Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-München - Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019061010224960030 / 270087-2019
Veröffentlicht :
10.06.2019
Angebotsabgabe bis :
18.07.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Produkt-Codes :
79710000 - Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
DE-München: Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten

2019/S 110/2019 270087

Soziale und andere besondere Dienstleistungen öffentliche Aufträge

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landeshauptstadt München, Direktorium, Vergabestelle 1 Abt. 5
Birkerstraße 18
München
80636
Deutschland
Telefon: +49 8923330454
E-Mail: [1]abteilung5.vergabestelle1@muenchen.de
Fax: +49 8923330478
NUTS-Code: DE212

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://vergabe.muenchen.de/

Adresse des Beschafferprofils: [3]https://vergabe.muenchen.de/
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[4]https://vergabe.muenchen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?func
tion=_Details&TenderOID=54321-Tender-16af8a58470-d123e0d92d3735b
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[5]https://vergabe.muenchen.de/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Bewachung: Thomas-Dehler-Str.16, SBH Ramersdorf/Perlach
Referenznummer der Bekanntmachung: VGSt1-5-2019-0045
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79710000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Sicherheitsdienstleistungen:

Hausordnungs- und Objektschutz-, Revier-, Alarm- und
Interventionsdienste

Ausschreibung erfolgt nach DIN 77200.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung:

Sozialreferat,

SBH Ramersdorf/Perlach

Thomas-Dehler-Str. 16 in

81737 München
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Werktäglicher (Mo-Fr) Objektschutzdienst mit max. 4 Sicherheitskräften
mit Sachkundeprüfung und Werkschutzlehrgängen I-III von 8.00 Uhr bis
max. 17.00 Uhr (genaue Einsatzzeiten s. LB),

Bauwerkshauptkontrolle mit Schließdienst, Revieraußenkontrollen sowie
Alarm- und Interventionsdienste gem. LB
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags oder der Rahmenvereinbarung
Beginn: 02/12/2019
Ende: 01/12/2024
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.4)Objektive Teilnahmeregeln und -kriterien
Auflistung und kurze Beschreibung der Regeln und Kriterien:

Befähigung und Erlaubnis zur Berufsausübung

Handelsregisterauszug, Gewerbeanmeldung, Erlaubnis §34a GewO

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Umsatzzahlen der letzten 3 Geschäftsjahre

Betriebshaftpflichtversicherung mit Deckungssummen gem.
Bewachungsverordnung:

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit

Angabe mind. 5 vgl. Referenzen (nicht älter als 3 Jahre, mind. 1 Jahr
abgeschlossen zum Zeitpunkt des Ablaufs der Angebotsfrist), eigene
Referenzen können berücksichtigt werden.

Angaben zu Beschäftigten, Niederlassung und Fahrzeuge

Nachweise und Bestätigungen von Endkunden sind nach Aufforderung
innerhalb von 3 Arbeitstagen vorzulegen.

Organigramm,

Arbeits- und Gesundheitsschutz organisiert.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der
Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.10)Identifizierung der geltenden nationalen Vorschriften für das
Verfahren:
IV.1.11)Hauptmerkmale des Vergabeverfahrens:
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
/ Schlusstermin für den Eingang von Interessenbekundungen
Tag: 18/07/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die Zahlung erfolgt elektronisch
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Oberbayern, Vergabekammer Südbayern
Maximilianstraße 39
München
80538
Deutschland
Telefon: +49 8921762411
E-Mail: [6]vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de
Fax: +49 8921762847

Internet-Adresse:
[7]https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/mittelinstanz/ve
rgabekammer/
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
07/06/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:abteilung5.vergabestelle1@muenchen.de?subject=TED
2. https://vergabe.muenchen.de/
3. https://vergabe.muenchen.de/
4. https://vergabe.muenchen.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16af8a58470-d123e0d92
d3735b
5. https://vergabe.muenchen.de/
6. mailto:vergabekammer.suedbayern@reg-ob.bayern.de?subject=TED
7. https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/behoerde/mittelinstanz/vergabekammer/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau