Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Goslar - Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021091309114707241 / 461532-2021
Veröffentlicht :
13.09.2021
Angebotsabgabe bis :
12.10.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
92000000 - Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
39000000 - Möbel (einschließlich Büromöbel), Zubehör, Haushaltsgeräte (ausgenommen Beleuchtung) und Reinigungsmittel
44000000 - Baukonstruktionen und Baustoffe; Bauhilfsprodukte (elektrische Apparate ausgenommen)
45000000 - Bauarbeiten
32000000 - Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und Fernmeldeanlagen und Zubehör
51000000 - Installation (außer Software)
DE-Goslar: Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport

2021/S 177/2021 461532

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stiftung Bergwerk Rammelsberg, Altstadt von
Goslar und Oberharzer Wasserwirtschaft
Postanschrift: Bergtal 19
Ort: Goslar
NUTS-Code: DE916 Goslar
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland
E-Mail: [5]dirks@welterbeimharz.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [6]www.welterbeimharz.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[7]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y24RECT/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[8]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y24RECT
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Öffentlicher Auftraggeber nach § 99 GWB
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

ExpKulB_MedExp
Referenznummer der Bekanntmachung: VGV 2021/CLZ
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
92000000 Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Herstellung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von
Kulissenelementen und Medienexponaten:

- Monitore, teilweise mit Touchfunktion

- Abspielgeräte

- PCs

- Drucker

- Tischlerarbeiten

- Programmierungsleistungen

- Werkstattplanung

- Ausstellungssteuerung

- 3D-Relief
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Exponat- und Kulissenbau
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39000000 Möbel (einschließlich Büromöbel), Zubehör, Haushaltsgeräte
(ausgenommen Beleuchtung) und Reinigungsmittel
44000000 Baukonstruktionen und Baustoffe; Bauhilfsprodukte (elektrische
Apparate ausgenommen)
45000000 Bauarbeiten
32000000 Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und
Fernmeldeanlagen und Zubehör
51000000 Installation (außer Software)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE916 Goslar
Hauptort der Ausführung:

38678 Clausthal-Zellerfeld
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Herstellung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von
Kulissenelementen und Medienexponaten:

- Monitore, teilweise mit Touchfunktion

- Abspielgeräte

- PCs

- Drucker

- Tischlerarbeiten

- Programmierungsleistungen

- Werkstattplanung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 9
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz:

46038602
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Projektlaufzeit ist eine voraussichtliche Angabe und kann von
obiger Annahme abweichen. Ausstellungseröffnung soll voraussichtlich im
Juli 2022 sein. Montagefreiheit für die auschgeschriebenen Leistungen
ist für Mai 2022 geplant, kann aber noch nicht sicher prognostiziert
werden.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Medienexponate
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39000000 Möbel (einschließlich Büromöbel), Zubehör, Haushaltsgeräte
(ausgenommen Beleuchtung) und Reinigungsmittel
44000000 Baukonstruktionen und Baustoffe; Bauhilfsprodukte (elektrische
Apparate ausgenommen)
45000000 Bauarbeiten
32000000 Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und
Fernmeldeanlagen und Zubehör
51000000 Installation (außer Software)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE916 Goslar
Hauptort der Ausführung:

38678 Clausthal-Zellerfeld
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Herstellung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von
Kulissenelementen und Medienexponaten:

- Monitore, teilweise mit Touchfunktion

- Abspielgeräte

- PCs

- Drucker

- Tischlerarbeiten

- Programmierungsleistungen

- Werkstattplanung

- Ausstellungssteuerung

- 3D-Relief
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 9
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Projektlaufzeit ist eine voraussichtliche Angabe und kann von
obiger Annahme abweichen. Ausstellungseröffnung soll voraussichtlich im
Juli 2022 sein. Montagefreiheit für die auschgeschriebenen Leistungen
ist für Mai 2022 geplant, kann aber noch nicht sicher prognostiziert
werden.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/10/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/11/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/10/2021
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1. Mehrfachbewerbungen werden nicht zugelassen. Ein Bieter, der sich
auch als Mitglied einer Bietergemeinschaft bewirbt, wird
ausgeschlossen. Dieser Ausschluss trifft auch die Bietergemeinschaft,
der er angehört. Gleiches gilt für den Fall, dass ein Mitglied einer
Bietergemeinschaft zugleich Mitglied einer (oder mehrerer anderer)
Bietergemeinschaft(en) ist. Diese Bietergemeinschaften werden
ausgeschlossen.

2. Alle Unterlagen/Nachweise sind in deutscher Sprache oder in
beglaubigter deutscher Übersetzung zu erbringen. Der Auftraggeber
behält sich vor, sich die Richtigkeit der abgegebenen Eigenerklärungen
nachweisen zu lassen.

3. Die Laufzeitangabe in dieser Bekanntmachung betrifft nur die grob
geschätzte Laufzeit.

4. Angebotsunterlagen, die über den geforderten Umfang hinausgehen,
werden nicht zugunsten des Bieters berücksichtigt.

Bekanntmachungs-ID: CXP4Y24RECT
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Niedersachsen beim Nds.
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
E-Mail: [9]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefon: +49 4131/15-3306
Fax: +49 4131/15-2943
Internet-Adresse:
[10]https://www.mw.niedersachsen.de/startseite/themen/aufsicht_und_rech
t/vergabekammer_rechtslage_ab_18_04_2016/vergabekammer-niedersachsen-14
4803.html
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

a)

Ein Unternehmen, das ein Interesse am Auftrag hat und eine Verletzung
in seinen Rechten nach § 97 Abs. 6 GWB durch Nichtbeachtung von
Vergabevorschriften geltend macht, kann ein Nachprüfungsverfahren gemäß
der §§ 160 ff. GWB bei der unter VI.4.1 genannten Stelle einleiten.

b)

Der Antrag ist unzulässig, soweit

- der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im
Vergabeverfahren vor Einreichen des Nachprüfungsantrages erkannt und
gegenüber dem Aufraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat;

- Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

- Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Vergabebekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur
Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

- mehr als 15 Tage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer
Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

c)

Die Ausführungen zur Unzulässigkeit (vorstehend unter lit. b) gelten
nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit des Vertrages
nach § 135 Abs. 1 Satz 2 GWB. § 134 Abs. 1 Satz 2 GWB bleibt unberührt.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/09/2021

References

5. mailto:dirks@welterbeimharz.de?subject=TED
6. http://www.welterbeimharz.de/
7. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y24RECT/documents
8. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4Y24RECT
9. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED
10. https://www.mw.niedersachsen.de/startseite/themen/aufsicht_und_recht/vergabekammer_rechtslage_ab_18_04_2016/vergabekammer-nied
ersachsen-144803.html

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau