Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Konstanz - Fräsmaschinen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021091309041506276 / 460561-2021
Veröffentlicht :
13.09.2021
Angebotsabgabe bis :
13.10.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
42623000 - Fräsmaschinen
DE-Konstanz: Fräsmaschinen

2021/S 177/2021 460561

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landratsamt Konstanz - Amt für Schulen und
Bildung
Postanschrift: Benediktinerplatz 1
Ort: Konstanz
NUTS-Code: DE138 Konstanz
Postleitzahl: 78467
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [6]ZentraleVergabestelle@LRAKN.de
Telefon: +49 75318001316
Fax: +49 753180081316
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.lrakn.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://plattform.vergabe-im-suedwesten.de/Veroeffentlichung/av15eb6
5-eu
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://plattform.vergabe-im-suedwesten.de/Veroeffentlichung/av15eb6
5-eu
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines 5-Achs-Bearbeitungszentrums
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42623000 Fräsmaschinen
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Das 5-Achs-Bearbeitungszentrum wird benötigt, um für die Schülerinnen
und Schüler der Hohentwiel-

Gewerbeschule Singen die Themengebiete 5-Achs-Bearbeitung abzubilden.
Des Weiteren werden

im Unterricht Spritzgießformen für diverse Projekte (Formenbau)
angefertigt. Für diese Fertigung

wird eine CNC-Maschine mit höchster Präzision benötigt.

Auf der Maschine soll die komplette Bandbreite an Werkstoffen
bearbeitet werden, von hochlegierten

Werkzeugstählen bis zu Aluminiumlegierung.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE138 Konstanz
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung eines 5-Achs-Bearbeitungszentrums. Des Weiteren werden im
Unterricht Spritzgießformen für diverse Projekte (Formenbau)
angefertigt. Für diese Fertigung wird eine CNC-Maschine mit höchster
Präzision benötigt.

Auf der Maschine soll die komplette Bandbreite an Werkstoffen
bearbeitet werden, von hochlegierten

Werkzeugstählen bis zu Aluminiumlegierung.

Die Schulwerkstatt liegt im Untergeschoss. Der Zugang zur Werkstatt ist
sehr eng. Für den

Eintransport ist nur eine Höhe von 2,49 m; Breite von 1,97 m und Länge
von 3,6 m möglich. Größere

Maschinen müssen für den Eintransport entsprechend demontier- und am
Aufstellungsort wieder zusammengebaut

werden können.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 25/10/2021
Ende: 15/11/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Schulwerkstatt liegt im Untergeschoss. Der Zugang zur Werkstatt ist
sehr eng. Für den

Eintransport ist nur eine Höhe von 2,49 m; Breite von 1,97 m und Länge
von 3,6 m möglich. Größere

Maschinen müssen für den Eintransport entsprechend demontier- und am
Aufstellungsort wieder zusammengebaut

werden können.

Technische Anforderungen lt. Leistungsbeschreibung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Technische Anforderungen:

HEIDENHAIN TNC640 Steuerung (aktuellster Softwarestand)

Vertikalfräsmaschine (5-Achsen simultan; kein aufgesetzter 5-
Achs-Tisch; keine Anstellachsen)

Auffahrschutz in der Z- Achse (mechanisch oder softwaretechnisch)

Direktantrieb in der Hauptspindel, Mindestdrehzahl 15.000 1/min

Massives Gussbett oder Mineralgussbett

Drehdurchführung im Maschinentisch

Absolute Wegmesssystem in allen Achsen

Werkzeugwechsel mit mind. 36 Werkzeugplätzen

Blasluft durch die Spindel

Späneschwemmpistole

A/C Kinematik

Vorbereitung Taster HEIDENHAIN

Allgemeine Leistungsanforderungen:

Das 5-Achs-Bewarbeitungszentrum muss zum Zeitpunkt der Angebots-Abgabe
den gültigen

Gesetzen, Verordnungen, Richtlinien und Zulassungsbestimmungen gem.
Strahlenschutzverordnung,

BSI-Grundschutz, Unfallverhütungs- und Arbeitsschutzvorschriften sowie
den allgemein anerkannten

sicherheitstechnischen und arbeitsmedizinischen Regeln entsprechen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/10/2021
Ortszeit: 08:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 03/12/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/10/2021
Ortszeit: 08:01
Ort:

Landratsamt Konstanz - Zenrale Vergabestelle

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Das 5-Achs-Bearbeitungszentrum wird benötigt, um für die Schülerinnen
und Schüler der Hohentwiel-

Gewerbeschule Singen die Themengebiete 5-Achs-Bearbeitung abzubilden.
Des Weiteren werden

im Unterricht Spritzgießformen für diverse Projekte (Formenbau)
angefertigt. Für diese Fertigung

wird eine CNC-Maschine mit höchster Präzision benötigt.

Auf der Maschine soll die komplette Bandbreite an Werkstoffen
bearbeitet werden, von hochlegierten

Werkzeugstählen bis zu Aluminiumlegierung.

Die Schulwerkstatt liegt im Untergeschoss. Der Zugang zur Werkstatt ist
sehr eng. Für den

Eintransport ist nur eine Höhe von 2,49 m; Breite von 1,97 m und Länge
von 3,6 m möglich. Größere

Maschinen müssen für den Eintransport entsprechend demontiert und am
Aufstellungsort wieder zusammengebaut

werden können.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Baden-Württemberg beim
Regierungspräsidium Karlsruhe
Postanschrift: Durlacher Allee 100
Ort: Karlsruhe
Postleitzahl: 76137
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabekammer@rpk.bwl.de
Telefon: +49 7219260
Fax: +49 7219263985
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens ist entsprechend
§ 160 Abs. 3 GWB unzulässig, soweit

1) der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und
gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10
Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2
bleibt unberührt,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber
gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Satz 1 gilt nicht bei einem Antrag auf Feststellung der Unwirksamkeit
des Vertrages nach § 135 Absatz 1 Nummer 2. § 134 Absatz 1 Satz 2
bleibt unberührt.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/09/2021

References

6. mailto:ZentraleVergabestelle@LRAKN.de?subject=TED
7. https://www.lrakn.de/
8. https://plattform.vergabe-im-suedwesten.de/Veroeffentlichung/av15eb65-eu
9. https://plattform.vergabe-im-suedwesten.de/Veroeffentlichung/av15eb65-eu
10. mailto:vergabekammer@rpk.bwl.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau