Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Dienstleistungen in Verbindung mit der Personalentwicklung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021091309105007130 / 461434-2021
Veröffentlicht :
13.09.2021
Angebotsabgabe bis :
11.10.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79633000 - Dienstleistungen in Verbindung mit der Personalentwicklung
80000000 - Allgemeine und berufliche Bildung
80511000 - Ausbildung des Personals
80570000 - Ausbildung in der Persönlichkeitsentwicklung
DE-Düsseldorf: Dienstleistungen in Verbindung mit der Personalentwicklung

2021/S 177/2021 461434

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Ministerium der Finanzen NRW
Postanschrift: Jägerhofstraße 6
Ort: Düsseldorf
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 40479
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Referat II C 1 - Lutz Hagenguth
E-Mail: [6]lutz.hagenguth@fm.nrw.de
Telefon: +49 2114972-2247
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.finanzverwaltung.nrw.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYHDEGN/document
s
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYHDEGN
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Vergabe Leader Training, Seminare&Peergroup LFV NRW
Referenznummer der Bekanntmachung: V1 - P 1400-59.3/2 - II C 3
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79633000 Dienstleistungen in Verbindung mit der Personalentwicklung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Durchführung von Schulungsprogrammen für Führungskräfte sowie
Begleitung von Austauschgruppen. Ca.: 6-8 Gruppen pro Jahrgang (alle
1,5 Jahre). Pro Gruppe: 4 Seminare je 2,5 Tage, zzgl. Begleitung von
Austauschgruppen, 4 Treffen je Gruppe je 1 Tag. Für Details wird auf
die Ausschreibung (Mantelbogen - Verfahrenshinweise und
Leistungsbeschreibung) verwiesen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1 157 120.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79633000 Dienstleistungen in Verbindung mit der Personalentwicklung
80000000 Allgemeine und berufliche Bildung
80511000 Ausbildung des Personals
80570000 Ausbildung in der Persönlichkeitsentwicklung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Erfüllungsort ist NRW-Weit, im Regelfall in Bildungseinrichtungen der
Finanzverwaltung NRW.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Im Rahmen des sog. "Leadership Programms" der Finanzverwaltung NRW -
einem Personalentwicklungsprogramm für künftige Spitzenführungskräfte -
wird die Leistungserbringung von Wissensvermittlung, -vertiefung und
-einübung für diese Führungskräfte ausgeschrieben.

Zentraler Bestandteil ist dabei eine Seminarreihe welche Hand-in-Hand
geht mit der Begleitung von kollegialen Austauschgruppen der
Teilnehmenden. Dabei liegt der Fokus ebenso auf der
Persönlichkeitsentwicklung wie auf der Entwicklung praxisgerechter
Fähigkeiten im Führen von Personal an zentralen Stellen der
Finanzverwaltung (z.B. Dienststellenleitung).

Im Übrigen wird auf den Mantelbogen "Verfahrenshinweise und
Leistungsbeschreibung" verwiesen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 23
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Verlängerungsoption für den Auftraggeber gemäß Rahmenvertrag
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Optional kann der Auftraggeber im Ausnahmefall Räumlichkeiten vom
Auftragnehmer anmieten, sofern dieser über Räumlichkeiten verfügt. Die
Option ist nicht Bestandteil der Zuschlagskriterien. Im Übrigen wird
auf § 10 des Rahmenvertrages verwiesen.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Wir gehen davon aus, dass Unternehmen, welche die Eignungskriterien des
Teilnahmewettbewerbs erfüllen (s.u.) wirtschaftlich und finanziell in
der Lage sind, den Auftrag durchzuführen.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Folgende Eignungskriterien sind vorgesehen:

1) Erfahrungen mit Schulungsprogrammen für Führungskräfte:

Mindestens 3 Referenzen

2) Gesamtzahl der in den Schulungen geschulten Führungskräfte:

Mindestens 51 geschulte Führungskräfte

3) Erfahrungen in der Begleitung von Führungskräften nach
Potentialeinschätzungsverfahren:

Mindestens 1 Referenz

4) Durchführung von Schulungsmaßnahmen in virtuellem Format:

Mindestens 2 Referenzen

5) Beratungserfahrung im öffentlichen Dienst:

Mindestens 1 Referenz

Im Übrigen wird auf die Anlage 01 - Eignungskriterien und
Wertungsmatrix Teilnahmewettbewerb - verwiesen.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Der Bieter muss die Trainerinnen und Trainer vorab benennen und deren
berufliche Qualifikation nachweisen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11/10/2021
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/03/2022

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Auftragserteilung soll nach Abschluss des Rahmenvertrags im Regelfall
per E-Mail erfolgen.

Bekanntmachungs-ID: CXPNYYHDEGN
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland
Ort: Köln
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/09/2021

References

6. mailto:lutz.hagenguth@fm.nrw.de?subject=TED
7. https://www.finanzverwaltung.nrw.de/
8. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYHDEGN/documents
9. https://www.evergabe.nrw.de/VMPSatellite/notice/CXPNYYHDEGN

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau