Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Korrekturlesen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021022309135393037 / 92809-2021
Veröffentlicht :
23.02.2021
Angebotsabgabe bis :
26.03.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Nicht offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79821100 - Korrekturlesen
79822400 - Lithografische Dienste
DE-Berlin: Korrekturlesen

2021/S 37/2021 92809

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsches Archäologisches Institut
Ort: Berlin
NUTS-Code: DE300 Berlin
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabe@dainst.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]http://www.dainst.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=373862
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=373862
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Wissenschaft und Forschung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Fachwissenschaftliches Lektorat inklusive Bildredaktion (ohne
Bildbearbeitung), redaktionelle Bearbeitungen, Überwachung der
Herstellungsschritte (Print + Online) sowie Projektmanagement für
wissenschaftliche Publikationen aus verschiedenen Publikationsreihen
des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI)
Referenznummer der Bekanntmachung: 42101/3/2021 EU-Lektorat
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79821100 Korrekturlesen
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

In den verschiedenen Publikationsreihen des DAI werden
wissenschaftliche Ergebnisse von Forschungsprojekten aus dem gesamten
Bereich der Altertumswissenschaften veröffentlicht. und der mit diesen
kooperierenden Disziplinen umfasst.

Der Auftragnehmer übernimmt die komplette redaktionelle Bearbeitung,
Fachlektorat, Korrektorat und Bildredaktion sowie in enger Abstimmung
mit dem DAI die Überwachung der Druckvorstufe und des Drucks bzw. die
Online-Stellung auf iDAI. publications sowie das Projekt- und
Terminmanagement von Einzelbänden aus verschiedenen Publikationsreihen
des DAI. Regelmäßig beinhalten Publikationen zudem umfangreiche
Datenkonvolute, die in den Systemen der iDAI.world (insbesondere
iDAI.objects/Arachne, iDAI.field) erfasst und als digitale Supplemente
den Werken beigefügt werden. Je nach Projekt kann es sein, dass auch
diese Teile redigiert und nach DAI-Vorgaben für die Veröffentlichung in
den jeweiligen Systemen strukturiert werden müssen. Hierzu werden dann
gesonderte Informationen und Templates zur Verfügung gestellt. (Der
technische Import in die Systeme ist nicht Teil der Leistung.).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79822400 Lithografische Dienste
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300 Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Deutsche Archäologische Institut (DAI) ist eine wissenschaftliche
Einrichtung, die als Bundesanstalt zum Geschäftsbereich des Auswärtigen
Amts gehört. Das DAI hat laut Satzung die Aufgabe, Forschungen auf dem
Gebiet der Archäologie durchzuführen und zu veröffentlichen. Das DAI
ist also selbst wissenschaftlicher Herausgeber seiner Publikationen.
Publikationen repräsentieren das DAI und seine Forschungen im In- und
Ausland nachhaltig und festigen auf diese Weise sein Renommee.

In den verschiedenen Publikationsreihen des DAI werden
wissenschaftliche Ergebnisse von Forschungsprojekten veröffentlicht,
die das DAI durchführt oder die mit DAI-Projekten in Verbindung stehen,
wobei das Spektrum Forschungsfragen aus dem gesamten Bereich der
Altertumswissenschaften und der mit diesen kooperierenden Disziplinen
umfasst.

Der Auftragnehmer übernimmt in der Regel die komplette redaktionelle
Bearbeitung, Fachlektorat, Korrektorat und Bildredaktion sowie in enger
Abstimmung mit dem DAI die Überwachung der Druckvorstufe und des Drucks
bzw. die Online-Stellung auf iDAI. publications sowie das Projekt- und
Terminmanagement von Einzelbänden aus verschiedenen Publikationsreihen
des DAI. Regelmäßig beinhalten Publikationen zudem umfangreiche
Datenkonvolute, die in den Systemen der iDAI.world (insbesondere
iDAI.objects/Arachne, iDAI.field) erfasst und als digitale Supplemente
den Werken beigefügt werden. Je nach Projekt kann es sein, dass auch
diese Teile redigiert und nach DAI-Vorgaben für die Veröffentlichung in
den jeweiligen Systemen strukturiert werden müssen. Hierzu werden dann
gesonderte Informationen und Templates zur Verfügung gestellt. (Der
technische Import in die Systeme ist nicht Teil der Leistung.).
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Optional um weitere 10 Monate
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Mindestzahl: 7
Höchstzahl: 12
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

[10]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=373862&criteri
aId=11124
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

[11]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=373862&criteri
aId=11125

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Nichtoffenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 7
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 26/03/2021
Ortszeit: 13:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 30/04/2021
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 25/08/2021

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Ort: Bonn
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
18/02/2021

References

6. mailto:vergabe@dainst.de?subject=TED
7. http://www.dainst.de/
8. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=373862
9. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=373862
10. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=373862&criteriaId=11124
11. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=373862&criteriaId=11125

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau