Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Drucker und Plotter
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020062909064817758 / 301159-2020
Veröffentlicht :
29.06.2020
Angebotsabgabe bis :
30.07.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30232100 - Drucker und Plotter
50313200 - Wartung von Fotokopiergeräten
DE-Düsseldorf: Drucker und Plotter

2020/S 123/2020 301159

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Medizinischer Dienst der Krankenversicherung
Nordrhein
Postanschrift: Berliner Allee 52
Ort: Düsseldorf
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 40212
Land: Deutschland
E-Mail: [6]juliane.bauer@bp-recht.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]https://www.mdk-nordrhein.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/TenderingProcedureDetai
ls?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-172e6dbe69e-5f4703f44bc13ec
0
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Rechtsanwälte Dr. Bauer & Partner mbB
Postanschrift: Leopoldstraße 244
Ort: München
NUTS-Code: DE212 München, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 80807
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Dr. Juliane Bauer
E-Mail: [9]juliane.bauer@bp-recht.de
Telefon: +49 8992989710
Fax: +49 8992989709

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [10]http://bp-recht.de/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/TenderingProcedureDeta
ils?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-172e6dbe69e-5f4703f44bc13e
c0
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Miet- und Servicevertrag für die Ausstattung mit Druck- und
Multifunktionsgeräten für den Medizinischen Dienst der
Krankenversicherung Nordrhein
Referenznummer der Bekanntmachung: BaPa-2020-0014
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
30232100 Drucker und Plotter
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand des Auftrages ist ein Miet- und Servicevertrag über Drucker
und Multifunktionsgeräte gemäß genauerer Vorgabe der
Leistungsbeschreibung.

Menge:

9x Leistungsklasse 1 (35 Seiten/Min.);

25x Leistungsklasse 2 (45 Seiten/Min.);

7x Leistungsklasse 3 (55 Seiten/Min.);

3x Leistungsklasse 4 (70 Seiten/Min.).
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
50313200 Wartung von Fotokopiergeräten
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Nordrhein-Westfalen
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Miet- und Servicevertrag über 44 Drucker-/Multifunktionsgeräte als All
Inclusive Paket mit folgenden Inhalten:

Regelmäßige Wartungen;

Flächenunabhängiger Druck;

Kostenlose Durchführung anfallender Reparaturen inkl. Ersatzteile,
Technikerstunden und An-/Abfahrtszeiten;

Kostenlose Bereitstellung der Verbrauchs- und Verschleißmaterialien
inkl. Lieferung;

Automatisierte Bestellung von Verbrauchmaterial;

Kostenlose Abholung und zertifizierte Entsorgung der
Verbrauchsmaterialien, sowie Austausch-Module/Geräte;

Entsprechende Softwarelösung für das Controlling der Geräte
(Zählerstände / Abrechnung & Co.);

Kostenloses monatliches Reporting über das Druck- /Kopier- und
Scan-Volumen;

Geräte müssen alle Druckmedien Papier, Etiketten, Folien etc.
einschließlich 100 % Recyclingpapier (gemäß DIN EN 12281) verarbeiten
können;

Bedienerfreundliche, farbige Displays mit einheitlicher
Treibersoftware;

Displaysprache, Funktionsbeschriftung, Treiber und Bedienerhandbuch
müssen deutschsprachig dargestellt, bzw. in deutscher Sprache verfasst
sein;

Bei Störung sowohl im Hard- bzw. Softwarebereich beträgt die
Reaktionszeit 8 Stunden;

Für alle Standorte gilt mindestens die entsprechende Servicezeit von
Mo.-Do. 8.00 bis 15.00 Uhr und Fr von 8.00 bis 14.00 Uhr;

Zugelassen sind ausschließlich nur Neugeräte.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

a) Bescheinigungen (nicht älter als 6 Monate) der zuständigen Stellen
des jeweiligen Mitgliedsstaates, aus denen hervorgeht, dass die
Verpflichtung zur Zahlung der Sozialbeiträge, Steuern und Abgaben nach
den Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft, in der er ansässig
ist, erfüllt werden. Der Nachweis kann auch durch Eigenerklärung der
Bieter erbracht werden.

b) Angaben gemäß § 43 VgV, ob und in welcher Art der Bieter im Rahmen
des Auftrages in relevanter Weise mit anderen zusammenarbeitet (Anlagen
4 und 5).

c) Angaben, dass die Ausschlussgründe gemäß § 123 Absatz 1 und 4 GWB
nicht vorliegen (Anlage 3).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

a) Nachweis einer Firmenhaftpflichtversicherung mit folgenden
Deckungssummen:

Personenschäden: Mindestens 1 000 000,00 EUR pro Schadensfall,
zweifach maximiert im Jahr;

Sach- und Vermögensschäden: Mindestens 1 000 000,00 EUR pro
Schadensfall, zweifach maximiert im Jahr.

Die Haftpflichtversicherung muss bei einem in der EU zugelassenen
Haftpflichtversicherer oder Kreditinstitut abgeschlossen worden sein.
Die Haftpflichtversicherung muss während der gesamten Vertragslaufzeit
aufrechterhalten und nachgewiesen werden. Der Bieter hat zu
gewährleisten, dass zur Deckung eines Schadens aus dem Vertrag
Versicherungsschutz in Höhe der im Vertrag genannten Deckungssummen
besteht.

Liegt der geforderte Versicherungsschutz oberhalb der Basisversicherung
des Bieters, kann der Bieter den geforderten Versicherungsschutz auch
durch Abschluss einer Projektversicherung oder durch Zusatzdeckung
durch Abschluss einer zu seiner Basisversicherung hinzutretenden
Firmenhaftpflicht (Exzedentenversicherung) erbringen. Ein
Versicherungsnachweis über die geforderte Firmenhaftpflichtversicherung
beziehungsweise eine schriftliche Erklärung des Versicherers zur
Erhöhung der Firmenhaftpflichtversicherung im Auftragsfall muss dem
Angebot zwingend beigelegt werden.

b) Durchschnittlicher Jahresumsatz in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren (2017,2018,2019) in Höhe von 1 000 000,00 EUR.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

a) Mindestens 2 vergleichbare Referenz aus den Jahren 2017-2020.
Vergleichbar sind Referenzen, die mindestens folgende Kriterien
erfüllen:

Auftraggeber: Öffentlicher Auftraggeber gemäß § 99 GWB oder
privatrechtliches Unternehmen;

Leistung: Lieferung von 40 Druck- und Mulftifunktionsgeräten nebst
Serviceleistungen;

Leistungszeitraum der Referenz: Vertragsabschluss des Rahmenvertrages
innerhalb des Zeitraumes 2017-2020.

b) Vorlage eines Servicekonzeptes.

c) Nachweis Zertifizierung gemäß ISO 9001:2015 sowie DIN 14001:2015
oder vergleichbar.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 30/07/2020
Ortszeit: 14:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/09/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 30/07/2020
Ortszeit: 15:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Die Angebote sind elektronisch zu übermitteln. Für den rechtzeitigen
Zugang der Angebote ist ausschließlich der Zugang beim Auftraggeber
maßgeblich. Es ist zu beachten, dass es bei dem Hochladen der Angebote
auf der Bieterplattform zu Problemen kommen kann. Die Bieter sind daher
gehalten mit dem Hochladevorgang so rechtzeitig zu beginnen, dass
gegebenenfalls bestehende Probleme beseitigt werden können. Bei
Bietergemeinschaften sind die geforderten Erklärungen zur
Zuverlässigkeit von jedem Mitglied gesondert zu erbringen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Bezirksregierung Köln, Vergabekammer Rheinland
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
Fax: +49 2211472889
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Auf folgende gesetzliche Regelung wird hingewiesen (§ 160 Absatz 3
GWB):

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit:

1) der Antragsteller den gerügten Verstoß gegen Vergabevorschriften im
Vergabeverfahren erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht
unverzüglich gerügt hat,

2) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung
erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung
benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem
Auftraggeber gerügt werden,

3) Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur
Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,

4) mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
26/06/2020

References

6. mailto:juliane.bauer@bp-recht.de?subject=TED
7. https://www.mdk-nordrhein.de/
8. https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-172e6dbe69e-5f
4703f44bc13ec0
9. mailto:juliane.bauer@bp-recht.de?subject=TED
10. http://bp-recht.de/
11. https://vergabeplattform.ai-ilv.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-172e6dbe69e-5f
4703f44bc13ec0

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau