Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Heizungs- und sonstige Elektroinstallationen in Gebäuden
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020052209161352503 / 238236-2020
Veröffentlicht :
22.05.2020
Dokumententyp : Anwendung eines Prüfungssystems ohne Aufruf zum Wettbewerb
Vertragstyp : Bauauftrag
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
45315000 - Heizungs- und sonstige Elektroinstallationen in Gebäuden
31200000 - Elektrizitätsverteilungs- und -schalteinrichtungen
32420000 - Netzausrüstung
45232220 - Bau von Unterwerken
45315700 - Installation von Schaltanlagen
45317200 - Elektroinstallationsarbeiten für Transformatoren
DE-Hamburg: Heizungs- und sonstige Elektroinstallationen in Gebäuden

2020/S 99/2020 238236

Bekanntmachung eines Qualifizierungssystems Sektoren

Bauauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Stromnetz Hamburg GmbH
Postanschrift: Bramfelder Chaussee 130
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE600
Postleitzahl: 22177
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Gutzeit, Jonas
E-Mail: [6]snh-einkauf@stromnetz-hamburg.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]https://www.stromnetz-hamburg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[8]https://portal.deutsche-evergabe.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.6)Haupttätigkeit(en)
Strom

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Qualifizierungssystem Stationsausrüstung
Referenznummer der Bekanntmachung: 2020002382
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45315000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
31200000
32420000
45232220
45315700
45317200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Qualifizierungssystem für Lieferungen und Leistungen für den Neu- und
Umbau von begehbaren Netzstationen und den Umbau von kompakten
Netzstationen im Versorgungsgebiet Hamburg.

Enthaltene Arbeiten im Bauleistungsteil sind:

Elektrotechnische Ausrüstung von begehbaren Netzstationen komplett;

Lieferung und Montage von MS-Schaltanlagen;

Lieferung und Montage von fernsteuerbaren MS-Schaltanlagen;

Montage von Antennen;

Lieferung und Montage von NS-Verteilungen;

Lieferung und Montage von Messdatenerfassungssystemen in
NS-Verteilungen;

Lieferung und Montage von Netzstationszubehör;

Aufstellung und Anschluss von Transformatoren;

Elektroinstallationsarbeiten in Netzstationen;

Umbau von Kompaktstationen;

10 kV Kabelmontagearbeiten;

1 kV Kabelmontagearbeiten;

FM Kabelmontagearbeiten;

Demontagen von Netzstationen komplett;

Demontagen von Anlagenteilen;

Maurerarbeiten;

Abbrucharbeiten;

Malerarbeiten;

Schlosserarbeiten;

Tiefbauarbeiten;

Transportarbeiten;

Kranarbeiten;

Verkehrslenkung;

Koordination und Bauüberwachung aller Gewerke;

Erstellen von Ausführungs- und Vertragszeichnungen;

Dokumentation der Netzstation;

Berechnung gemäß 26. BImSchV;

Berechnung der Druckbelastung von Netzstationsräumen.

Enthaltene Arbeiten im Dienstleistungsteil sind:

Koordinierungsgespräch zur Herstellung von neuen Netzstationen;

Standortplanung von neuen Kompaktstationen;

Ausführungsplanung von begehbaren Innenraumstationen;

Bauüberwachung Neubau Netzstationsraum;

Erstellen von Ausführungs- und Vertragszeichnungen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.8)Dauer der Gültigkeit des Qualifizierungssystems
Unbestimmte Dauer
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.1.9)Qualifizierung für das System
Anforderungen, die die Wirtschaftsteilnehmer im Hinblick auf ihre
Qualifikation erfüllen müssen:

Erklärung und Nachweis zur Eintragung in einem Berufs- oder
Handelsregister;

Eigenerklärung hinsichtlich Eintragungen im Gewerbezentralregister;

Eigenerklärung hinsichtlich des Vorliegens zwingender
Ausschlussgründe nach § 123 Abs.1, 4 GWB;

Eigenerklärung hinsichtlich des Vorliegens fakultativer
Ausschlussgründe nach § 124 GWB;

Eigenerklärung hinsichtlich des Vorliegens fakultativer
Ausschlussgründe nach § 21 AEntG, § 98c AufenthG, § 19 MiLoG oder § 21
SchwarzArbG;

Erklärung zum Vorliegen einer Berufs- oder
Betriebshaftpflichtversicherung;

Eigenerklärung zu geeigneten Referenzen über früher ausgeführte
Aufträge;

Eigenerklärung zur beabsichtigten Vergabe von Unteraufträgen im
Rahmen der Leistungserbringung;

Erklärung zu Qualitätsmanagementmaßnahmen, die das Unternehmen
während der Auftragsausführung anwendet;

Erklärung zu Umweltmanagementmaßnahmen, die das Unternehmen während
der Auftragsausführung anwendet;

Erklärung zu Arbeitssicherheitsmaßnahmen, die das Unternehmen während
der Auftragsausführung anwendet;

Eigenerklärung zur Vertrags- und Auftragsabwicklung in deutscher
Sprache;

Eigenerklärung über den Gesamtumsatz in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren;

Eigenerklärung zu Anzahl der technischen Fachkräfte die im
Zusammenhang mit der Leistungserbringung eingesetzt werden können.
Methoden, mit denen die Erfüllung der einzelnen Anforderungen überprüft
wird:

Die Erfüllung der genannten Bedingungen ist in der Anlage
Eignungskriterien" im Portal [9]https://portal.deutsche-evergabe.de zu
dokumentieren.
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Zusätzliche Angaben sind dem Dokument Wichtige Informationen zum
Qualifizierungssystem" zu entnehmen.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer Hamburg, Behörde für
Stadtentwicklung und Umwelt, Vergabe von Bauleistungen und für
freiberufliche Leistungen im Baubereich
Postanschrift: Neuenfelder Straße 19
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 21109
Land: Deutschland
E-Mail: [10]Vergabekammer@bsu.hamburg.de
Telefon: +49 40428402441
Fax: +49 40428402039
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Gemäß § 160 Abs. 3 Nr. 12, 3 und 4 GWB ist ein Nachprüfungsantrag
unzulässig:

a) soweit der geltend gemachte Verstoß gegen Vergabevorschriften vor
Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem
Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt
hat (§ 160 Abs. 3 Nr. 1 GWB),

b) soweit Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der
Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis Ablauf der in der
Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung
gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden (§ 160 Abs.3 Nr.2 GWB),

c) soweit Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
in der Bekanntmachung/Aufforderung zur Angebotsabgabe benannten Frist
zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt
werden (§ 160 Abs.3 Nr.3 GWB),

d) soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind (§
160 Abs.3 Nr.4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
19/05/2020

References

6. mailto:snh-einkauf@stromnetz-hamburg.de?subject=TED
7. https://www.stromnetz-hamburg.de/
8. https://portal.deutsche-evergabe.de/
9. https://portal.deutsche-evergabe.de/
10. mailto:Vergabekammer@bsu.hamburg.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau