Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düsseldorf - Informationssysteme und Server
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020062609045215158 / 298685-2020
Veröffentlicht :
26.06.2020
Angebotsabgabe bis :
24.07.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
48800000 - Informationssysteme und Server
DE-Düsseldorf: Informationssysteme und Server

2020/S 122/2020 298685

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein
Postanschrift: Tersteegenstr. 9
Ort: Düsseldorf
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Postleitzahl: 40474
Land: Deutschland
E-Mail: [6]X-KVNO-2020-0021@kvno.de
Telefon: +49 21159708434
Fax: +49 21159708320

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.kvno.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-KVNO-2020-0021
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[9]https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-KVNO-2020-0021
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Erneuerung und Erweiterung von HPE Hardware zur Erweiterung der
Cloud-Plattform der KV Nordrhein
Referenznummer der Bekanntmachung: X-KVNO-2020-0021
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
48800000 Informationssysteme und Server
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Erneuerung und Erweiterung von HPE Hardware zur Erweiterung der
Cloud-Plattform der KV Nordrhein.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA11 Düsseldorf, Kreisfreie Stadt
Hauptort der Ausführung:

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein

Tersteegenstraße 9

40474 Düsseldorf
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Ausschreibungsgegenstand ist die Erneuerung und Erweiterung von HPE
Hardware zur Erweiterung der Cloud-Plattform der KV Nordrhein.

Die Lieferung folgender Hardware Komponenten zur Erneuerung und
Erweiterung der bestehen Private-Cloud sind Ausschreibungsgegenstand:

1. HPE Synergy 12000 (3 Module),

2. HPE Synergy 12000 Installation & Support,

3. HPE Synergy 480 Gen10 CTO-Module (18 Stück),

4. HPE Synergy 480 Gen10 CTO-Module (18 Stück).

Die jeweiligen Detailkonfigurationen sind den Vergabeunterlagen zu
entnehmen.

Folgende Dienstleistungen müssen im Rahmen der Lieferung erbracht
werden:

Zusammenbau und ggf. Konfiguration der Komponenten (Abfrage von
Parametern wie z. B. IP-Adressen etc. erfolgt durch den Auftragnehmer,
z. B. über einen entsprechenden Fragebogen/Excel o. ä.);

Aktualisierung aller Komponenten auf den zu dem Zeitpunkt der
Lieferung aktuellsten Firmwarestand;

Lieferung frei Rechenzentrum der KV Nordrhein und Einbau in
vorgesehene Racks. Die Racks stehen im Rechenzentrum bereit, der
Auftragnehmer wird von einem Mitarbeiter der KV Nordrhein vor Ort
begleitet. Dieser steht auch zur Klärung ggf. auftretender Fragen zur
Verfügung; die Anbindung an die KV Nordrhein Infrastruktur erfolgt
durch den Auftraggeber;

Installation und Startup erfolgen gemeinsam mit Mitarbeitern der KV
Nordrhein;

der Auftragnehmer gewährleistet eine Übergabe vor Ort einschließlich
Kurzeinweisung vor Ort;

Lieferung beinhaltet Rücknahme & Entsorgung der
Verpackungsmaterialien.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/09/2020
Ende: 31/03/2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Der Bieter liefert mit Angebotsabgabe eine Unternehmensbeschreibung
mindestens unter Angabe von:

Name, Rechtsform und Besitzverhältnisse;

Adresse vom Hauptsitz und ggf. Niederlassungen;

Ansprechpartner;

Anzahl Mitarbeiter für die letzten 3 Jahre;

Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre (gesamt und im ausgeschriebenen
Leistungsbereich);

Darstellung der bestehenden Haftpflichtversicherung.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1. Der Bieter liefert mit Angebotsabgabe Nachweise von mindestens 2
möglichst vergleichbaren Referenzen, unter Beschreibung von:

kurze allgemeine Beschreibung;

Durchführungszeitraum;

verbaute Hardware;

Auftraggeber inkl. Ansprechpartner mit Telefonnummer;

Besonderheiten.

2. Der Bieter bestätigt, dass er über folgenden Partnerstatus verfügt
und weist dies im Rahmen der Angebotsabgabe nach:

HPE Platinum Partner Hybrid IT and Piontnext Services FY 2020;

HPE Aruba Platinum Partner Networking Programm FY 2020;

HPE Piontnext Service Delivery for Installation (u. a. Synergy) FY
2020;

HPE Service Contract Specialist.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Mindestanforderungen bzgl. der Referenzen:

Durchführung innerhalb der letzten 36 Monate;

vergleichbares Auftragsvolumen.

Mindestanforderungen an den Partnerstatus:

HPE Platinum Partner Hybrid IT and Piontnext Services FY 2020;

HPE Aruba Platinum Partner Networking Programm FY 2020;

HPE Piontnext Service Delivery for Installation (u. a. Synergy) FY
2020;

HPE Service Contract Specialist.

Mindestanforderung in Bezug auf die Leistungserbringung:

Die Kommunikation erfolgt in deutscher Sprache.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 24/07/2020
Ortszeit: 10:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/09/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 24/07/2020
Ortszeit: 12:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Rheinland, Bezirksregierung Köln
Postanschrift: Zeughausstraße 2-10
Ort: Köln
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
E-Mail: [10]VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de
Fax: +49 2211472889
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
23/06/2020

References

6. mailto:X-KVNO-2020-0021@kvno.de?subject=TED
7. http://www.kvno.de/
8. https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-KVNO-2020-0021
9. https://www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/X-KVNO-2020-0021
10. mailto:VKRheinland@bezreg-koeln.nrw.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau