Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Deutschland. - RV Dokumentation und Mediengestaltung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020073018591879869 / 884516-2020
Veröffentlicht :
30.07.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
01.09.2020
Angebotsabgabe bis :
10.09.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Gemischter Auftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79131000 - Dokumentationsdienste
RV Dokumentation und Mediengestaltung

L 121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
1a Stelle, die zur Angebotsabgabe auffordert, den Zuschlag erteilt und bei der die Angebote einzureichen sind:
Name edu-sharing.net e.V.
Straße Bauhausstraße 7c
PLZ, Ort 99423 Weimar
Telefon +49 (0) 3643 / 58.2102 Fax +49 (0) 3643 / 58.3770
E-Mail vergabe@edu-sharing.net
Internet www.staatsanzeiger-eservices.de
2 Verfahrensart Öffentliche Ausschreibung, UVgO
Vergabenummer 2020es6a - Achtung: Dialogverfahren als mit Verhandlungsverfahren, ohne Teilnehmerwettbewerb
3 Form, in der Angebote einzureichen sind
elektronisch ohne Signatur (Textform)
Sprache: deutsch
5 Art der Leistung
Ausführung von Lieferleistungen
Ausführung von Dienstleistungen
Ort der Leistung
Deutschland. Die Leistung ist rein elektronisch zu erbringen.
Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit sowie Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen
Verhandlungsteil: Vier Bieter im Dialogverfahren am 3.9.2020 - siehe LV
1b Abweichend von 1a
Stelle(n), die den Zuschlag erteilt/erteilen:
4
Die Vergabeunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung
unter: www.staatsanzeiger-eservices.de
Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Der edu-sharing Verein schreibt Leistungen zur Unterstützung des Portals WirLernenOnline.de - Freie Bildung zum Mitmachen
aus. Die Weiterentwicklung des Corona-Soforthilfe-Portals für Schulen findet im Rahmen der Zusammenarbeit von Wikimedia,
dem Bündnis für Bildung und dem edu-sharing.net Verein im Projekt OpenEduHub statt.
Für die freie Mitarbeit im Projekt wird ein Rahmenvertrag für Dokumentation und Mediengestaltung ausgeschrieben, die eine
Mitarbeit im Volumen von insgesamt ca. 70 Personentagen erlauben. Die erforderlichen Kompetenzen, deren Nachweis sowie
die konkret zu erwartenden Arbeiten sind im Leistungsverzeichnis definiert.
Eine Überschreitung des Seitenlimits für die Referenzen und Kompetenzdarstellung führt zum Ausschluss aus dem Verfahren.
Angebote werden ausschließlich über E-Mail bzw. die SOL Plattform angenommen.
Die Angebote der Submission sind final und deren Inhalt wird nicht verhandelt. Einzig die Bewertung der eigenen Darstellung
und Kommunikation innerhalb des Dialogverfahren (im Sinne der Verhandlung) wird mit den vier zugelassenen Bietern nach der
Submission durchgeführt.
Achtung: Es handelt sich um die öffentliche Ausschreibung einer Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb gemäß
UVgO.
VHL Bayern - Stand Dezember 2017 1 von 2
L 121
(Bekanntmachung Öffentliche Ausschreibung)
keine
Zahlungsbedingungen gemäß VOL/B
9 Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können
www.staatsanzeiger-eservices.de
10 Ablauf der Angebotsfrist am 1.9.2020 um 10:00 Uhr
Ablauf der Bindefrist am 8.9.2020 - 12:00
11 Sicherheiten
12 Zahlungsbedingungen
Die Leistungen werden durch Tätigkeitsbelege nachgewiesen und nach Stunden bzw. Personentagen abgerechnet.
Zahlungsziel ist 30 Tage nach Eingang der Rechnung.
13 Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung folgende Unterlagen mit dem Angebot vorzulegen:
Eigenerklärung zur Eignung ist erhältlich unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/sol-service.html
Durch 5 Referenzprojekte stellt der Bieter, die Bieterin als Arbeitsproben auf jeweils 1 Seite vergleichbare Projekte und
Lösungen
dar.
Die Abgabe eines Angebots erfordert das Ausfüllen der Selbstauskunft.
Die Anerkennung der Bedingungen aus dem in den Vergabeunterlagenen enthaltenen Rahmenvertrag wird durch Abgabe eines
Angebots bestätigt.
Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können
Keine Abgabe per Post oder in Person.
8 Ausführungsfrist
Unverzüglich nach Vertragsschluss am 8.9.2020.
Ende: Der Rahmenvertrag hat eine Laufzeit von 6 Monaten mit einer Verlängerungsoption um weitere 3 Monate.
Die aktuell geförderte Projektlaufzeit endet formal zunächst am 31.12.2020.
6 Aufteilung in Lose nein
ja, Angebote sind möglich nur für ein Los
für ein oder mehrere Lose
nur für alle Lose (alle Lose müssen angeboten werden)
7 Nebenangebote zugelassen nicht zugelassen
(Art und Umfang der Lose siehe Nummer 5)
Höchstzahl der Lose, für die ein Bieter den Zuschlag erhalten kann:
14 Zuschlagskriterien siehe Vergabeunterlagen
VHL Bayern - Stand Dezember 2017 2 von 2
Passend zu den geforderten Kompetenzbereichen (1) Redaktion/Journalismus und (2) Mediengestaltung werden geeignete
Nachweise der Kernkompetenzen erwartet (Zusammenfassung auf je 1 Seite).
Die Kriterien im LV werden nach Preis und Einschlägigkeit der nachgewiesenen Kompetenz beurteilt. Details siehe
Leistungsverzeichnis.
Angebote, die auf Bieter-spezifische AGBs als notwendige Vertragsbestandteile verweisen, werden von der Teilnahme
ausgeschlossen.
Keine besondere Rechtsform; BGB-Gesellschaften haben einen bevollmächtigten Vertreter zu benennen und sich zur
gesamtschuldnerischen Haftung zu verpflichten.

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/baysol/2020/07/198670.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau