Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Cappeln - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019071110025820291 / 325124-2019
Veröffentlicht :
11.07.2019
Dokumententyp : Wettbewerbsergebnisse
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Nicht offenes Verfahren
Produkt-Codes :
71221000 - Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden
DE-Cappeln: Dienstleistungen von Architekturbüros bei Gebäuden

2019/S 132/2019 325124

Bekanntmachung der Wettbewerbsergebnisse
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Gemeinde Cappeln
Am Markt 3
Cappeln
49692
Deutschland
Kontaktstelle(n): Gemeinde Cappeln
E-Mail: [1]gemeinde@cappeln.de
NUTS-Code: DE948

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://www.cappeln.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Realisierungswettbewerb Rathaus / Dorfgemeinschaftshaus
Städtebaulicher Wettbewerb Gestaltung des Ortskerns.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
71221000
II.2)Beschreibung
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Gemeinde Cappeln ist in das Dorfentwicklungsproramm des Landes
Niedersachsen aufgenommen worden. Ein im Dorfentwicklungsplan mit
höchster Priorität formuliertes Ziel ist die Umgestaltung und
Aufwertung des Ortskerns Cappelns. Eine Belebung des Ortskerns soll
erreicht werden, indem die Ortsmitte und der Bereich Rathaus
umgestaltet und aufgewertet werden. Ziel ist eine Steigerung der
Lebensqualität, Aufenthaltsqualität und Attraktivität im Ortskern
Cappeln. Der neue Ortskern soll regionale Identität stiften und
attraktiv für Einzelhandel, Dienstleistung sowie für Gastronomie
werden.

Zentrales Anliegen der Bürgerinnen und Bürger ist die Schaffung eines
Dorfgemeinschaftshauses als Anlaufstelle für die vielfältigen
Aktivitäten des Ortslebens. Zudem ist der Neubau des Rathauses für die
wachsende Gemeinde Cappeln beschlossen worden. Angedacht ist die
kombinierte Nutzungsmöglichkeit eines neuen Bürgersaals für
Ratssitzungen aber auch für das Dorfgemeinschaftshaus bzw. andere
Veranstaltungen der Vereine, der Kirche oder sonstigen Akteuren aus der
örtlichen Gemeinschaft.

Ziel des Wettbewerbes ist es, über alternative Lösungen einen
geeigneten Auftragnehmer (Architekt/Architektin) für die weiteren
Planungsleistungen zu finden.
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.2)Art des Wettbewerbs
Nichtoffen
IV.1.9)Kriterien für die Bewertung der Projekte:

Städtebau / Architektur:

Gestaltqualität / Architekturqualität,

Einfügung in das Umfeld.

Funktionalität:

Erfüllung des Raumprogramms,

Erfüllung der funktionalen Anforderungen,

Einhaltung planungs- und bauordnungsrechtlicher Vorschriften.

Wirtschaftlichkeit:

Wirtschaftlichkeit hinsichtlich der Erstellung und Folgekosten,

Energieeffizienz.
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: [3]2019/S 028-063243

Abschnitt V: Wettbewerbsergebnisse
Der Wettbewerb endete ohne Vergabe: nein
V.3)Zuschlag und Preise
V.3.1)Datum der Entscheidung des Preisgerichts:
27/06/2019
V.3.2)Angaben zu den Teilnehmern
Anzahl der in Erwägung gezogenen Teilnehmer: 16
Anzahl der beteiligten KMU: 16
Anzahl der ausländischen Teilnehmer: 0
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
1. Preis Rathaus: Reindersarchitekten
Osnabrück
Deutschland
NUTS-Code: DE944
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
2. Preis Rathaus: 9° Architektur
Oldenburg
Deutschland
NUTS-Code: DE943
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
Anerkennung Rathaus: h2 architekten
Emsdetten
Deutschland
NUTS-Code: DEA37
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
1. Preis Gestaltung Ortskern: 9° Architektur
Oldenburg
Deutschland
NUTS-Code: DE943
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
2. Preis Gestaltung Ortskern: Reindersarchitekten
Osnabrück
Deutschland
NUTS-Code: DE944
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
Anerkennung Gestaltung Ortskern: Henchion Reuter Architekten
Berlin
Deutschland
NUTS-Code: DE300
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.3)Namen und Adressen der Gewinner des Wettbewerbs
Anerkennung Gestaltung Ortskern: bob-architektur
Köln
Deutschland
NUTS-Code: DEA23
Der Gewinner ist ein KMU: ja
V.3.4)Höhe der Preise
Höhe der vergebenen Preise ohne MwSt.: 44 537.82 EUR

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachen beim niedersächsischen Ministerium für
Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
Telefon: +49 4131150
E-Mail: [4]vergabekammer@mw.niedersachsen.de
Fax: +49 4131152902

Internet-Adresse: [5]www.mw.niedersachsen.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Die Wettbewerbsteilnehmer/innen können Verstöße gegen das in der
Auslobung festgelegte Verfahren oder das Preisgerichtsverfahren
gegenüber dem Auslober unverzüglich rügen. Einsprüche gegen die vom
Preisgerichtbeschlossene Rangfolge sind nicht möglich.

Eine Rüge gegen das Preisgerichtsprotokoll muss innerhalb von 10 Tagen
nach Zugang des Protokolls beim Auslober eingehen. Beginnt die
Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten erst nach dem Zugang des
Protokolls, so beginnt die Frist mit dem Tag der Ausstellungseröffnung.

Im Übrigen wird auf die Fristen nach § 160 GWB verwiesen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Niedersachen beim niedersächsischen Ministerium für
Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Auf der Hude 2
Lüneburg
21339
Deutschland
E-Mail: [6]vergabekammer@mw.niedersachsen.de

Internet-Adresse: [7]www.mw.niedersachsen.de
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/07/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:gemeinde@cappeln.de?subject=TED
2. https://www.cappeln.de/
3. https://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:063243-2019:TEXT:DE:HTML
4. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED
5. http://www.mw.niedersachsen.de/
6. mailto:vergabekammer@mw.niedersachsen.de?subject=TED
7. http://www.mw.niedersachsen.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau