Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Schüttorf - Bauarbeiten für Abwasserbeseitigungsanlagen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2021011109022706710 / 8724-2021
Veröffentlicht :
11.01.2021
Angebotsabgabe bis :
10.02.2021
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Bauauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45232420 - Bauarbeiten für Abwasserbeseitigungsanlagen
DE-Schüttorf: Bauarbeiten für Abwasserbeseitigungsanlagen

2021/S 6/2021 8724

Auftragsbekanntmachung

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Trink- und Abwasserverband Bad Bentheim,
Schüttorf, Salzbergen und Emsbüren
Postanschrift: Quendorfer Str. 34
Ort: Schüttorf
NUTS-Code: DE94B Grafschaft Bentheim
Postleitzahl: 48465
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Hugen
E-Mail: [6]hugen@ta-verband.de
Telefon: +49 5923803-608
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.ta-verband.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6Y6GY19E/docume
nts
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6Y6GY19E
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

DRL Salzbergen-Schüttorf, 2 Pumpwerke und Schächte: Bautechnik
Referenznummer der Bekanntmachung: 001/21
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45232420 Bauarbeiten für Abwasserbeseitigungsanlagen
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Hoch- und Tiefbauarbeiten zum Bau von zwei Abwasserpumpwerken und einem
Schacht auf der Kläranlage in Salzbergen und der
Klärschlammpolderanlage in Schüttorf.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE949 Emsland
NUTS-Code: DE94B Grafschaft Bentheim
Hauptort der Ausführung:

Kläranlage Salzbergen Wieselweg 5, 48499 Salzbergen,

Klärschlammpolderanlage Schüttorf Heidfeld 10, 48465 Schüttorf
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Leistungsumfang der Bauleistungen:

Pumpwerk (LxB: ca. 11,7 x 9,2 m) bestehend aus Stahlbetonkeller und
-vorschächten (Tiefe: ca. 3,8 m) und Erdgeschoss (Höhe: ca. 4 m) aus
doppelschaligem Mauerwerk mit Pultdach aus Metallsandwich-Elementen
sowie einem Anbau (LxB: ca. 8 x 7,2 m) bestehend aus
Stahlbetonsohlplatte und Stahlhalle (Höhe: ca. 4 m) mit
Metallsandwich-Elemente,

Pumpwerk (LxB: ca. 11,7 x 9,4 m) bestehend aus Stahlbetonkeller und
-vorschächten (Tiefe: ca. 4,9 m) und Erdgeschoss (Höhe: ca. 4 m) aus
doppelschaligem Mauerwerk mit Pultdach aus Metallsandwich-Elementen
sowie einem Anbau (LxB: ca. 8 x 7,3 m) bestehend aus
Stahlbetonsohlplatte und Stahlhalle (Höhe: ca. 4 m) mit
Metallsandwich-Elementen,

Zweigeteilter MID-Schacht (LxB: ca. 4,2 x 2,8 m) bestehend aus der
Stahlbeton-Messkammer (Höhe: 2,9 m) und dem Stahlbeton-Ablaufschacht
(Höhe: 4,7 m),

Die Vorschächte der Pumpwerke sowie der Ablaufschacht des
MID-Schachts sind jeweils mit einer PE-Auskleidung und einer
GfK-Abdeckung auszustatten,

Die Pumpwerke sind mit entsprechenden Türen und Toren sowie einem
separaten WC-Raum auszurüsten. Zudem ist auf die Sohlplatten und
Kellerdecken Estrich aufzubringen. Anschließend ist der Estrich zu
beschichten,

In die Wände und Sohlplatten der Pumpwerke und des MID-Schachtes sind
ca. 100 Stück PE- und VA-Durchführungen für Rohrleitungen mit
Außendurchmessern zwischen DA63 und DA710 einzubringen.

Die anlagentechnische und E-/MSR-technische Ausrüstung der Pumpwerke
und des MID-Schachtes ist nicht Gegenstand dieser Ausschreibung. Diese
Leistungen werden zu einem späteren Zeitpunkt separat ausgeschrieben.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 16
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 10/02/2021
Ortszeit: 23:59
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 11/04/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 10/02/2021
Ortszeit: 23:59

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Bekanntmachungs-ID: CXQ6Y6GY19E
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer beim Niedersächsischen
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Postanschrift: Auf der Hude 2
Ort: Lüneburg
Postleitzahl: 21339
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Telefon: +49 4131152340
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/01/2021

References

6. mailto:hugen@ta-verband.de?subject=TED
7. http://www.ta-verband.de/
8. https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6Y6GY19E/documents
9. https://vergabe.niedersachsen.de/Satellite/notice/CXQ6Y6GY19E
10. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau