Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019070909430614339 / 319251-2019
Veröffentlicht :
09.07.2019
Angebotsabgabe bis :
09.08.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
92000000 - Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport
39171000 - Schauvitrinen
45000000 - Bauarbeiten
45212300 - Bauarbeiten für Kunst- und Kulturgebäude
92521100 - Museumsausstellungen
DE-Berlin: Dienstleistungen in den Bereichen Erholung, Kultur und Sport

2019/S 130/2019 319251

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Kulturprojekte Berlin GmbH
Klosterstr., 68
Berlin
10179
Deutschland
Telefon: +49 30 / 24749-720
E-Mail: [1]verwaltung@kulturprojekte.berlin
Fax: +49 30 / 24749-703
NUTS-Code: DE300

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.kulturprojekte.berlin
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YH4YYYE/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YH4YYYE
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Landeseigene GmbH
I.5)Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Ausstellungs- und Exponatbau für die Berlin Ausstellung im Humboldt
Forum
Referenznummer der Bekanntmachung: KPB_HuF_2019_Bau
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
92000000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Ausstellungs- und Exponatbau für die Berlin Ausstellung im Humboldt
Forum.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
39171000
45000000
45212300
92521100
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE300
Hauptort der Ausführung:

10179 Berlin
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die Leistung umfasst den ganzheitlichen Ausstellungs- und Exponatbau
(Vitrinen, Holzarbeiten usw.), inklusive Werksplanung/Ausführungs- und
Detailplanung, Produktion und Montage.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 09/09/2019
Ende: 02/03/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

1) Unternehmensdarstellung: auf max. 5 DIN A4-Seiten, Mindestangaben:

Gründungsjahr, Organisationsform, Angabe des Standortes, ggf. Angabe
der Niederlassungen,

Angabe des Leistungsspektrums, Branchenerfahrung,

durchschn. Mitarbeiter*innen-Zahl der letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahre.

2) Handelsregisterauszug in Kopie (nicht älter als 6 Monate);

3) Eine Bietergemeinschaft hat mit ihrem Angebot eine von allen
Mitgliedern unterzeichnete Erklärung (Anlage 7 Wirt-238) abzugeben,

in der die Bildung einer Arbeitsgemeinschaft im Auftragsfall erklärt
ist,

in der alle Mitglieder aufgeführt sind und der für die Durchführung
des Vertrags bevollmächtigte Vertreter bezeichnet ist,

dass der bevollmächtigte Vertreter die Mitglieder gegenüber dem
Auftraggeber rechtsverbindlich vertritt,

dass alle Mitglieder als Gesamtschuldner haften.

Jedes Mitglied der Gemeinschaft muss die geforderten Erklärungen und
Nachweise unter Punkt 6 erbringen.

4) Beabsichtigt der Bieter sich bei der Erfüllung eines Auftrages der
Fähigkeiten anderer Unter-nehmen zu bedienen, muss er Art und Umfang
der dafür vorgesehenen Leistungsbereiche in seinem Angebot bezeichnen.
Zum Nachweis, dass ihm die erforderlichen Fähigkeiten (Mittel,
Kapazitäten, Zeit) der anderen Unternehmen zur Verfügung stehen, hat er
eine entsprechende Verpflichtungserklärung dieser Unternehmen
vorzulegen (Anlage 8 Wirt-235 und 9 Wirt-236). Der/die
Unterauftragnehmer reichen die Nachweise und Erklärungen unter Punkt
6.1 und 6.3 (Berufsausübung sowie technische Leistungsfähigkeit) mit
dem Angebot ein.

5) Eigenerklärung zur Eignung (Anlage 4 Wirt-124-eu);

6) Eigenerklärung zur Frauenförderung (Anlage 5 Wirt-2141);

7) Eigenerklärung zu Tariftreue, Mindestentlohnung und
Sozialversicherungsbeiträgen (Anlage 6 Wirt 214);

8) Eigenerklärung zur Einhaltung der ILO-Kernarbeitsnormen (Anlage 11
Wirt-2140.1).
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Aktueller Nachweis durch die in Deutschland zugelassene
Betriebshaftpflichtversicherung (nicht älter als 1 Jahr)
(Personenschäden: mind. 5 000 000 EUR, Sachschäden: mind. 3 000 000 EUR
je Schadensfall) oder eine entsprechende unterschriebene
Verpflichtungserklärung, im Falle einer Beauftragung diesen Nachweis zu
erbringen;

2) Angabe des Gesamtumsatzes (netto) der letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahre. Der Mindestumsatz muss 400 000,00 EUR netto/pro Jahr
betragen. Bei Bietergemeinschaften und bei Einbeziehung von
Subunternehmen sind die Umsätze zusammen zu addieren.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

1) Teamvorstellung:

Nennung des Projektleiters (inkl. Kurz-Vita), mind. 5 Jahre
Berufserfahrung in vergleichbarer Position, Nachweis über Studien- bzw.
Ausbildungsabschluss, beruflichen Werdegang,

Nennung des stellv. Projektleiters (inkl. Kurz-Vita), mind. 5 Jahre
Berufserfahrung in vergleichbarer Position, Nachweis über Studien- bzw.
Ausbildungsabschluss, beruflichen Werdegang.

2) Angabe von 3 Referenzprojekten aus den letzten 5 Jahren aus dem
Bereich Exponatbau/Ausstellungsbau die mit der ausgeschriebenen
Leistung vergleichbar ist mit folgenden Angaben: Nennung des
Auftraggebers, Kurzbeschreibung des Auftrages mit Angaben zum
Leistungsumfang, Branche, Leistungszeitraum, ggf. Bildmaterial.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09/08/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 06/09/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 09/08/2019
Ortszeit: 14:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

/

Bekanntmachungs-ID: CXS0YH4YYYE
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Berlin
Martin-Luther-Str. 105
Berlin
10825
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/07/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:verwaltung@kulturprojekte.berlin?subject=TED
2. http://www.kulturprojekte.berlin/
3. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YH4YYYE/documents
4. https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXS0YH4YYYE

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau