Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bonn - Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021021909082385033 / 84930-2021
Veröffentlicht :
19.02.2021
Angebotsabgabe bis :
18.03.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
38000000 - Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
DE-Bonn: Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)

2021/S 35/2021 84930

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Deutsche Forschungsgemeinschaft
Postanschrift: Kennedyallee 40
Ort: Bonn
NUTS-Code: DEA22 Bonn, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 53175
Land: Deutschland
E-Mail: [6]boris.licker@dfg.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]https://www.dfg.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=376582
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=376582
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: e.V.
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschungsförderung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung einer Pulsed Laser Deposition Anlage (PLD)
Referenznummer der Bekanntmachung: CH 166/25-1 (A 835)
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38000000 Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer
Gläser)
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Lieferung einer Pulsed Laser Deposition Anlage (PLD) gem. beigefügter
Leistungsbeschreibung.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA51 Bochum, Kreisfreie Stadt
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung einer Pulsed Laser Deposition Anlage (PLD) gem. beigefügter
Leistungsbeschreibung.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: technischer Wert / Gewichtung: 50
Preis - Gewichtung: 50
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Tagen: 1
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: ja
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

(Eigen)erklärungen darüber, dass

1. über das Vermögen des Bewerbers kein Insolvenz- oder ein
vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet bzw. die Eröffnung
beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt wurde,

2. sich der Bewerber nicht in der Liquidation befindet,

3. der Bewerber der Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben
sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung nachgekommen
ist,

4. die Ausschlussvoraussetzungen gem. § 19 Abs. 1 MiLoG nicht
vorliegen.

Es wird darauf hingewiesen, dass der Auftraggeber unabhängig von der
Eigenerklärung gem. § 19 Abs. 1 MiLoG das Recht hat, jederzeit
zusätzliche Auskünfte des Gewerbezentralregisters nach § 150 a GewO
anzufordern (§ 19 Abs. 3 MiLoG). Bei Aufträgen ab einer Höhe von 30 000
EUR netto fordert der Auftraggeber in jedem Fall für die Bieterin oder
den Bieter, die oder der den Zuschlag erhalten soll, vor der
Zuschlagserteilung eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister nach §
150 a GewO an.

5. Bestätigung der Akzeptanz der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für
Lieferungen und Leistungen der Deutschen Forschungsgemeinschaft e. V.

Können eines oder mehrere der genannten Ausschlusskriterien nicht
erfüllt werden, führt dies zum Ausschluss von der Vergabe.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass eine Auftragsvergabe nur auf
der Grundlage der beigefügten Allgemeinen Geschäftsbedingungen für
Lieferungen und Leistungen erfolgen wird. Deren Akzeptanz ist mit dem
einzureichenden Teilnahmeantrag zu bestätigen.

Darüber hinaus können Anzahlungen vor vollständiger Auftragserfüllung
(ggf. Abnahme durch den Anwender nach erfolgter Installation bzw.
Einweisung) ausschließlich gegen unbefristete Bankbürgschaft gemäß
beigefügtem Vordruck geleistet werden. Begünstigter der Bürgschaft ist
die Deutsche Forschungsgemeinschaft e. V..

Wir weisen darauf hin, dass geänderte Bürgschaftstexte von uns nicht
anerkannt werden können.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 18/03/2021
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer des Bundes
Ort: Bonn
Land: Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/02/2021

References

6. mailto:boris.licker@dfg.de?subject=TED
7. https://www.dfg.de/
8. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=376582
9. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=376582

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau