Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Getränkeautomaten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019110709310050845 / 528705-2019
Veröffentlicht :
07.11.2019
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Unbestimmt
Produkt-Codes :
42968100 - Getränkeautomaten
41110000 - Trinkwasser
DE-Hamburg: Getränkeautomaten

2019/S 215/2019 528705

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag
Rechtsgrundlage:
Richtlinie 2014/25/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Offizielle Bezeichnung: Hamburger Wasserwerke GmbH
Postanschrift: Billhorner Deich 2
Ort: Hamburg
NUTS-Code: DE6
Postleitzahl: 20539
Land: Deutschland
Kontaktstelle(n): Submissionsstelle der Hamburger Stadtentwässerung AöR
E-Mail: [1]ausschreibungen@hamburgwasser.de
Telefon: +49 4078880
Fax: +49 407888184997

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.hamburgwasser.de
I.6)Haupttätigkeit(en)
Wasser

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Trinkwasserspendern
Referenznummer der Bekanntmachung: VV 19/225-010
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
42968100
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Hamburger Wasserwerke GmbH benötigt für den Vertragsschluss mit der
Schulbehörde Hamburg ca. 140 Trinkwasserspender mit thermischer
Keimsperre zum Einbau in diversen Hamburger Schulen. Die Lieferung muss
eine jeweils halbjährliche Wartung umfassen, sowie die entsprechenden
Reparaturleistungen beinhalten für den Zeitraum von 4 Jahren.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
41110000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE6
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Hamburger Wasserwerke GmbH benötigt für den Vertragsschluss mit der
Schulbehörde Hamburg ca. 140 Trinkwasserspender mit thermischer
Keimsperre zum Einbau in diversen Hamburger Schulen. Die Lieferung muss
eine jeweils halbjährliche Wartung umfassen, sowie die entsprechenden
Reparaturleistungen beinhalten für den Zeitraum von 4 Jahren.
II.2.5)Zuschlagskriterien
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherigen Aufruf zum Wettbewerb
* Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden
Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt
werden:
+ nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen

Erläuterung:

Aufgrund des Alleinstellungsmerkmals der vom Vertragspartner
geforderten thermischen Keimsperre beim Einsatz der
Trinkwasserspender in den Hamburger Schulgebäuden, kommt hier lediglich
eine Firma in Betracht, nämlich die Patentinhaberin Brita Vivreau GmbH,
so dass selbst ein europaweites offenes Wettbewerbsverfahren hier kein
anderes Ergebnis erwarten lassen würde, als einen Vertragsschluss mit
der Firma Brita Vivreau GmbH.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Auftrags-Nr.: VV 19/225-011
Bezeichnung des Auftrags:

Lieferung von Trinkwasserspendern
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
05/11/2019
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer der Finanzbehörde FHH
Postanschrift: Große Bleichen 27
Ort: Hamburg
Postleitzahl: 20354
Land: Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
05/11/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:ausschreibungen@hamburgwasser.de?subject=TED
2. http://www.hamburgwasser.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau