Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Arzneimittel
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021091309045606429 / 460726-2021
Veröffentlicht :
13.09.2021
Angebotsabgabe bis :
13.10.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
33600000 - Arzneimittel
DE-Hamburg: Arzneimittel

2021/S 177/2021 460726

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: DAK-Gesundheit
Postanschrift: Nagelsweg 27-31
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE Deutschland
Postleitzahl: 20097
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf und Vergabe - 0013 20
E-Mail: [6]vergabestelle@dak.de
Fax: +49 4033470-900200
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.dak.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: TK - Techniker Krankenkasse
Postanschrift: Bramfelder Straße 140
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE Deutschland
Postleitzahl: 22305
Land: Deutschland
E-Mail: [8]vergabestelle@dak.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [9]www.tk.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: BARMER
Postanschrift: Axel-Springer-Straße 44
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE Deutschland
Postleitzahl: 10969
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabestelle@dak.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [11]www.barmer.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: KKH - Kaufmännische Krankenkasse
Postanschrift: Karl-Wiechert-Allee 61
Ort: Hannover
NUTS-Code: DE Deutschland
Postleitzahl: 30625
Land: Deutschland
E-Mail: [12]vergabestelle@dak.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [13]www.kkh.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: hkk - Handelskrankenkasse
Postanschrift: Martinistraße 26
Ort: Bremen
NUTS-Code: DE Deutschland
Postleitzahl: 28195
Land: Deutschland
E-Mail: [14]vergabestelle@dak.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [15]www.hkk.de
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: HEK - Hanseatische Krankenkasse
Postanschrift: Wandsbeker Zollstraße 86 - 90
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE Deutschland
Postleitzahl: 22041
Land: Deutschland
E-Mail: [16]vergabestelle@dak.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [17]www.hek.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
Im Falle einer gemeinsamen Beschaffung, an der verschiedene Länder
beteiligt sind geltendes nationales Beschaffungsrecht:

Es handelt sich gem. § 4 VgV um eine gemeinsame Beschaffung der DAK-G,
der TK, der Barmer, der KKH, der hkk und der HEK.
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[18]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YM5RBPE/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[19]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YM5RBPE
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Generika-2021-Ersatzkassen 2 (DAK-G)
Referenznummer der Bekanntmachung: BV: 1003377
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33600000 Arzneimittel
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ausschreibungsgegenstand ist der Abschluss von wirkstoffbezogenen
Rabattverträgen gem. § 130a Abs. 8 SGB V über Arzneimittel für bis zu
24 Monate ab 01.07.2022. Die Verträge beziehen sich jeweils auf alle
vertragsgegenständlichen Arzneimittel, die während der Vertragslaufzeit
zu Lasten der Krankenkassen an deren Versicherte abgegeben werden.
Nachgefragt werden je Los grundsätzlich ausschließlich
verschreibungspflichtige Arzneimittel. Die Ausschreibung erfolgt
grundsätzlich wirkstoffbezogen i.S.v. § 24b Abs. 2 AMG, nicht i.S.v. §
4 Abs. 19 AMG. Es wurden 84 Lose gebildet. Diese sind jeweils in sog.
Austauschgruppen unterteilt. Die DAK-G ist von den anderen Ersatzkassen
bevollmächtigt, im Namen und mit Wirkung für diese die Ausschreibung
durchzuführen. Näheres ist den Vergabeunterlagen zu entnehmen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

101 - DAK / KKH - Famotidin - A02BA03
Los-Nr.: 101
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

102 - DAK / KKH - Dimenhydrinat - A04AB02
Los-Nr.: 102
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

103 - DAK / KKH - Bisacodyl - A06AB02 (DRM / TMR)
Los-Nr.: 103
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

104 - DAK / KKH - Bisacodyl - A06AB02 (SUP)
Los-Nr.: 104
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

105 - DAK / KKH - Glibenclamid - A10BB01
Los-Nr.: 105
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

106 - DAK / KKH - Ticlopidin - B01AC05
Los-Nr.: 106
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

107 - DAK / KKH - Folsäure - B03BB01
Los-Nr.: 107
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

108 - DAK / KKH - Tolvaptan - C03XA01
Los-Nr.: 108
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

109 - DAK / KKH - Celiprolol - C07AB08
Los-Nr.: 109
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

110 - DAK / KKH - Benazepril - C09AA07
Los-Nr.: 110
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

111 - DAK / KKH - Captopril und Hydrochlorothiazid - C09BA21
Los-Nr.: 111
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

112 - DAK / KKH - Quinapril und Hydrochlorothiazid - C09BA26
Los-Nr.: 112
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

113 - DAK / KKH - Ciclopirox - G01AX12
Los-Nr.: 113
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

114 - DAK / KKH - Tolvaptan - G04BX21
Los-Nr.: 114
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

115 - DAK / KKH - Ceftazidim - J01DD02
Los-Nr.: 115
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

116 - DAK / KKH - Gentamicin - J01GB03
Los-Nr.: 116
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

117 - DAK / KKH - Haloperidol - N05AD01 (parenteral)
Los-Nr.: 117
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

118 - DAK / KKH - Haloperidol - N05AD01 (oral)
Los-Nr.: 118
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

119 - DAK / KKH - Risperidon - N05AX08
Los-Nr.: 119
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

120 - DAK / KKH - Lormetazepam - N05CD06
Los-Nr.: 120
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

121 - DAK / KKH - Maprotilin - N06AA21
Los-Nr.: 121
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

122 - DAK / KKH - Buprenorphin und Naloxon - N07BC21
Los-Nr.: 122
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

123 - DAK / KKH - Natriumoxybat - N07XX04
Los-Nr.: 123
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

124 - DAK / KKH - Proguanil und Atovaquon - P01BB51
Los-Nr.: 124
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

125 - DAK / KKH - Beclometason - R01AD01
Los-Nr.: 125
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

126 - DAK / KKH - Aciclovir - S01AD03
Los-Nr.: 126
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

127 - DAK / KKH - Prucaloprid - A06AX05
Los-Nr.: 127
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Los ist beabsichtigt, Rabattverträge mit bis zu
2 pharmazeutischen Unternehmern (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft(en) aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

128 - DAK / KKH - Dronedaron - C01BD07
Los-Nr.: 128
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Los ist beabsichtigt, Rabattverträge mit bis zu
2 pharmazeutischen Unternehmern (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft(en) aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

201 - TK / hkk / HEK - Famotidin - A02BA03
Los-Nr.: 201
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

202 - TK / hkk / HEK - Dimenhydrinat - A04AB02
Los-Nr.: 202
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

203 - TK / hkk / HEK - Bisacodyl - A06AB02 (DRM / TMR)
Los-Nr.: 203
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

204 - TK / hkk / HEK - Bisacodyl - A06AB02 (SUP)
Los-Nr.: 204
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

205 - TK / hkk / HEK - Glibenclamid - A10BB01
Los-Nr.: 205
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

206 - TK / hkk / HEK - Ticlopidin - B01AC05
Los-Nr.: 206
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

207 - TK / hkk / HEK - Folsäure - B03BB01
Los-Nr.: 207
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

208 - TK / hkk / HEK - Tolvaptan - C03XA01
Los-Nr.: 208
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

209 - TK / hkk / HEK - Celiprolol - C07AB08
Los-Nr.: 209
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

210 - TK / hkk / HEK - Benazepril - C09AA07
Los-Nr.: 210
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

211 - TK / hkk / HEK - Captopril und Hydrochlorothiazid - C09BA21
Los-Nr.: 211
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

212 - TK / hkk / HEK - Quinapril und Hydrochlorothiazid - C09BA26
Los-Nr.: 212
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

213 - TK / hkk / HEK - Ciclopirox - G01AX12
Los-Nr.: 213
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

214 - TK / hkk / HEK - Tolvaptan - G04BX21
Los-Nr.: 214
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

215 - TK / hkk / HEK - Ceftazidim - J01DD02
Los-Nr.: 215
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

216 - TK / hkk / HEK - Gentamicin - J01GB03
Los-Nr.: 216
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

217 - TK / hkk / HEK - Haloperidol - N05AD01 (parenteral)
Los-Nr.: 217
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

218 - TK / hkk / HEK - Haloperidol - N05AD01 (oral)
Los-Nr.: 218
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

219 - TK / hkk / HEK - Risperidon - N05AX08
Los-Nr.: 219
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

220 - TK / hkk / HEK - Lormetazepam - N05CD06
Los-Nr.: 220
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

221 - TK / hkk / HEK - Maprotilin - N06AA21
Los-Nr.: 221
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

222 - TK / hkk / HEK - Buprenorphin und Naloxon - N07BC21
Los-Nr.: 222
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

223 - TK / hkk / HEK - Natriumoxybat - N07XX04
Los-Nr.: 223
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

224 - TK / hkk / HEK - Proguanil und Atovaquon - P01BB51
Los-Nr.: 224
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

225 - TK / hkk / HEK - Beclometason - R01AD01
Los-Nr.: 225
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

226 - TK / hkk / HEK - Aciclovir - S01AD03
Los-Nr.: 226
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

227 - TK / hkk / HEK - Prucaloprid - A06AX05
Los-Nr.: 227
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Los ist beabsichtigt, Rabattverträge mit bis zu
2 pharmazeutischen Unternehmern (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft(en) aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

228 - TK / hkk / HEK - Dronedaron - C01BD07
Los-Nr.: 228
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Los ist beabsichtigt, Rabattverträge mit bis zu
2 pharmazeutischen Unternehmern (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft(en) aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

301 - BARMER - Famotidin - A02BA03
Los-Nr.: 301
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

302 - BARMER - Dimenhydrinat - A04AB02
Los-Nr.: 302
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

303 - BARMER - Bisacodyl - A06AB02 (DRM / TMR)
Los-Nr.: 303
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

304 - BARMER - Bisacodyl - A06AB02 (SUP)
Los-Nr.: 304
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

305 - BARMER - Glibenclamid - A10BB01
Los-Nr.: 305
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

306 - BARMER - Ticlopidin - B01AC05
Los-Nr.: 306
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

307 - BARMER - Folsäure - B03BB01
Los-Nr.: 307
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

308 - BARMER - Tolvaptan - C03XA01
Los-Nr.: 308
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

309 - BARMER - Celiprolol - C07AB08
Los-Nr.: 309
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

310 - BARMER - Benazepril - C09AA07
Los-Nr.: 310
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

311 - BARMER - Captopril und Hydrochlorothiazid - C09BA21
Los-Nr.: 311
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

312 - BARMER - Quinapril und Hydrochlorothiazid - C09BA26
Los-Nr.: 312
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

313 - BARMER - Ciclopirox - G01AX12
Los-Nr.: 313
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

314 - BARMER - Tolvaptan - G04BX21
Los-Nr.: 314
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

315 - BARMER - Ceftazidim - J01DD02
Los-Nr.: 315
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

316 - BARMER - Gentamicin - J01GB03
Los-Nr.: 316
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

317 - BARMER - Haloperidol - N05AD01 (parenteral)
Los-Nr.: 317
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

318 - BARMER - Haloperidol - N05AD01 (oral)
Los-Nr.: 318
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

319 - BARMER - Risperidon - N05AX08
Los-Nr.: 319
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

320 - BARMER - Lormetazepam - N05CD06
Los-Nr.: 320
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

321 - BARMER - Maprotilin - N06AA21
Los-Nr.: 321
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

322 - BARMER - Buprenorphin und Naloxon - N07BC21
Los-Nr.: 322
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

323 - BARMER - Natriumoxybat - N07XX04
Los-Nr.: 323
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

324 - BARMER - Proguanil und Atovaquon - P01BB51
Los-Nr.: 324
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

325 - BARMER - Beclometason - R01AD01
Los-Nr.: 325
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

326 - BARMER - Aciclovir - S01AD03
Los-Nr.: 326
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Fachlos ist beabsichtigt, einen Rabattvertrag
mit einem pharmazeutischen Unternehmer (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

327 - BARMER - Prucaloprid - A06AX05
Los-Nr.: 327
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Los ist beabsichtigt, Rabattverträge mit bis zu
2 pharmazeutischen Unternehmern (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft(en) aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

328 - BARMER - Dronedaron - C01BD07
Los-Nr.: 328
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33600000 Arzneimittel
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE Deutschland
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Bei dem oben genannten Los ist beabsichtigt, Rabattverträge mit bis zu
2 pharmazeutischen Unternehmern (als Einzelbieter oder als
Bietergemeinschaft(en) aus pharmazeutischen Unternehmern) zu schließen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Die jeweilige Krankenkasse ist berechtigt, die Vertrags- und
Rabattlaufzeit losbezogen zwei Mal um jeweils bis zu sechs Monate zu
verlängern ("Optionsrechte"). Näheres ergibt sich aus den
Vergabeunterlagen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Bezüglich der jeweiligen Rabattlaufzeiten der jeweiligen Krankenkassen
wird auf die "Anlage B3 Anhang V Übersicht Rabattlaufzeiten" der
Vergabeunterlagen verwiesen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Unternehmen können sich zu Bietergemeinschaften zusammenschließen. In
diesem Fall ist die Anlage B1 der Vertragsunterlagen
(Bietergemeinschaftserklärung) auszufüllen und mit dem Angebot
einzureichen. Darin werden alle Mitglieder der Bietergemeinschaft
benannt und eines ihrer Mitglieder wird als bevollmächtigter Vertreter
für das Vergabeverfahren und die Durchführung des Vertrages bezeichnet.

Für den Fall, dass der Bieter Teile der Leistung nicht selbst erbringt,
sind die Teilleistungen, für die der Nachunternehmereinsatz erfolgen
soll, zu bezeichnen. Dazu ist die Anlage B2
(Nachunternehmerverzeichnis) der Vertragsunterlagen auszufüllen und mit
dem Angebot einzureichen. Es wird auf die Ziff. 5 der "Teil A
Allgemeine Bewerbungsbedingungen" verwiesen.

a) Eigenerklärung des Unternehmens, dass keines der Ausschlusskriterien
gemäß §§ 123 und 124 GWB vorliegt. Dazu ist das Angebotsschreiben mit
dem Angebot einzureichen (die Erklärung erfolgt durch Einreichung des
Angebotsschreibens).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung darüber, dass für diejenigen Arzneimittel, für die der
Bieter ein Angebot im Rahmen dieses Vergabeverfahrens abgibt, eine
arzneimittelrechtliche Zulassung besteht und dass der Bieter zum
Vertrieb berechtigt ist. Dazu ist das Angebotsschreiben mit dem Angebot
einzureichen (die Erklärung erfolgt durch Einreichung des
Angebotsschreibens).

Als vorläufiger Beleg der Eignung und des Nichtvorliegens von
Ausschlussgründen akzeptiert die DAK-Gesundheit entsprechend des § 48
Abs. 3 VgV die Vorlage der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung
(EEE) nach § 50 VgV. Die DAK-Gesundheit kann jederzeit während des
Verfahrens die zur Eignung geforderten Unterlagen fordern, wenn dies
zur angemessenen Durchführung des Verfahrens erforderlich ist.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Gem. § 130a Abs. 8 S. 1 SGB V ist die Ausschreibung nur an
pharmazeutische Unternehmer (pU) i.S.d. § 4 Abs. 18 AMG bzw.
Bietergemeinschaften (BG) von pU gerichtet, wobei sich die Eigenschaft
der Bieter als pU auf die jeweils angebotenen Arzneimittel bezieht.
Dabei gilt § 9 Abs. 2 Satz 1 AMG. Der Bieter/die BG muss, um sich an
der vorliegenden Ausschreibung beteiligen zu können, im Hinblick auf
das jeweils angebotene Arzneimittel entweder Inhaber der Zulassung sein
oder die Arzneimittel selbst und in eigenem Namen in den Verkehr
bringen. Örtliche Vertreter werden auf Ziff. 1.2 der Aufforderung zur
Angebotsabgabe hingewiesen. Wird der Auftrag einer BG erteilt, so ist
diese als gesamtschuldnerisch haftenden Arbeitsgemeinschaft mit
bevollmächtigtem Vertreter (Einzelvertretungsbefugnis) fortzuführen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/10/2021
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 07/02/2022
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/10/2021
Ortszeit: 12:00
Ort:

DAK-Gesundheit, Nagelsweg 27-31, 20097 Hamburg

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Soweit im Abschnitt III.1) dieser Bekanntmachung auf Anlagen zu den
Vergabeunterlagen Bezug genommen wird, werden diese den Bietern
zusammen mit den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellt. Die
Vergabeunterlagen sowie die Vordrucke zur Erstellung der Angebote sind
bei der unter Nr. I.3) der Bekanntmachung bezeichneten Stelle
erhältlich und können unter [20]www.dtvp.de abgerufen werden. Für das
Angebot sind die von der DAK-Gesundheit bereitgestellten Vordrucke zu
verwenden.

Das Angebot ist in Textform gem. § 53 Abs. 1 VgV als elektronisches
Angebot über das Deutsche Vergabeportal einzureichen. Bitte achten Sie
bei Einreichung des Angebots darauf, dass die Dokumente mit den
vollständigen Unternehmensangaben und dem/n für das abgegebene Angebot
verantwortlichen Mitarbeiter(n) gekennzeichnet sind.

Eine Einreichung des Angebotes per Post oder per E-Mail ist in diesem
Verfahren nicht vorgesehen.

Hinweis: Angebote, die nicht in elektronischer Form über das Deutsche
Vergabeportal eingehen, können gem. § 57 VgV von der Wertung
ausgeschlossen werden.

Unvollständige Angebote können vom weiteren Verfahren ausgeschlossen
werden. Die DAK-Gesundheit behält sich das Recht vor, fehlende
Erklärungen und Nachweise unter Beachtung des
Gleichbehandlungsgrundsatzes vom Bieter nachzufordern. Soweit Auskünfte
erforderlich sind, bitten wir diese ausschließlich über das Deutsche
Vergabeportal an die Vergabestelle zu richten (s. unter
"Kommunikation", Ziff. I.1 der Bekanntmachung).

Bekanntmachungs-ID: CXP4YM5RBPE
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemomblerstraße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [21]poststelle@bundeskartellamt.de
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499163
Internet-Adresse: [22]http://www.bundeskartellamt.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Vergabestelle weist auf die einzuhaltenden Fristen für die
Einlegung von Rechtsbehelfen wie folgt hin: Es gelten die Regelungen
von §§ 134, 135, 160 und § 168 des Gesetz gegen
Wettbewerbsbeschränkungen(GWB).

Diese Vorschriften finden Sie im Internet unter folgender Adresse:
[23]www.gesetze-im-internet.de. Aus Platzgründen kann der Abdruck des
einschlägigen Gesetzestextes an dieser Stelle leider nicht erfolgen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Postanschrift: Villemomblerstraße 76
Ort: Bonn
Postleitzahl: 53123
Land: Deutschland
E-Mail: [24]poststelle@bundeskartellamt.de
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499163
Internet-Adresse: [25]http://www.bundeskartellamt.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/09/2021

References

6. mailto:vergabestelle@dak.de?subject=TED
7. http://www.dak.de/
8. mailto:vergabestelle@dak.de?subject=TED
9. http://www.tk.de/
10. mailto:vergabestelle@dak.de?subject=TED
11. http://www.barmer.de/
12. mailto:vergabestelle@dak.de?subject=TED
13. http://www.kkh.de/
14. mailto:vergabestelle@dak.de?subject=TED
15. http://www.hkk.de/
16. mailto:vergabestelle@dak.de?subject=TED
17. http://www.hek.de/
18. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YM5RBPE/documents
19. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YM5RBPE
20. http://www.dtvp.de/
21. mailto:poststelle@bundeskartellamt.de?subject=TED
22. http://www.bundeskartellamt.de/
23. http://www.gesetze-im-internet.de/
24. mailto:poststelle@bundeskartellamt.de?subject=TED
25. http://www.bundeskartellamt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau