Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Marburg - Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020072909043775376 / 356452-2020
Veröffentlicht :
29.07.2020
Angebotsabgabe bis :
01.09.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
38000000 - Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
DE-Marburg: Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)

2020/S 145/2020 356452

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Max-Planck-Institut für terrestrische
Mikrobiologie
Nationale Identifikationsnummer: DE129517720
Postanschrift: Karl-von-Frisch-Straße 10
Ort: Marburg
NUTS-Code: DE724 Marburg-Biedenkopf
Postleitzahl: 35043
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentraler Einkauf
E-Mail: [6]volker.vincon@vw.mpi-marburg.mpg.de
Telefon: +49 6421178650
Fax: +49 6421178999

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.mpi-marburg.mpg.de/home

Adresse des Beschafferprofils:
[8]https://www.mpg.de/de/einkauf/beschafferprofil
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[9]https://tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_De
tails&TenderOID=54321-Tender-173232eba45-6cebf8a7b7d7fd63
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[10]www.tender24.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e. V.
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Forschungseinrichtung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Screening Platform MaxGENESYS
Referenznummer der Bekanntmachung: MTM-2020-0002
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38000000 Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer
Gläser)
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Beschaffung eines voll kompatiblen Drei-Komponentensystems als
einheitliche Plattform-Variante eines Herstellers, bestehend aus einem
Colony Picker, einem Screening Roboter und einem Detektions- und
Dokumentationssystems am Max-Planck-Institut für terrestrische
Mikrobiologie (MPIterMic), Abteilung Prof. Dr. T. Erb /
MaxGENESYS-Facility.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE724 Marburg-Biedenkopf
Hauptort der Ausführung:

Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie

Karl-von-Frisch-Straße 10

35043 Marburg

DEUTSCHLAND
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Das Einbringen der neuen Stoffwechselwege in entsprechende Zielzellen
erfordert die Synthese, die Handhabung und die Assemblierung von
DNA-Elementen im Hochdurchsatzverfahren und Miniaturmaßstab. Im
Anschluss werden Next-Generation-Sequencing-Verfahren und
Hochdurchsatzanalytik eingesetzt, um den Erfolg zu überprüfen und
anschließend wird eine detaillierte Charakterisierung durchgeführt. Die
Verfahren sollen insgesamt automatisiert erfolgen und verlangen hohe
Präzision, um dies zu gewährleisten wird eine Detektions-, Transfer-,
Dokumentations- und Screeningplattform bestehend aus drei individuell
und vollkompatiblen Systemen benötigt um:

(1) Kolonien von Transformationen zu detektieren und automatisch in
Standardformate zu transferieren Colony Picking Robot;

(2) Hochdurchsatz Screenings von Mikroorganismen in hohe Dichte (96,
384, 1536 etc.) auf fest und in flüssig Medium durchzuführen und
Bibliotheken sicher zu kopieren Screening Robot und

(3) ein entsprechendes kompatibles Dokumentations- und Analysesystem um
alle Daten konstant und LIMS kompatibel zu detektieren.

Ein komplettes integriertes System ist ausgeschlossen, um die einzelnen
Komponenten maximal und flexibel nutzen zu können. Für alle Komponenten
muss ein umfassendes und simples Softwarepaket vorhanden sein, so dass
neue Nutzer mit minimaler Einweisung alle Maschinen individuell
betreiben können.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 02/11/2020
Ende: 30/12/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Nachweis der Verschwiegenheit/Geheimhaltungsvereinbarung (Anlage 1),
Formblatt Selbstauskunft des Bieters (Anlage 2), Formblatt
Bietergemeinschaft (Anlage 3), Formblatt Zusätzliche
Vertragsbedingungen der MPG (Anlage 4), Eigenerklärung der
Anforderungserfüllung mittels Formblatt, unterzeichneter Kaufvertrag
(Anhang Kaufvertrag über eine Screening Platform) sowie weitere
geforderte Eigenerklärungen und Nachweise gemäß den Vergabeunterlagen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 01/09/2020
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 13/10/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 02/09/2020
Ortszeit: 09:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Südbayern
Postanschrift: Maximilianstraße 39
Ort: München
Postleitzahl: 80538
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
25/07/2020

References

6. mailto:volker.vincon@vw.mpi-marburg.mpg.de?subject=TED
7. http://www.mpi-marburg.mpg.de/home
8. https://www.mpg.de/de/einkauf/beschafferprofil
9. https://tender24.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-173232eba45-6cebf8a7b7d7fd63
10. http://www.tender24.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau