Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Mettmann - Büromöbel
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021011412211713726 / 889499-2021
Veröffentlicht :
14.01.2021
Anforderung der Unterlagen bis :
04.02.2021
Angebotsabgabe bis :
04.02.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
39130000 - Büromöbel
Büromöbel

Vergabenr. ME-2021-0002
1. Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:
Name und Anschrift: Landeshauptstadt Düsseldorf, Der Oberbürgermeister, Rechtsamt
Willi-Becker-Allee 10
40227 Düsseldorf
Deutschland
Telefonnummer: +49 211-8996948
Telefaxnummer: +49 211-8936948
E-Mail-Adresse: susi.ostwald@duesseldorf.de
Internet-Adresse: https://vergabe.duesseldorf.de
Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind: Siehe oben
Zuschlagserteilende Stelle: Siehe oben
2. Verfahrensart ( 8 UVgO):
Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung
3. Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
4. Zugriff auf Vergabeunterlagen:
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen ( 29 Abs. 3 UVgO):

5. Art und Umfang sowie Ort der Leistung:
Art der Leistung: Lieferung von Büromobiliar für die Kreisstadt Mettmann in der Zeit vom 01.07.2021 - 30.06.2025 mit
der Option auf 2 Jahre Verlängerung
Menge und Umfang: Los 1 und 2: ca. 10 neue ergonomische Arbeitsplätze sowie Umbau von 5 weiteren ergonomischen
Arbeitsplätzen
Ort der Leistung: Kreisstadt Mettmann
Zentrale Verwaltung und Organisation
Neanderstr. 85
40822 Mettmann
6. Losaufteilung:
Losweise Vergabe: Ja
Angebote sind möglich für: alle Lose

Beschreibung der Losaufteilung:
7. Nebenangebote sind
nicht zugelassen
8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist:
Beginn der Ausführungsfrist:
Ende der Ausführungsfrist:
Bemerkung zur Ausführungsfrist:
9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können. Sowie der Tag, bis zu dem sie bei ihr
angefordert werden können:
unter (URL:)
https://vergabe.duesseldorf.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-176e18376b7-2a7dcc72
5cda76e4
Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen: Siehe oben
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt Siehe oben
Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:
Siehe oben
10. Ablauf der Angebots- und Bindefrist:
Angebote sind einzureichen bis: 04.02.2021 10:30
Ablauf der Bindefrist: 30.04.2021
11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:

12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:
Zahlungen erfolgen nach 17 VOL/B.
13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers:
1. Referenzliste mit in den letzten drei Jahren erbrachten, vergleichbaren Leistungen im Bereich der Lieferung und
Montage von Büromöbeln. Diese Liste muss mindestens die folgenden Punkte enthalten:
a. Zeitpunkt und Dauer der Leistungserbringung
b. Umfang und Art der Aufgabe
c. Art des Auftraggebers (öffentlich/privat)
d. Adresse des Auftraggebers inkl. Namen und Telefonnummer eines Ansprechpartners
2. Nachweis der Eintragung in das einschlägige Handelsregister durch Vorlage eines Auszugs dieses Registers oder einer
gleichwertigen Bescheinigung ggf. des Herkunftslandes, die den aktuellen Stand der Eintragung wiedergibt.
3. Eigenerklärung über den Umsatz der letzten 3 Jahre
4. Nachweis der Labels "Blauer Engel" für Produkte aus Holz und Holzwerkstoffen (RAL-UZ 38) oder gleichwertiger Nachweis
5. Nachweis der Labels "Blauer Engel" für Produkte aus Holzwerkstoffplatten (RAL-UZ 76) oder gleichwertiger Nachweis
6. Nachweis über
? GS Zeichen für geprüfte Sicherheit
? FSC
? TÜV Schadstoffgeprüft
7. Nachweis über die Zertifizierung ISO 9001 und ISO 14001

Die folgenden Nachweise dienen der Bewertung des Angebotes und dürfen gem. 41 Abs. 3 UVgO nicht nachgefordert werden:
1. Qualifikation, insbesondere Berufserfahrung, der Mitarbeiter (inkl. der Mitarbeiter des gffs. eingesetzten Subunternehmers)
14. Angabe der Zuschlagskriterien:
Der niedrigste Preis Nein
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Vergabe-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung
zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/ai-lhd/2021/01/54321-Tender-176e18376b7-2a7dcc725cda76e4.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau