Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Eberswalde - Rahmenvereinbarung Revisionen, Los 1 Blitzschutz, Los 2 E-fest, Los 3 Feuerlöscher
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020073018585579718 / 884350-2020
Veröffentlicht :
30.07.2020
Anforderung der Unterlagen bis :
07.09.2020
Angebotsabgabe bis :
07.09.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71631000 - Technische Kontrolle
Rahmenvereinbarung Revisionen, Los 1 Blitzschutz, Los 2 E-fest, Los 3 Feuerlöscher

III-60-A19-2020: Rahmenvereinbarung Revisionen, Los 1 Blitzschutz, Los 2 E-fest, Los
3 Feuerlöscher
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Bekanntmachung
Zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Bezeichnung Stadt Eberswalde
Kontaktstelle Tiefbauamt, SG Zentrale Vergabestelle und Bauverwaltung
Postanschrift Breite Straße 40
Ort 16225 Eberswalde
Fax +49 333464659
E-Mail ausschreibung@eberswalde.de
URL www.eberswalde.de
UST.-ID DE 065 144 00596
Zuschlag erteilende Stelle
die zur Angebotsabgabe / Teilnahme auffordernde Stelle
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYHDPK6
Postalische Angebote oder Teilnahmeanträge sind nicht zugelassen
Bereitstellung der Vergabeunterlagen
Elektronisch über diese Vergabeplattform: https://vergabemarktplatz.brandenburg.de/VMPSatellite/notice/CXP9YYHDPK6/
documents
Art und Umfang der Leistung
Rahmenvereinbarung für Bauinstandhaltungsmaßnahmen auf der Grundlage selbsterarbeiteten Leistungsverzeichnissen (LV)
Los 1: Rahmenvereinbarung Blitzschutzanlagen Revision;
Los 2: Rahmenvereinbarung Prüfung von Ortsfeste Elektroanlagen (E-Fest);
Los 3: Revisionen und Beschaffung Feuerlöscher, RWA und Flucht und Rettungswegepläne
Einzelaufträge bis 3.500,- Euro netto ( maximal) zur Revision von o.g. Anlagen und zur Ausführung unvorhersehbaren Reparaturen
Verdingungsunterlagen: Das Leistungsverzeichnis besteht aus einem bzw. der Zusammenlegung der selbsterarbeiteten LV.
Haupterfüllungsort
Bezeichnung Stadtgebiet Eberswalde
Ort Eberswalde
Ergänzende / Abweichende Angaben
zum Haupterfüllungsort
diverse Objekte der Stadt Eberswalde, PLZ-Gebiet: 16225 und 16227, darunter Kitas,
Schulen, Verwaltungsgebäude, Feuerwehren, Sportstätten, etc.
Ausführungsfristen
Laufzeit bzw. Dauer
Beginn 01.01.2021
Ende 31.12.2026
Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
Nebenangebote
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
Seite 1/3
III-60-A19-2020: Rahmenvereinbarung Revisionen, Los 1 Blitzschutz, Los 2 E-fest, Los
3 Feuerlöscher
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: Ja
Angebote sind möglich für: ein oder mehrere Lose
Anzahl der Lose: 3
Los Nr.: 1 Bezeichnung: Blitzschutzanlagen Revision
Erfüllungsort Es gibt keine Abweichung vom allgemeinen Haupterfüllungsort (Auftragsgegenstand)
Art und Umfang der Leistung Rahmenvereinbarung für Bauinstandhaltungsmaßnahmen auf der Grundlage
selbsterarbeiteter LV
Einzelaufträge bis 3.500,- Euro netto ( maximal) zur Revision von Blitzschutzanlagen und
zur Ausführung unvorhersehbarer Reparaturen
Zuschlagskriterien Es gibt keine Abweichung von den allgemeinen Zuschlagskriterien
Ausführungsfristen Es gibt keine Abweichung von den allgemeinen Ausführungsfristen
Zusätzliche Angaben Bitte senden Sie Ihre Rechnung als X-Rechnung oder im pdf-Format an:
rechnung@eberswalde.de
(Hinweis: Leitweg-ID für elektronische Rechnungslegung: 12-12992262150183-03)
Los Nr.: 2 Bezeichnung: Prüfung ortsfester Elektroanlagen
Erfüllungsort Es gibt keine Abweichung vom allgemeinen Haupterfüllungsort (Auftragsgegenstand)
Art und Umfang der Leistung Rahmenvereinbarung für Bauinstandhaltungsmaßnahmen auf der Grundlage
selbsterarbeiteter LV
Einzelaufträge bis 3.500,- Euro netto (maximal) zur Revision und Prüfung von Ortsfeste
Elektroanlagen (E-Fest) und zur Ausführung unvorhersehbarer Reparaturen
Zuschlagskriterien Es gibt keine Abweichung von den allgemeinen Zuschlagskriterien
Ausführungsfristen Es gibt keine Abweichung von den allgemeinen Ausführungsfristen
Zusätzliche Angaben Bitte senden Sie Ihre Rechnung als X-Rechnung oder im pdf-Format an:
rechnung@eberswalde.de
(Hinweis: Leitweg-ID für elektronische Rechnungslegung: 12-12992262150183-03)
Los Nr.: 3 Bezeichnung: Revisionen und Beschaffung Feuerlöscher, RWA und Flucht- und Rettungswegepläne
Erfüllungsort Es gibt keine Abweichung vom allgemeinen Haupterfüllungsort (Auftragsgegenstand)
Art und Umfang der Leistung Rahmenvereinbarung für Bauinstandhaltungsmaßnahmen auf der Grundlage
selbsterarbeiteter LV
Einzelaufträge bis 3.500,- Euro netto ( maximal) zur Revision und Prüfung von
Feuerlöscher, RWA und Flucht und Rettungswegepläne und zur Ausführung
unvorhersehbarer Reparaturen
Zuschlagskriterien Es gibt keine Abweichung von den allgemeinen Zuschlagskriterien
Ausführungsfristen Es gibt keine Abweichung von den allgemeinen Ausführungsfristen
Zusätzliche Angaben Bitte senden Sie Ihre Rechnung als X-Rechnung oder im pdf-Format an:
rechnung@eberswalde.de
(Hinweis: Leitweg-ID für elektronische Rechnungslegung: 12-12992262150183-03)
Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e.V.
(Präqualifikationsverzeichnis) oder Eigenerklärungen gem. Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung nachzuweisen. Gelangt das
Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung
angegebenen
Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen. Beruft sich der Bieter zur Erfüllung des Auftrages
auf die Fähigkeiten anderer Unternehmen, ist die jeweilige Nummer im Präqualifikationsverzeichnis oder es sind die
Erklärungen
und Bescheinigungen gemäß dem Formblatt Eigenerklärungen zur Eignung auch für diese anderen Unternehmen auf Verlangen
vorzulegen.
Seite 2/3
III-60-A19-2020: Rahmenvereinbarung Revisionen, Los 1 Blitzschutz, Los 2 E-fest, Los
3 Feuerlöscher
VO: UVgO Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
Präqualifikation oder Eigenerklärung
1. über die Haftungs- und Eigentumsverhältnisse des Unternehmens,
2. darüber, dass kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung
beantragt worden ist oder der Antrag mangels Masse abgelehnt wurde oder ein Insolvenzplan rechtskräftig bestätigt wurde,
3. darüber, dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet,
4. darüber, dass nachweislich keine schwere Verfehlung begangen wurde, die die Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt,
5. dass die Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung
ordnungsgemäß erfüllt wurde,
6. dass sich das Unternehmen bei der Berufsgenossenschaft angemeldet hat.
7. Freistellungsbescheinigung ( 48b EStG)
Bereits jetzt weist der Auftraggeber darauf hin, dass die (nicht präqualifizierten) Bieter, deren Angebote in die engere Wahl
kommen, die vorstehend geforderten Eigenerklärungen durch Bescheinigungen der zuständigen Stellen bestätigen müssen.
Außerdem ist von diesen (nicht präqualifizierten) Bietern die Bescheinigung der Sozialkasse, der der Bieter kraft allgemeiner
Tarifbindung angehört, über die Bruttolohnsumme und die geleisteten Arbeitsstunden sowie die Zahl der gewerblich
Beschäftigten
und die erfolgte Beitragszahlung vorzulegen. Diese Bescheinigung darf zum Zeitpunkt des Ablaufs der
Zuschlags- und Bindefrist nicht älter als sechs Monate sein. Auf die Vorlage wird nur dann verzichtet, wenn der jeweilige
Bieter zum
Zeitpunkt des Ablaufs der Zuschlags- und Bindefrist noch nicht mindestens sechs Monate im Inland ansässig ist. In diesem Fall
genügen die bereits mit dem Angebot eingereichten Eigenerklärungen.
Vorlage der Vereinbarung zur Einhaltung der Mindestanforderungen nach dem Brandenburgischen Vergabegesetz.
Etwaige zusätzliche Angaben über die Maßnahmen zum Schutz der
Vertraulichkeit und der Zugriffsmöglichkeit auf die Vergabeunterlagen.
Hinweis zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten:
Im Internet der Stadt Eberswalde unter www.eberswalde.de in der Rubrik Verwaltung Online>>Datenschutz finden Sie die:
1. Allgemeine Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Stadt Eberswalde gemäß Europäischer
Datenschutz Grundverordnung (DSGVO).
2. Ergänzende Information zur Verarbeitungstätigkeit zur Aufgabenerfüllung der Vergabestelle der Stadt Eberswalde.
Die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten können auch im Tiefbauamt eingesehen werden.
Schlusstermin für den Eingang der Angebote 07.09.2020 um 23:59 Uhr
Bindefrist des Angebots 04.11.2020
Zusätzliche Angaben
Die Bieterkommunikation erfolgt nur über den Vergabemarktplatz Brandenburg. Nicht registrierten Bewerbern können keine
Informationen über die Änderungen der Vergabeunterlagen und weiteres übermittelt werden.
Bekanntmachungs-ID: CXP9YYHDPK6
Seite 3/3

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-bb/2020/07/107852.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau