Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Aarbergen - Beschaffung einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage für die Messstelle Nahversorgungszentrum, B54
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021011412212413773 / 889554-2021
Veröffentlicht :
14.01.2021
Anforderung der Unterlagen bis :
10.02.2021
Angebotsabgabe bis :
12.02.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34971000 - Geschwindigkeitskontrollkameras
Beschaffung einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage für die Messstelle Nahversorgungszentrum, B54

Vergabenummer/Aktenzeichen: 121-09/Zo
a) Auftraggeber (Vergabestelle) / Zuschlagserteilung:
Offizielle Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Aarbergen
Straße:Scheidertalstraße 1
Stadt/Ort:65326 Aarbergen
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :FB1- öffentliche Sicherheit und Ordnung
Zu Hdn. von :Herr Lars Kremer
Telefon:06120/2731
Fax:06120/2744
E-Mail:lars.kremer@aarbergen.de
Einreichung der Angebote:
Offizielle Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Aarbergen
Straße:Scheidertalstraße 1
Stadt/Ort:65326 Aarbergen
Land:Deutschland (DE)
Kontaktstelle(n) :FB3F - Finanzen
Zu Hdn. von :Herr Daniel Küsel
Telefon:06120/2748
Fax:06120/2744
E-Mail:daniel.kuesel@aarbergen.de
b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung gemäß VOL/A
c) Form, in der Angebote einzureichen sind:
(x) über den Postweg
( ) mittels Telekopie
( ) direkt
( ) elektronisch
d) Bezeichnung des Auftrags: Beschaffung einer stationären Geschwindigkeitsmessanlage für die Messstelle
Nahversorgungszentrum, B54
Art des Auftrags: Lieferleistung
Art und Umfang der Leistung: Im Rahmen der kommunalen Verkehrsüberwachung wurde bereits 2015 am betroffenen
Standort eine stationäre Geschwindigkeitsmessanlage installiert. Die alte Anlage ist nun nach
5 Jahren auszutauschen.

Geschwindigkeitsmessanlage:

- Lieferung und Installation der vollständigen Technik für die gleichzeitige Überwachung von zwei Fahrspuren (Bildaufnahme
von vorne und hinten), inkl. Konformitätsdokumenten und ggf. notwendigen Akkumulatoren inkl. Gehäuse/Bodenplatte der
Messtechnik (betriebsfertige Übergabe)
- 2 X Speichermedium für Anlage (USBStick)
- Unterstützung bei der Koordinierung/Planung von Tiefbauarbeiten und Elektroanschlussarbeiten
- erstmalige Einrichtung der Messanlage und damit verbundene Arbeiten beim Auftraggeber
- Bedienungsanleitung in zweifacher Ausfertigung


Messtechnik:

Lichtschrankentechnik (Weg-Zeit-Messung) oder Lasertechnik


Fototechnik:

digital


Überwachung:

Die eingesetzte Technik muss gewährleisten, dass erfasste Fahrzeuge auf beiden Fahrspuren von vorne und hinten fotografiert
werden (Bsp. Krafträder)


Entnahme Messdaten:

Die Entnahme muss auf klassischem Wege durch Anschluss eines Datenspeichermediums erfolgen können. Eine Übertragung der Daten
durch drahtlose Verbindung ist nicht gewünscht.
Produktschlüssel (CPV):
34971000 Geschwindigkeitskontrollkameras
Ort der Leistung: im Aartal 18, 65326 Aarbergen
NUTS-Code : DE71D Rheingau-Taunus-Kreis
e) Unterteilung in Lose: Nein
f) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen
g) Ausführungsfrist:
Beginn : 31.08.2021
Ende : 31.10.2021
h) Anfordern der Unterlagen bei:
siehe unter a) Auftraggeber (Vergabestelle) / Zuschlagserteilung
Anforderungsfrist: 10.02.2021 12:00 Uhr
Ort der Einsichtnahme in Vergabeunterlagen:
siehe unter a) Auftraggeber (Vergabestelle) / Zuschlagserteilung
i) Ablauf der Angebotsfrist: 12.02.2021 12:00 Uhr
Bindefrist: 31.08.2021
j)
k)
l)
m)
n) Zuschlagskriterien
Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bewertet auf der Grundlage von Preis/Kosten und den Kriterien, die in den Auftragsunterlagen
aufgeführt sind
o) Nichtberücksichtigte Angebote: 19 Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über
nicht berücksichtigte Angebote gem 19 VOL/A.
p) Weitere Anforderungen nach dem Hessischen Vergabe- und Tariftreuegesetz:
Abgabe einer Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und Mindestentgelt, auch für Nach- und Verleihunternehmen.
Vertragsstrafe wegen schuldhaften Verstosses gegen eine sich aus der Verpflichtungserklärung zu Tariftreue und
Mindestentgelt ergebenden Verpflichtung wird vereinbart: Ja
Angaben zur Höhe der Vertragsstrafe: siehe Vergabeunterlagen
q) Sonstige Informationen:


nachr. V-Nr/AKZ : 121-09/Zo

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/hessen/2021/01/007815000011.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau