Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dresden - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2020052009160548491 / 234326-2020
Veröffentlicht :
20.05.2020
Angebotsabgabe bis :
16.06.2020
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
71300000 - Dienstleistungen von Ingenieurbüros
DE-Dresden: Dienstleistungen von Ingenieurbüros

2020/S 98/2020 234326

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale
Postanschrift: Stauffenbergallee 24
Ort: Dresden
NUTS-Code: DED21
Postleitzahl: 01099
Land: Deutschland
E-Mail: [6]vergabe@lasuv.sachsen.de
Fax: +49 35181391099

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.lasuv.sachsen.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[8]https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-1720cec8e32-17c27621
ad61f1f6
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
Offizielle Bezeichnung: Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale
Postanschrift: Stauffenbergallee 24
Ort: Dresden
NUTS-Code: DED21
Postleitzahl: 01099
Land: Deutschland
E-Mail: [9]vergabe@lasuv.sachsen.de
Fax: +49 35181391099

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [10]www.lasuv.sachsen.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[11]www.evergabe.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Straßenbau

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

B 107 Ortsumgehung Grimma, 3. BA
Referenznummer der Bekanntmachung: 13-0453/2877/2/21-B107-20-00
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71300000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Objektplanung Verkehrsanlagen gem. HOAI 2013, Leistungsphase 4 und
besondere Leistungen, optionale Leistungsphasen 5 und 6 und besondere
Leistungen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 540 066.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DED52
Hauptort der Ausführung:

Grimma
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Objektplanung Verkehrsanlagen gem. HOAI 2013, Leistungsphasen 4,
besondere Leistungen, optionale Leistungsphasen 5 und 6, besondere
Leistungen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 95 355.40 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 14/09/2020
Ende: 30/06/2026
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Zwingende Ausschlussgrründe gem. §§ 123 (1) Nr. 1 bis 10, 123 (4) Nr. 1
GWB fakultative Ausschlussgründe gem. §§ 124 (1) Nr. 2, 124 (1) Nr. 7
GWB

Weitere Ausschlußgründe gem. §§ 43 (1) Nr. 1 u. 3, 45 (1), (4) Nr. 2
und 4, 46 (3) Nr. 1, 3, 8-10 VgV.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1. Eigenerklärung zum Gesamtumsatz der verganegenen 3 Jahre (2017 ff.)
gem. §45 (1) Nr 1 i. V. m. (4) Nr. 4 VgV: Mindestumsatz von 200 000 EUR
netto pro Jahr Objektplanung Verkehrsanlagen.

2. Eigenerklärung zum Abschluss einer Berufshaftpflichtversicherung
gem. § 45 (1) Nr. 3 VgV Sach- und Vermögensschäden 3,0 Mio. EUR
Maximierung der Ersatzleistungen min. um das 2 fache der
Versicherungsleistung.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Von dem Bieter/der Bietergemeinschaft sind ausschließlich
Referenzprojekte aus den letzten sieben Jahren (2013 ff.) nachzuweisen.
Die Referenzprojekte können bei einer Bietergemeinschaft auch von einem
einzelnen Mitglied nachgewiesen werden. Es sind mindestens eins,
maximal 3 ausgewählte vergleichbare Referenzprojekte anzugeben.

Mindestanforderung an die Referenzprojekte des Bieters/der
Bietergemeinschaft sind folgende Leistungsbestandteile:

Objektplanung Verkehrsanlagen (OP VA) gemäß § 47 HOAI 2013, Lph. 3
und 4 für den Bau einer Bundes- oder Staatsstraße (RQ mind. 11) mit
mehreren Knotenpunkten oder ei-ne Verlegung einer Bundes-, oder
Staatsstraße im ortsnahen Bereich;

Objektplanung Verkehrsanlagen (OP VA) gemäß § 47 HOAI 2013, Lph. 5
und 6 für den Bau einer Bundes- oder Staatsstraße (RQ mind. 11) mit
mehreren Knotenpunkten oder ei-ne Verlegung einer Bundes- oder
Staatsstraße im ortsnahen Bereich.

Die vorgenannten Mindestanforderungen können in unterschiedlichen
Referenzen (1 bis 3) nachgewiesen werden.

Weitere Mindestanforderung:

Für jede Referenz ist eine schriftliche Bestätigung des Auftraggebers
als Anlage beizufügen.

Die geforderten Referenzbestätigungen des AG müssen mindestens
folgenden Inhalt haben:

kurze Beschreibung des Projektes;

kurze Beschreibung der erbrachten Leistungen mit Angabe der
Leistungsphasen gemäß HOAI;

Auftragsvolumen der Referenzleistung;

Ansprechpartner;

Leistungszeitraum;

Unterschrift des AG.

Technische Mindestanforderungen an Los 1:

Als Beleg der erforderlichen technischen und beruflichen
Leistungsfähigkeit des Bieters sind durchschnittliche
Beschäftigtenzahlen des Unternehmens sowie die Zahl seiner
Führungskräfte in den letzten 3 Jahren anzugeben (§ 46 (3) Nr. 8 VgV).

Mindestanforderungen zum Personalbestand in den letzten 3 Jahren:

Der Bieter verfügte über den folgenden durchschnittlichen jährlichen
Personalbestand: 3 Objektplaner

Der Bieter verfügt über folgende Geräte und technische Ausrüstung:

Planungs-Software: CAD- Programmsystem CARD1 oder VESTRA;

Datenaustauschformate;

DXF, DWG, OKSTRA;

GEAB 90, GEAB 2000, GEAB XML für DA 81-86;

iTWO.

Als Beleg der erforderlichen technischen und beruflichen
Leistungsfähigkeit des Bieters ist hin-sichtlich der Qualitätssicherung
Folgendes zu erbringen (§ 46 (3) Nr. 3 VgV):

Der Bieter bzw. der bevollmächtigte Vertreter der Bietergemeinschaft
erklärt, dass er über ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO
9001 oder ein vergleichbares QM System verfügt.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach den allgemeinen
Vertragsbedingungen für freiberufliche Leistungen im Straßen und
Brückenbau (AVB F-StB 2018).
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 16/06/2020
Ortszeit: 11:30
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 11/09/2020
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 16/06/2020
Ortszeit: 11:31
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Entfällt

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: 1. Vergabekammer des Freistaates Sachsen bei
der Landesdirektion Sachsen
Postanschrift: Braustraße 2
Ort: Leipzig
Postleitzahl: 04107
Land: Deutschland
Telefon: +49 3419773800
Fax: +49 3419771049
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Offizielle Bezeichnung: Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Zentrale
Postanschrift: Stauffenbergallee 24
Ort: Dresden
Postleitzahl: 01099
Land: Deutschland
E-Mail: [12]rechtsbehelfsauskunft@lasuv.sachsen.de
Telefon: +49 35181391313
Fax: +49 35181391099

Internet-Adresse: [13]www.lasuv.sachsen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
15/05/2020

References

6. mailto:vergabe@lasuv.sachsen.de?subject=TED
7. http://www.lasuv.sachsen.de/
8. https://www.evergabe.de/unterlagen/54321-Tender-1720cec8e32-17c27621ad61f1f6
9. mailto:vergabe@lasuv.sachsen.de?subject=TED
10. http://www.lasuv.sachsen.de/
11. http://www.evergabe.de/
12. mailto:rechtsbehelfsauskunft@lasuv.sachsen.de?subject=TED
13. http://www.lasuv.sachsen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau