Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Technische Analysen oder Beratung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101609250818699 / 489824-2020
Veröffentlicht :
16.10.2020
Angebotsabgabe bis :
13.11.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
71621000 - Technische Analysen oder Beratung
DE-Hamburg: Technische Analysen oder Beratung

2020/S 202/2020 489824

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hamburger Stadtentwässerung AöR
Vergabemanagement
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE6 HAMBURG
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabemanagement@hamburgwasser.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [7]www.hamburgwasser.de
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/TenderingProcedureDetails
?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17521a76eba-72a8b6766f84dcc7
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Hamburger Stadtentwässerung AöR
Vergabemanagement
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland
E-Mail: [9]vergabemanagement@hamburgwasser.de
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: [10]www.hamburgwasser.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvertrag Analytik und Probennahme (P-20/0509)
Referenznummer der Bekanntmachung: OV 32/20
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71621000 Technische Analysen oder Beratung
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Rahmenvertrag Analytik und Probennahme (P-20/0509).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600 Hamburg
Hauptort der Ausführung:

Hamburger Stadtentwässerung AöR bzw. Hamburger Wasserwerke GmbH

Billhorner Deich 2

20539 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Abschluss eines Rahmenvertrages für die Durchführung von chemischen
Analysen von Proben aus den Medien Boden und Wasser, Entnahme von
Wasser- und Bodenproben.

Laufzeit 2 Jahre mit der Option für eine Verlängerung von 1 Jahr.

Einsatzgebiet: Stadtgebiet von Hamburg sowie die Metropolregion
Hamburg.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 24
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Option für die Verlängerung um 12 Monate.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Der Auftragnehmer sowie evtl. weitere für Analysen herangezogene
Nachunternehmer (NU) müssen die Akkreditierung bzw.
Kompetenzbestätigung für die Durchführung von Untersuchungen gem. DIN
EN ISO/IEC 17025:2005 der DAkkS (Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH)
aufweisen.

Die Probenahmen nach LAGA PN 98 dürfen nur von fachkundigen Personen
durchgeführt werden. Die Fachkunde wird durch eine qualifizierende
Ausbildung oder durch langjährige Erfahrung in Verbindung mit einer
erfolgreichen Teilnahme an einem Probenahmelehrgang nach LAGA PN 98
nachgewiesen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Mit dem Angebot ist einzureichen:

Angabe über den Gesamtumsatz der letzten 3 Geschäftsjahre,

Darstellung des Unternehmens inklusive eines Leistungsportfolios auf
höchstens vier DIN-A-4 Seiten (Arial, Schriftgröße 12, Zeilenabstand
1,5),

Kennblatt des Unternehmens mit Angabe des Firmennames, der
Rechtsform, der Vertretungsberechtigten, der Anschrift, Telefon- und
Telefaxnummer sowie E-Mail-Adresse,

Eigenerklärung des Unternehmens, auf welche Weise es wirtschaftlich
mit anderen Unternehmen verknüpft ist, z. B. zu
gesellschaftsrechtlichen Beteiligungen oder zu gesellschaftsrechtlichen
Beziehungen,

Eigenerklärung des Unternehmens über erbrachte und mit dem
ausgeschriebenen Auftrag vergleichbare Leistungen der letzten 3
Kalenderjahre unter Nennung des öffentlichen oder privaten
Auftragsgebers, eines Ansprechpartners, des Auftragswertes, des
Auftragszeitraumes und einer kurzen Projektbeschreibung.
Mindestvoraussetzung ist die Nennung von 3 Referenzen,

Eigenerklärung des Unternehmens über die in den letzten 3
Kalenderjahren durchschnittlich beschäftigten Mitarbeiter unter
separater Nennung der Führungskräfte,

Eigenerklärung des Unternehmens darüber, in welchen Teilbereichen
(Art) und in welchem Umfang (Auftragswert) im Auftragsfall die
Beauftragung von Nachunternehmern vorgesehen ist.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Nachweise über die Anwendung und/oder Zertifizierung eines
Qualitätssicherungssystems nach den Normen der Reihe DIN EN ISO 9001
oder gleichwertig,

Nachweise über die Anwendung und/oder Zertifizierung eines
Qualitätssicherungssystems nach den Normen der DIN EN ISO 14001 für die
ausgeschriebenen Leistungen oder gleichwertig.

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 2
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 13/11/2020
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 17/02/2021
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13/11/2020
Ortszeit: 11:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Finanzbehörde Hamburg
Postanschrift: Große Bleichen 27
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 20354
Land: Deutschland
E-Mail: [12]vergabekammer@fb.hamburg.de
Telefon: +49 40428231690
Fax: +49 40428232020
Internet-Adresse: [13]www.hamburg.de
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer bei der Finanzbehörde Hamburg
Postanschrift: Große Bleichen 27
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 20354
Land: Deutschland
E-Mail: [14]vergabekammer@fb.hamburg.de
Internet-Adresse: [15]www.hamburg.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
13/10/2020

References

6. mailto:vergabemanagement@hamburgwasser.de?subject=TED
7. http://www.hamburgwasser.de/
8. https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-17521a76eba-72a8
b6766f84dcc7
9. mailto:vergabemanagement@hamburgwasser.de?subject=TED
10. http://www.hamburgwasser.de/
11. https://vergabe.hamburgwasser.de/NetServer/
12. mailto:vergabekammer@fb.hamburg.de?subject=TED
13. http://www.hamburg.de/
14. mailto:vergabekammer@fb.hamburg.de?subject=TED
15. http://www.hamburg.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau