Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Steinfurt - Notfalleinsatzfahrzeuge
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020063009072920140 / 303294-2020
Veröffentlicht :
30.06.2020
Angebotsabgabe bis :
28.07.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Verschiedene Zuschlagskriterien
Produkt-Codes :
34144200 - Notfalleinsatzfahrzeuge
34144210 - Feuerwehrfahrzeuge
DE-Steinfurt: Notfalleinsatzfahrzeuge

2020/S 124/2020 303294

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kreis Steinfurt
Postanschrift: Tecklenburger Str. 10
Ort: Steinfurt
NUTS-Code: DEA37 Steinfurt
Postleitzahl: 48565
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle
E-Mail: [6]vergabestelle@kreis-steinfurt.de
Telefon: +49 2551691291
Fax: +49 25516991291

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]http://www.kreis-steinfurt.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYY29ZVZ/doc
uments
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYY29ZVZ
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung eines TLF 4000 (Dekon) und LF 20 Kats
Referenznummer der Bekanntmachung: 30-Hopsten-04-EU
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
34144200 Notfalleinsatzfahrzeuge
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Gemeinde Hopsten beabsichtigt, die Lieferung eines TLF 4000 (Dekon)
und LF 20 Kats zu vergeben. Sie hat mit der Durchführung des
Vergabeverfahrens den Kreis Steinfurt beauftragt. Federführend und
Ansprechpartner für die Auftraggeber und damit Vertragspartner ist

Gemeinde Hopsten

Bunte Straße 35

48496 Hopsten.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

TLF4000
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA37 Steinfurt
Hauptort der Ausführung:

Feuerwehrgerätehaus Hopsten Töddenstr. 1

48496 Hopsten Abholung beim Aufbauhersteller
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung eines TLF 4000.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Umsetzung des Konzeptes gem.LV / Gewichtung:
40
Qualitätskriterium - Name: Vorführung vor Ort / Gewichtung: 15
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 45
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 30
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Preis:

Die Maximalpunktzahl für den günstigsten Anbieter beträgt 450
Wertungspunkte. Anbieter, deren Angebot doppelt so hoch oder höher als
das Angebot des günstigsten Anbieters ist, erhalten keinen Punkt. Die
dazwischen liegenden Angebote werden prozentual im Verhältnis
berechnet.

Umsetzung Konzept:

Der Wertungsbogen (Bewertungsmatrix) zum Leistungsverzeichnis ist vom
Bieter auszufüllen, hier sind 400 Wertungspunkte zu erreichen, die
Punktzahl errechnet sich aus den prozentual erreichten Punkten aus der
in der Tabelle angegebenen Gesamtpunktzahl

Bewertungsmatrix TLF 4000

Löschfahrzeugaufbau allgemein;

Alarmanlagen, Blaulichter und Warnsysteme;

Astabweiser für Rundumkennleuchten und Alarmanlagen/Ausleuchtungen;

Lagerung Pressluftatmer;

Auszüge, Schubladen und andere bewegliche Elemente;

Aufbauanbauten;

Dachlagerungen und Aufbauten;

Ausstattung Pumpenanlage;

Löschwasserbehälter;

Fahrgestell;

Sonstiges.

Vorführung vor Ort

Bei der Fahrzeugvorführung wird der Wertungsbogen (Bewertung
Vergleichsvorführung) zu Grunde gelegt, in dem 150 Wertungspunkte
erreicht werden können. Gewertet wird durch ein Gremium, welches an
allen Vorführungen teilnimmt. Dieses Gremium setzt sich aus
Mitarbeitern der Verwaltung und Fachkräften der Feu-erwehr zusammen. Es
zählt der Durchschnittswert.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beladung TLF 4000
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA37 Steinfurt
Hauptort der Ausführung:

Feuerwehrgerätehaus Hopsten Töddenstr.

48565 Hopsten
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beladung für den TLF 4000.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 30
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

LF20KatS
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA37 Steinfurt
Hauptort der Ausführung:

Feuerwehrgerätehaus Hopsten Töddenstr. 1 48496 Hopsten Abholung beim
Aufbauhersteller
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Lieferung eines LF20KatS
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Umsetzung des Konzeptes gem.LV / Gewichtung:
40
Qualitätskriterium - Name: Vorführung vor Ort / Gewichtung: 15
Kostenkriterium - Name: Preis / Gewichtung: 45
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 30
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Preis:

Die Maximalpunktzahl für den günstigsten Anbieter beträgt 450
Wertungspunkte. Anbieter, deren Angebot doppelt so hoch oder höher als
das Angebot des günstigsten Anbieters ist, erhalten keinen Punkt. Die
dazwischen liegenden Angebote werden prozentual im Verhältnis
berechnet.

Umsetzung Konzept:

Der Wertungsbogen (Bewertungsmatrix) zum Leistungsverzeichnis ist vom
Bieter auszufüllen, hier sind 400 Wertungspunkte zu erreichen, die
Punktzahl errechnet sich aus den prozentual erreichten Punkten aus der
in der Tabelle angegebenen Gesamtpunktzahl

Bewertungsmatrix TLF 4000

Löschfahrzeugaufbau allgemein;

Alarmanlagen, Blaulichter und Warnsysteme;

Astabweiser für Rundumkennleuchten und Alarmanlagen/Ausleuchtungen;

Lagerung Pressluftatmer;

Auszüge, Schubladen und andere bewegliche Elemente;

Aufbauanbauten;

Dachlagerungen und Aufbauten;

Ausstattung Pumpenanlage;

Löschwasserbehälter;

Fahrgestell;

Sonstiges.

Vorführung vor Ort

Bei der Fahrzeugvorführung wird der Wertungsbogen (Bewertung
Vergleichsvorführung) zu Grunde gelegt, in dem 150 Wertungspunkte
erreicht werden können. Gewertet wird durch ein Gremium, welches an
allen Vorführungen teilnimmt. Dieses Gremium setzt sich aus
Mitarbeitern der Verwaltung und Fachkräften der Feu-erwehr zusammen. Es
zählt der Durchschnittswert.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beladung LF20KatS
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
34144210 Feuerwehrfahrzeuge
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA37 Steinfurt
Hauptort der Ausführung:

Feuerwehrgerätehaus Hopsten

Töddenstr. 1

48565 Hopsten
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Beladung für den LF20KatS.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 30
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Keine
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eigenerklärung zu Ausschlussgründen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 28/07/2020
Ortszeit: 10:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/08/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 28/07/2020
Ortszeit: 10:30
Ort:

48565 Steinfurt, Tecklenburger Str. 10, Raum D3026
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Keine Anwesenheit von Bietern oder sonst interessierten Personen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Vorzulegende Unterlagen:

Zum Zeitpunkt der Auslieferung:

es sind aktuelle technische Unterlagen und Prospektmaterial über
vergleichbare Fahrzeuge dem Angebot beizufügen;

ausführliche Fahrzeugbeschreibung, Datenblätter, Pumpenkennlinie FPN
sowie Nachweis Dauerlastbetrieb des Nebenabtriebs;

ein Plan für den Auf- und Ausbau, die Anordnung der Beladung muss
erkennbar sein;

ein Ablaufplan über die Realisierung des gesamten Auftragsvolumen.

Nach Auftragserteilung

Es müssen Produktblätter und beschreibungen mit Abbildungen sowie den
dazu gehörenden Erläuterungen vorgelegt werden;

Schaltungs- und Verdrahtungspläne, aus denen die Anbindung der
Verbraucher an die Fahrzeugbatterien sowie die jeweilige Absicherung
erkennbar sein muss;

eine Übersicht über die herstellerabhängigen Wartungsfristen der
eingebauten Geräte und Aggregate sowohl des Fahrgestells als auch des
Aufbaus, welche vom DGUV Grundsatz 305-002 abweichen oder darüber
hinaus gehen.

Bekanntmachungs-ID: CXPWYY29ZVZ
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Westfalen
Postanschrift: Albrecht-Thaer-Str. 9
Ort: Münster
Postleitzahl: 48143
Land: Deutschland
E-Mail: [10]vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de
Telefon: +49 2514111691

Internet-Adresse:
[11]http://www.bezreg-muenster.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalau
fsicht/vergabekammer_westfalen
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Sofern ein Verstoß gegen Vergabevorschriften im Vergabeverfahren
erkannt wurde, ist der Verstoß gegenüber dem Auftraggeber innerhalb von
10 Kalendertagen zu rügen. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die
aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, sind spätestens bis Ablauf
der in der Bekanntmachung genannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur
Bewerbung zu rügen. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, sind spätestens bis zum Ablauf der in
der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur
Bewerbung zu rügen. Ein Antrag auf Nachprüfung ist innerhalb von 15
Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge
nicht abhelfen zu wollen, zu stellen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/06/2020

References

6. mailto:vergabestelle@kreis-steinfurt.de?subject=TED
7. http://www.kreis-steinfurt.de/
8. https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYY29ZVZ/documents
9. https://www.vergabe-westfalen.de/VMPSatellite/notice/CXPWYY29ZVZ
10. mailto:vergabekammer@bezreg-muenster.nrw.de?subject=TED
11. http://www.bezreg-muenster.nrw.de/de/wirtschaft_finanzen_kommunalaufsicht/vergabekammer_westfalen

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau