landesdirektion Sachsen
Postanschrift: Braustraße 2
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
29/07/2022

References

6. mailto:Melanie.Ritter@L.de?subject=TED
7. http://www.L.de/
8. https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-182436e05bc-29d9551034650706
9. mailto:Melanie.Ritter@L.de?subject=TED
10. http://www.L.de/
11. http://www.evergabe.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau