Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Müncheberg - Beschaffung eines GPS-Systems
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020101515264215749 / 887046-2020
Veröffentlicht :
15.10.2020
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
38112100 - Globale Navigations- und Ortungssysteme (GPS oder gleichwertiges System)
Beschaffung eines GPS-Systems

20201012_2: Beschaffung eines GPS-Systems
VO: UVgO Vergabeart: Ex ante Veröffentlichung (Binnenmarktrelevanz)
Bekanntmachung
Angaben zum Auftraggeber
Bezeichnung Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.
Kontaktstelle Kaufmännische Beschaffung
Zu Händen Christiane Eska
Postanschrift Eberswalder Str. 84
Ort 15374 Müncheberg
Telefon +49 33432-82 4094
Fax +49 33432-82385
E-Mail christiane.eska@zalf.de
URL www.zalf.de
Art und Umfang der Leistung
Das Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e. V. in Müncheberg ist eine Einrichtung der Leibniz-Gemeinschaft.
Mit
rund 330 Mitarbeitenden und einem Jahresbudget von 28,1 Mio. Euro forscht das ZALF an der ökonomisch, ökologisch und sozial
nachhaltigen Landwirtschaft der Zukunft - gemeinsam mit Akteuren aus der Wissenschaft, Politik und Praxis.
Der Fokus des Programmbereichs 2 liegt auf der Erforschung von landwirtschaftlichen Nutzungsverfahren und deren
Wechselwirkungen mit - an die agrarische Nutzung gebundenen - Ökosystemleistungen und Biodiversität. Dabei gilt es, diese
Wechselwirkungen nicht nur auf der Ebene der agrarisch genutzten Flächen, sondern auch im Kontext angrenzender Ökosysteme,
wie z. B. Wald oder Gewässer, zu verstehen.
Für landwirtschaftliche Analysen benötigt der PB2 ein GPS-System inklusive Software und Zubehör.
Durch den PB2 wurden verschiedene Geräte umfangreich recherchiert und getestet.
Bei der Entscheidung für ein Gerät wurden die gute Nutzeroberfläche, der schnelle Datenaustausch und das Gewicht des Systems
berücksichtigt.
Aus diesen Gründen soll der GNSS-Empfänger Trimble R12i beschafft werden.
Die Firma Allterra Deutschland GmbH ist der alleinige Vertriebspartner für die Produkte der Firma Trimble Germany GmbH.
Aus diesen Gründen soll der Auftrag für die Lieferung einer Drohne exklusiv an die Firma Allterra Deutschland GmbH vergeben
werden.
Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich lediglich um eine Veröffentlichung der geplanten Auftragsvergabe gemäß
Verwaltungsvorschriften 55 Landeshaushaltsordnung Brandenburg.
Dort heißt es unter Punkt 3.3: "Die Vergabestelle informiert über beabsichtigte Verhandlungsvergaben ohne Teilnahmewettbewerb
oder Beschränkte Ausschreibungen ohne Teilnahmewettbewerb sowie Freihändige Vergaben ab einem voraussichtlichen
Auftragswert von 10.000 Euro auf dem Vergabemarktplatz. Die Bekanntmachung hat dabei grundsätzlich 14 Tage vor der ersten
Kontaktaufnahme mit den ausgewählten Bietern zu erfolgen."
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.
Postanschrift Eberswalder Str. 84
Ort 15374 Müncheberg
Zusätzliche Angaben
Bekanntmachungs-ID: CXP9Y6SRRYQ
Seite 1/1

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2020/10/119102.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau