Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Marl - Heizanlage
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021091309022905935 / 460227-2021
Veröffentlicht :
13.09.2021
Angebotsabgabe bis :
12.10.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45232141 - Heizanlage
45232142 - Bau von Wärmeübertragungsanlagen
45259300 - Reparatur und Wartung von Heizanlagen
DE-Marl: Heizanlage

2021/S 177/2021 460227

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stadt Marl - Amt für Klimaschutz und
Nachhaltigkeit - Zentrale Vergabestelle
Postanschrift: Carl-Duisberg-Straße 165, Stadthaus 1, Gebäude 2
Ort: Marl
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Postleitzahl: 45772
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Frau Sczepanski / Frau Kompa / Frau Czora / Frau
Dopmeier
E-Mail: [6]submission@marl.de
Telefon: +49 2365-996007
Fax: +49 2365-99966100
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.marl.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YY9YRPW
/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YY9YRPW
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

VE 420 Wärmeversorgungsanlage inkl. Wartungsarbeiten - Sanierung des
Rathauses in Marl
Referenznummer der Bekanntmachung: 2021-245
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45232141 Heizanlage
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Im Rahmen der Sanierung des Rathauses in Marl soll die
Wärmeversorgungsanlage im Turm 1 und 2 sowie im Zentralgebäude komplett
saniert und neu installiert und inkl. Wartungsarbeiten durchgeführt
werden.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Wärmeversorgungsanlage
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45232141 Heizanlage
45232142 Bau von Wärmeübertragungsanlagen
45259300 Reparatur und Wartung von Heizanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Hauptort der Ausführung:

Rathaus Marl Creiler Platz 1 45768 Marl
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 1

- ca. 1.450 m Demontage Bestandsrohrleitungen

- ca. 824 m Montage Siederohr

- ca. 7.657 m Montage Kupferrohr

- ca. 257 Stück Montage Röhrenradiator

- ca. 6 Stück Verteiler mit 5 bis 7 Abgängen
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 10/12/2021
Ende: 01/03/2024
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Wartungsarbeiten
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45232141 Heizanlage
45232142 Bau von Wärmeübertragungsanlagen
45259300 Reparatur und Wartung von Heizanlagen
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA36 Recklinghausen
Hauptort der Ausführung:

Rathaus Marl Creiler Platz 1 45768 Marl
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Los 2 - Diverse Wartungsarbeiten der Wärmeversorgungsanlage aus Los 1.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Einzureichende Unterlagen:

- Nachweis über die Eintragung in das Berufsregister Ihres Sitzes oder
Wohnsitzes - Formular 124 (mit dem Angebot mittels Dritterklärung
vorzulegen)
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Einzureichende Unterlagen:

- Erklärung darüber, dass nachweislich keine schwere Verfehlung
begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber oder Bieter in
Frage stellt - Formular 124 (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung
vorzulegen)

- Erklärung darüber, ob sich das Unternehmen in Liquidation befindet -
Formular 124 (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)

- Erklärung über den Umsatz des Unternehmens - Formular 124 (mit dem
Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)

- Erklärung, ob ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares
gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt
worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein
Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde - Formular 124 (mit dem
Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)

- Unbedenklichkeitsbescheinigung vom Finanzamt (mit dem Angebot mittels
Dritterklärung vorzulegen)

- Unbedenklichkeitsbescheinigung von der Berufsgenossenschaft (mit dem
Angebot mittels Dritterklärung vorzulegen)

- Unbedenklichkeitsbescheinigung von der Krankenkasse (mit dem Angebot
mittels Dritterklärung vorzulegen)

- Sicherheitsleistung für Mängelansprüche - Vordruck 422 (auf
Anforderung der Vergabestelle mittels Dritterklärung vorzulegen)

- Sicherheitsleistungen für Vertragserfüllung - Vordruck 421 (auf
Anforderung der Vergabestelle mittels Dritterklärung vorzulegen)

- Nachweis einer Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung in
folgender Höhe: 3.000.000 EUR (mit dem Angebot mittels Dritterklärung
vorzulegen)

- Angaben zur Preisermittlung zur Zuschlagskalkulation - Formular 221
oder Preisermittlung über die Kalkulation der Endsumme - Formular 222
(mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Einzureichende Unterlagen:

- Erklärung über die Ausführung von Leistungen in den letzten drei
abgeschlossenen Geschäftsjahren, die mit der zu vergebenden Leistung
vergleichbar sind - Formular 124 (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen)

- Erklärung über die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen
Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte,
gegliedert nach Lohngruppen mit gesondert ausgewiesenem technischen
Leitungspersonal - Formular 124 (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung
vorzulegen)

- Nachweis über die Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft - Formular
124 (mit dem Angebot mittels Dritterklärung vorzulegen)

- Bei Bietergemeinschaften: unterschriebene
Bietergemeinschaftserklärung, Formular 234 (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen)

- Angabe der PQ-Nummer im Angebotsschreiben - Vordruck 213 oder
Vordruck Eigenerklärung zur Eignung - Vordruck 124 (mit dem Angebot
mittels Eigenerklärung vorzulegen)

- Nachweis Berufsausbildung Oberbauleiter/Bauleiter: Dipl.-Ing.(FH),
M.Eng., B.Eng., B.Professional (mit dem Angebot mittels Dritterklärung
vorzulegen)

- Drei Referenznachweise mit folgenden Angaben - Vordruck 124: (mit dem
Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen): Drei Referenznachweise mit
folgenden Angaben: Ansprechpartner; Art der ausgeführten Leistung;
Auftragssumme; Ausführungszeitraum; stichwortartige Benennung des mit
eigenem Personal ausgeführten maßgeblichen Leistungsumfanges einschl.
Angabe der ausgeführten Mengen; Zahl der hierfür durchschnittlich
eingesetzten Arbeitnehmer; stichwortartige Beschreibung der besonderen
technischen und gerätespezifischen Anforderungen bzw. (bei
Komplettleistung) Kurzbeschreibung der Baumaßnahme einschließlich
eventueller Besonderheiten der Ausführung; Angabe zur Art der
Baumaßnahme (Neubau, Umbau, Denkmal); Angabe zur vertraglichen Bindung
(Hauptauftragnehmer, ARGE-Partner, Nachunternehmer); ggf. Angabe der
Gewerbe, die mit eigenem Leitungspersonal koordiniert wurden;
Bestätigung des Auftraggebers über die vertragsgemäße Ausführung der
Leistung - Vordruck 124
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Einzureichende Unterlagen:

- Ausgefülltes und unterschriebenes Angebotsschreiben - Formular 213
(mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)

- Mit Preisen versehenes Leistungsverzeichnis (mit dem Angebot mittels
Eigenerklärung vorzulegen)

- Aufgliederung der Einheitspreise - Formular 223 (mit dem Angebot
mittels Eigenerklärung vorzulegen)

- Verzeichnis der Leistungen, Kapazitäten anderer Unternehmen -
Formular 235 (mit dem Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)

- Verpflichtungserklärung anderer Unternehmen - Formular 236 (mit dem
Angebot mittels Eigenerklärung vorzulegen)

- Sicherheitsauskunft und Verpflichtungserklaerung Nachunternehmer -
Vordruck 126 (mit dem Angebot mittels Dritterklärung vorzulegen)

Für die Vertragserfüllung und Mängelansprüche ist Sicherheit zu
leisten.

Soweit die Auftragssumme mindestens 250.000 Euro ohne Umsatzsteuer
beträgt, ist Sicherheit für die Vertragserfüllung in Höhe von fünf
Prozent der Auftragssumme (inkl. Umsatzsteuer, ohne Nachträge) zu
leisten.

Die Sicherheit für Mängelansprüche beträgt drei Prozent der Summe der
Abschlagszahlungen zum Zeitpunkt der Abnahme (vorläufige
Abrechnungssumme).

Der Arbeitnehmer verpflichtet sich, alle notwendigen Planunterlagen vom
"Poolarserver" des Bauherrn herunterzuladen. Der notwendige Zugang wird
nach Beauftragung durch den Bauherrn geschaffen. Weiterhin ist der
Arbeitnehmer verpflichtet, alle vertragsrelevanten Dokumente wie
Rechnungen, erforderlichen Schriftverkehr und dergleichen, neben der
schriftlichen Einreichung per Post beim BH, auf diesen Server
hochzuladen. Auch die seitens des Arbeitnehmers zu erstellenden
Planunterlagen sind über den Server hochzuladen.

Alle weiteren Vorgaben hierzu werden nach Vertragserteilung abgestimmt.

Im Rahmen der Auftragserteilung wird vom Auftragnehmer eine
Originalkalkulation gefordert.

Der Auftragnehmer ist verpflichtet an allen Baubesprechungen
teilzunehmen.

Die unter Punkt 1 "Ausführungsfristen" in den Besonderen
Vertragsbedingungen genannten Fristen beziehen sich auf den reinen
Zeitraum der auszuführenden Arbeiten / Leistungen auf der Baustelle.
Die Werk- und Montageplanung ist mit entsprechendem Vorlauf im Zeitraum
von 10.12.2021 - 03.02.2022 zu erbringen.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/10/2021
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 07/12/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12/10/2021
Ortszeit: 12:00
Ort:

45772 Marl, Carl-Duisberg-Straße 165, Stadthaus 1, Gebäude 2
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Aufgrund der momentanen Situation zur Corona Pandemie sind die
städtischen Gebäude geschlossen. Von daher bitte ich Sie, von einer
Teilnahme an der Submission abzusehen. Das Submissionsergebnis wird
Ihnen umgehend nach dem Ablauf der Angebotsfrist über den
Kommunikationsbereich des Vergabemarktplatzes Metropole Ruhr
zugestellt.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

1. Bitte beachten Sie, sofern Sie den anonymen Zugang für diese
Ausschreibung wählen, sind die Vergabeunterlagen lediglich

bis zum Vortag zum Ablauf der Angebotsfrist, 23:59 Uhr, zugänglich.

2. Zu den unter [10]http://www.evergabe.nrw.de genannten
Nutzungsbedingungen können die Vergabeunterlagen kostenlos

angefordert und heruntergeladen und Nachrichten der Vergabestelle

eingesehen werden. Der Schriftverkehr/die Bieterkommunikation wird
ausschließlich über [11]http://www.evergabe.nrw.de geführt.

Unter [12]http://www.vergabe.nrw.de/VMPCenter/ finden Sie weitere
Informationen.

3. Um über Kommunikationsnachrichten informiert zu werden, ist eine
Anmeldung/Registrierung auf dem Vergabemarktplatz

Metropole Ruhr erforderlich. Sofern der anonyme Zugang gewählt wird,
erfolgt keine automatische Benachrichtigung über

Änderungen in der Vergabe.

4. Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich elektronisch auf dem o.
g. Vergabeportal zur Verfügung gestellt. Die

Beantwortung von Fragen zum Verfahren sowie sämtliche Kommunikation
zwischen den Beteiligten und der Vergabestelle

erfolgt ausschließlich über das o. g. Vergabeportal. Beteiligte sind
daher im eigenen Interesse gehalten, die dort für diese

eingerichteten Postfächer regelmäßig auf neue Informationen der
Vergabestelle zu kontrollieren.

5. Bei der Abgabe eines elektronischen Angebotes ist das Preisblatt
ausgefüllt mit den anderen notwendigen Unterlagen einzustellen.

6. Aufgrund der momentanen Situation zur Corona Pandemie sind die
städtischen Gebäude geschlossen. Von daher bitte ich Sie, von einer
Teilnahme an der Submission abzusehen. Das Submissionsergebnis wird
Ihnen umgehend nach dem Ablauf der Angebotsfrist über den
Kommunikationsbereich des Vergabemarktplatzes Metropole Ruhr
zugestellt.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YY9YRPW
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen bei der
Bezirksregierung Münster
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
E-Mail: [13]vergabekammer@bezreg-muenster.de
Telefon: +49 251/4111691
Fax: +49 251/4112165
Internet-Adresse: [14]http://www.bezreg-muenster.de
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu
wollen, kann der Bewerber/Bieter wegen Nichtbeachtung der
Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15
Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung vor der Vergabekammer
beantragen. Nach Ablauf dieser Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160
Abs. 3 S. 1 Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen bei der
Bezirksregierung Münster
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland
E-Mail: [15]vergabekammer@bezreg-muenster.de
Telefon: +49 251/4111691
Fax: +49 251/4112165
Internet-Adresse: [16]http://www.bezreg-muenster.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/09/2021

References

6. mailto:submission@marl.de?subject=TED
7. http://www.marl.de/
8. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YY9YRPW/documents
9. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXS0YY9YRPW
10. http://www.evergabe.nrw.de/
11. http://www.evergabe.nrw.de/
12. http://www.vergabe.nrw.de/VMPCenter/
13. mailto:vergabekammer@bezreg-muenster.de?subject=TED
14. http://www.bezreg-muenster.de/
15. mailto:vergabekammer@bezreg-muenster.de?subject=TED
16. http://www.bezreg-muenster.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau