Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Goldbach - Bauarbeiten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021022209024889261 / 89078-2021
Veröffentlicht :
22.02.2021
Angebotsabgabe bis :
29.03.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45000000 - Bauarbeiten
45212212 - Bauarbeiten für Schwimmbäder
DE-Goldbach: Bauarbeiten

2021/S 36/2021 89078

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Markt Goldbach
Postanschrift: Sachsenhausen 19
Ort: Goldbach
NUTS-Code: DE264 Aschaffenburg, Landkreis
Postleitzahl: 63773
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Markt Goldbach
E-Mail: [6]sabine.hofmann@markt-goldbach.de
Telefon: +49 6021500642
Fax: +49 6021500649
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.markt-goldbach.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.subreport.de/E65817254
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.subreport.de/E65817254
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Generalsanierung Waldschwimmbad: Rutschen
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45000000 Bauarbeiten
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Generalsanierung Waldschwimmbad: Planung und Erstellung einer Groß- und
Breitwasserrutsche.

Allgemein:

Teile der Beckenwände sowie das Kinderplanschbecken wurden abgerissen.
Neuaufbau von Beckenwänden, Auskleidung der Becken mit Edelstahl.
Errichtung eines Filtergebäudes, eines Schwimmmeisterhauses und eines
Kinderplanschbeckens mit Wasserspielplatz und Schiffchenkanal.
Erneuerung der Schwimmbadtechnik. Neubau einer Breitwasserrutsche und
Ersatz einer bestehenden Röhrenrutsche. Erneuerung der Sprunganlage 1
m, 3 m, 5 m.

Wiederherstellung von Wegen und Grünanlagen, Neugestaltung des
Vorplatzes und Schaffung eines Nebeneingangs.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
45000000 Bauarbeiten
45212212 Bauarbeiten für Schwimmbäder
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE264 Aschaffenburg, Landkreis
Hauptort der Ausführung:

Waldschwimmbad

Hauptstraße 179

63773 Goldbach
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Generalsanierung Waldschwimmbad: Planung und Erstellung von einer Groß-
und einer Breitwasserrutsche Neubau einer Großwasserrutsche, die
anstelle der bereits abgebauten Bestandsrutsche in gleicher Form
montiert werden soll. Rutschenlänge 65,50 m, Landebeckenlänge 6,00 m,
Gesamtlänge 71,50 m, Höhendifferenz 6,71 m, Gefälle 10,24 %, 3 Kurven
Ausführung in Edelstahl rostfrei V4A.

Neubau einer Breitwasserrutsche, Rutschenlänge 17,40 m, Landebecken
6,00 m, Gesamtlänge 23,00 m, Breite 3,00 m, Höhendifferenz 4,74 m,
Gefälle 27,24 %.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 7
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Dem Angebot beizulegende Nachweise, Bemusterung und konstruktive
Lösungen Die Eignung des Betriebes zur Durchführung von Schweißarbeiten
ist durch die Nachweise gem. DIN zu erbringen. (Eignungsnachweiß des
Betriebes, der Schweißaufsicht und des Schweißers).

Der Bieter muss ein nach EN1090 für Stahlbau (Tragende geschweißte
Stahlbauten bis EXC3) zertifiziertes Unternehmen sein. Personen und
Unternehmen welche diese Zertifizierung nicht besitzen, dürfen keine
Tätigkeiten im Metall- und Stahlbau (z.B. Schweißen) ausführen oder
Produkte in den Umlauf bringen. Unternehmen ohne Zertifikat sind nicht
bei dem Ausschreibungsverfahren zugelassen.

Statischer Nachweis über die Standfestigkeit der gewählten Konstruktion
sind nach Auftragserteilung zu erbringen.

Konstruktionszeichnungen für die gesamte Rutschen Anlage sind dem
Angebot beizulegen. (Grundriss, Schnitte, Details nach
Auftragsvergabe).
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Dem Angebot beizulegende Nachweise, Bemusterung und konstruktive
Lösungen Die Eignung des Betriebes zur Durchführung von Schweißarbeiten
ist durch die Nachweise gem. DIN zu erbringen. (Eignungsnachweiß des
Betriebes, der Schweißaufsicht und des Schweißers).

Der Bieter muss ein nach EN1090 für Stahlbau (Tragende geschweißte
Stahlbauten bis EXC3) zertifiziertes Unternehmen sein. Personen und
Unternehmen welche diese Zertifizierung nicht besitzen, dürfen keine
Tätigkeiten im Metall- und Stahlbau (z. B. Schweißen) ausführen oder
Produkte in den Umlauf bringen. Unternehmen ohne Zertifikat sind nicht
bei dem Ausschreibungsverfahren zugelassen.

Statischer Nachweis über die Standfestigkeit der gewählten Konstruktion
sind nach Auftragserteilung zu erbringen.

Konstruktionszeichnungen für die gesamte Rutschen Anlage sind dem
Angebot beizulegen. (Grundriss, Schnitte, Details nach
Auftragsvergabe).
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 29/03/2021
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 28/04/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 29/03/2021
Ortszeit: 10:00
Ort:

Rathaus Markt Goldbach EG Zimmer 08

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Der Markt Goldbach führt seine Ausschreibungen mit subreport ELViS
dem Elektronischen Vergabeinformations-System durch.

Wir freuen uns über Ihre Registrierung vor dem Download der
Vergabeunterlagen kostenfrei auf der Vergabeplattform subreport ELViS.
So nehmen Sie automatisch an der elektronischen Bieterkommunikation
teil.

Registrieren Sie sich dafür kostenlos bei subreport ELViS unter:
[10]https://www.subreport-elvis.de/anmeldung.html.

Bitte beachten Sie, dass Sie ausschliesslich über die Vergabeplattform
Ihre Fragen an den Auftraggeber richten.

Nach Fertigstellung Ihres Angebotes können Sie dieses anschließend
medienbruchfrei, ohne Signatur und kostenlos auf subreport ELViS wieder
abgeben.

Sollten Sie Hilfe bei der Registrierung benötigen, unterstützt Sie Herr
Schipper vom subreport unter 02 21/9 85 78-0 gerne.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung Mittelfranken, Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: [11]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 98153-0
Fax: +49 98153-206
Internet-Adresse: [12]www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Regierung Mittelfranken, Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: [13]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 98153-0
Fax: +49 98153-206
Internet-Adresse: [14]www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Regierung Mittelfranken, Vergabekammer
Nordbayern
Postanschrift: Promenade 27
Ort: Ansbach
Postleitzahl: 91522
Land: Deutschland
E-Mail: [15]vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de
Telefon: +49 98153-0
Fax: +49 98153-206
Internet-Adresse: [16]www.regierung.mittelfranken.bayern.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17/02/2021

References

6. mailto:sabine.hofmann@markt-goldbach.de?subject=TED
7. http://www.markt-goldbach.de/
8. https://www.subreport.de/E65817254
9. https://www.subreport.de/E65817254
10. https://www.subreport-elvis.de/anmeldung.html
11. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
12. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/
13. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
14. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/
15. mailto:vergabekammer.nordbayern@reg-mfr.bayern.de?subject=TED
16. http://www.regierung.mittelfranken.bayern.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau