Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Meckenheim - Werbe- und Marketingdienstleistungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019061009505458787 / 268881-2019
Veröffentlicht :
10.06.2019
Angebotsabgabe bis :
12.07.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79340000 - Werbe- und Marketingdienstleistungen
79950000 - Veranstaltung von Ausstellungen, Messen und Kongressen
DE-Meckenheim: Werbe- und Marketingdienstleistungen

2019/S 110/2019 268881

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
BWI GmbH
Auf dem Steinbüchel 22
Meckenheim
53340
Deutschland
E-Mail: [1]bwi.fp.PublicProcurement@bwi.de
NUTS-Code: DE30

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.bwi.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://vergabeplattform.bwi.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?
function=_Details&TenderOID=54321-Tender-166c4ee1558-424ef1f98522b31b
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://vergabeplattform.bwi-it.de/NetServer/
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: öffentlicher Auftraggeber gem. §99 Nr.2 GWB
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Zivile IT der Bundeswehr

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

1073-BF-Kommunikationsleistungen
Referenznummer der Bekanntmachung: 1073-BF-Kommunikationsleistungen
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
79340000
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Für die Abteilung Communications & Marketing der BWI GmbH sollen
verschiedene Kommunikations-Dienstleistungen erbracht werden. Hierdurch
soll die interne und externe Kommunikation der BWI mit Konzeptions-,
Grafik-, Redaktions- und Produktionsleistungen in der täglichen Arbeit
und bei der Durchführung interner wie externer Kommunikations- und
Marketingkampagnen unterstützt werden. Da die Leistungen bzw. deren
konkrete Umsetzung sich nach der Art der Zielgruppe unterscheiden und
sich die Konzeption je nach Zielgruppe von einander unterscheiden, wird
die Vergabe in unterschiedliche Lose unterteilt, die sich nach der
Zielrguppe richten. Für jeden Bereich wird eine Lead-Agentur zur
Unterstützung durch Konzeptions-, Redaktions-,Grafik und
Produktionsdienstleistungen im Tagesgeschäft und bei der Durchführung
von internen wir externen Kommunikations- und Marketingkampagnen
gesucht.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Interne Kommunikation
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79340000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
Hauptort der Ausführung:

Bonn/Meckenheim
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Abteilung Communications & Marketing der BWI GmbH sollen
verschiedene Kommunikations-Dienstleistungen erbracht werden. Hierdurch
soll die interne und externe Kommunikation der BWI mit Konzeptions-,
Grafik-, Redaktions- und Produktionsleistungen in der täglichen Arbeit
und bei der Durchführung interner wie externer Kommunikations- und
Marketingkampagnen unterstützt werden. Da die Leistungen bzw. deren
konkrete Umsetzung sich nach der Art der Zielgruppe unterscheiden und
sich die Konzeption je nach Zielgruppe von einander unterscheiden, wird
die Vergabe in unterschiedliche Lose unterteilt, die sich nach der
Zielrguppe richten. Für jeden Bereich wird eine Lead-Agentur zur
Unterstützung durch Konzeptions-, Redaktions-,Grafik und
Produktionsdienstleistungen im Tagesgeschäft und bei der Durchführung
von internen wir externen Kommunikations- und Marketingkampagnen
gesucht.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/10/2019
Ende: 30/09/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann durch den Auftraggeber durch einseitige Erklärung 3
Mal um 12 Monate verlängert werden (Verlängerungsoption).

Der Auftraggeber hat das Recht, jedoch nicht die Pflicht, diese
Optionen in Anspruch zu nehmen.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden diejenigen 3 Bewerber,
die geeignet sind und bei denen die Gesamtpunktzahl im Rahmen einer
Reihung (von der höchsten bis zur niedrigsten Punktzahl) auf den
Rangplätzen 1 bis 3 verzeichnet sind. Die Bewertungskriterien sind dem
Fragebogen zur Eignungsprüfung zu entnehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:

Der Vertrag kann durch den Auftraggeber durch einseitige Erklärung 3
Mal um 12 Monate verlängert werden (Verlängerungsoption).

Der Auftraggeber hat das Recht, jedoch nicht die Pflicht, diese
Optionen in Anspruch zu nehmen.
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Employer Branding
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79340000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Abteilung Communications & Marketing der BWI GmbH sollen
verschiedene Kommunikations-Dienstleistungen erbracht werden. Hierdurch
soll die interne und externe Kommunikation der BWI mit Konzeptions-,
Grafik-, Redaktions- und Produktionsleistungen in der täglichen Arbeit
und bei der Durchführung interner wie externer Kommunikations- und
Marketingkampagnen unterstützt werden. Da die Leistungen bzw. deren
konkrete Umsetzung sich nach der Art der Zielgruppe unterscheiden und
sich die Konzeption je nach Zielgruppe von einander unterscheiden, wird
die Vergabe in unterschiedliche Lose unterteilt, die sich nach der
Zielrguppe richten. Für jeden Bereich wird eine Lead-Agentur zur
Unterstützung durch Konzeptions-, Redaktions-,Grafik und
Produktionsdienstleistungen im Tagesgeschäft und bei der Durchführung
von internen wir externen Kommunikations- und Marketingkampagnen
gesucht.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/10/2019
Ende: 30/09/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann durch den Auftraggeber durch einseitige Erklärung 3
Mal um 12 Monate verlängert werden (Verlängerungsoption).

Der Auftraggeber hat das Recht, jedoch nicht die Pflicht, diese
Optionen in Anspruch zu nehmen.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden diejenigen 3 Bewerber,
die geeignet sind und bei denen die Gesamtpunktzahl im Rahmen einer
Reihung (von der höchsten bis zur niedrigsten Punktzahl) auf den
Rangplätzen 1 bis 3 verzeichnet sind. Die Bewertungskriterien sind dem
Fragebogen zur Eignungsprüfung zu entnehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Kundenkommunikation und Social Media
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79340000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Abteilung Communications & Marketing der BWI GmbH sollen
verschiedene Kommunikations-Dienstleistungen erbracht werden. Hierdurch
soll die interne und externe Kommunikation der BWI mit Konzeptions-,
Grafik-, Redaktions- und Produktionsleistungen in der täglichen Arbeit
und bei der Durchführung interner wie externer Kommunikations- und
Marketingkampagnen unterstützt werden. Da die Leistungen bzw. deren
konkrete Umsetzung sich nach der Art der Zielgruppe unterscheiden und
sich die Konzeption je nach Zielgruppe von einander unterscheiden, wird
die Vergabe in unterschiedliche Lose unterteilt, die sich nach der
Zielrguppe richten. Für jeden Bereich wird eine Lead-Agentur zur
Unterstützung durch Konzeptions-, Redaktions-,Grafik und
Produktionsdienstleistungen im Tagesgeschäft und bei der Durchführung
von internen wir externen Kommunikations- und Marketingkampagnen
gesucht.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/10/2019
Ende: 30/09/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann durch den Auftraggeber durch einseitige Erklärung 3
Mal um 12 Monate verlängert werden (Verlängerungsoption).

Der Auftraggeber hat das Recht, jedoch nicht die Pflicht, diese
Optionen in Anspruch zu nehmen.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden diejenigen 3 Bewerber,
die geeignet sind und bei denen die Gesamtpunktzahl im Rahmen einer
Reihung (von der höchsten bis zur niedrigsten Punktzahl) auf den
Rangplätzen 1 bis 3 verzeichnet sind. Die Bewertungskriterien sind dem
Fragebogen zur Eignungsprüfung zu entnehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Politische Kommunikation und PR
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79340000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Abteilung Communications & Marketing der BWI GmbH sollen
verschiedene Kommunikations-Dienstleistungen erbracht werden. Hierdurch
soll die interne und externe Kommunikation der BWI mit Konzeptions-,
Grafik-, Redaktions- und Produktionsleistungen in der täglichen Arbeit
und bei der Durchführung interner wie externer Kommunikations- und
Marketingkampagnen unterstützt werden. Da die Leistungen bzw. deren
konkrete Umsetzung sich nach der Art der Zielgruppe unterscheiden und
sich die Konzeption je nach Zielgruppe von einander unterscheiden, wird
die Vergabe in unterschiedliche Lose unterteilt, die sich nach der
Zielrguppe richten. Für jeden Bereich wird eine Lead-Agentur zur
Unterstützung durch Konzeptions-, Redaktions-,Grafik und
Produktionsdienstleistungen im Tagesgeschäft und bei der Durchführung
von internen wir externen Kommunikations- und Marketingkampagnen
gesucht.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/10/2019
Ende: 30/09/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann durch den Auftraggeber durch einseitige Erklärung 3
Mal um 12 Monate verlängert werden (Verlängerungsoption).

Der Auftraggeber hat das Recht, jedoch nicht die Pflicht, diese
Optionen in Anspruch zu nehmen.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden diejenigen 3 Bewerber,
die geeignet sind und bei denen die Gesamtpunktzahl im Rahmen einer
Reihung (von der höchsten bis zur niedrigsten Punktzahl) auf den
Rangplätzen 1 bis 3 verzeichnet sind. Die Bewertungskriterien sind dem
Fragebogen zur Eignungsprüfung zu entnehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Messebau, organisation und -unterstützung
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79950000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Abteilung Communications & Marketing der BWI GmbH sollen
verschiedene Kommunikations-Dienstleistungen erbracht werden. Hierdurch
soll die interne und externe Kommunikation der BWI mit Konzeptions-,
Grafik-, Redaktions- und Produktionsleistungen in der täglichen Arbeit
und bei der Durchführung interner wie externer Kommunikations- und
Marketingkampagnen unterstützt werden. Da die Leistungen bzw. deren
konkrete Umsetzung sich nach der Art der Zielgruppe unterscheiden und
sich die Konzeption je nach Zielgruppe von einander unterscheiden, wird
die Vergabe in unterschiedliche Lose unterteilt, die sich nach der
Zielrguppe richten. Für jeden Bereich wird eine Lead-Agentur zur
Unterstützung durch Konzeptions-, Redaktions-,Grafik und
Produktionsdienstleistungen im Tagesgeschäft und bei der Durchführung
von internen wir externen Kommunikations- und Marketingkampagnen
gesucht.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/10/2019
Ende: 30/09/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann durch den Auftraggeber durch einseitige Erklärung 3
Mal um 12 Monate verlängert werden (Verlängerungsoption).

Der Auftraggeber hat das Recht, jedoch nicht die Pflicht, diese
Optionen in Anspruch zu nehmen.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden diejenigen 3 Bewerber,
die geeignet sind und bei denen die Gesamtpunktzahl im Rahmen einer
Reihung (von der höchsten bis zur niedrigsten Punktzahl) auf den
Rangplätzen 1 bis 3 verzeichnet sind. Die Bewertungskriterien sind dem
Fragebogen zur Eignungsprüfung zu entnehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Digitale Auftritte
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
79340000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Für die Abteilung Communications & Marketing der BWI GmbH sollen
verschiedene Kommunikations-Dienstleistungen erbracht werden. Hierdurch
soll die interne und externe Kommunikation der BWI mit Konzeptions-,
Grafik-, Redaktions- und Produktionsleistungen in der täglichen Arbeit
und bei der Durchführung interner wie externer Kommunikations- und
Marketingkampagnen unterstützt werden. Da die Leistungen bzw. deren
konkrete Umsetzung sich nach der Art der Zielgruppe unterscheiden und
sich die Konzeption je nach Zielgruppe von einander unterscheiden, wird
die Vergabe in unterschiedliche Lose unterteilt, die sich nach der
Zielrguppe richten. Für jeden Bereich wird eine Lead-Agentur zur
Unterstützung durch Konzeptions-, Redaktions-,Grafik und
Produktionsdienstleistungen im Tagesgeschäft und bei der Durchführung
von internen wir externen Kommunikations- und Marketingkampagnen
gesucht.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind
nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/10/2019
Ende: 30/09/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag kann durch den Auftraggeber durch einseitige Erklärung 3
Mal um 12 Monate verlängert werden (Verlängerungsoption).

Der Auftraggeber hat das Recht, jedoch nicht die Pflicht, diese
Optionen in Anspruch zu nehmen.
II.2.9)Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Höchstzahl: 3
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:

Zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert werden diejenigen 3 Bewerber,
die geeignet sind und bei denen die Gesamtpunktzahl im Rahmen einer
Reihung (von der höchsten bis zur niedrigsten Punktzahl) auf den
Rangplätzen 1 bis 3 verzeichnet sind. Die Bewertungskriterien sind dem
Fragebogen zur Eignungsprüfung zu entnehmen.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Los 1 Los 6:

Nachweis über die Eintragung in einem Berufs-oder Handelsregister (z.
B. Handelsregisterauszug) oder sonstige Bescheinigung oder Erklärung
i.S. von Anhang VII Teil B und C der Richtlinie 2009/81/EG, wenn dies
nach den Rechtsvorschriften des jeweiligen Niederlassungs- bzw.
Herkunftsstaates Voraussetzung für die erlaubte Berufsausübung ist.

Zu den Details siehe Dokument Fragebogen zur Eignungsprüfung, das
unter der Vergabe 1073-BF-Kommunikationsleistungenl auf der BWI
Vergabeplattform unter folgendem Link
[5]https://vergabeplattform.bwi.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?
function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16653fa21dd-498adf23aabe7d20
zum Download bereit steht.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Los 1 Los 6: Haftpflichtversicherung,

Los 1 Los 6: Gesamtumsatz,

Los 1 Umsatz im Auftragsgegenstand Interne Kommunikation
Bewegbildproduktion Mindestanforderung 1. Mio.,

Los 1 Umsatz im Auftragsgegenstand Interne Kommunikation
Bewegbildproduktion (Bewertung)

Los 2 Umsatz im Auftragsgegenstand Employer Branding,

Los 2 Umsatz im Auftragsgegenstand Employer Branding (Bewertung),

Los 3 Umsatz im Auftragsgegenstand Kundenkommunikation Social
Media,

Los 3 Umsatz im Auftragsgegenstand Kundenkommunikation Social Media
(Bewertung),

Los 4 Umsatz im Auftragsgegenstand Politische Kommunikation und PR,

Los 4 Umsatz im Auftragsgegenstand Politische Kommunikation und PR.

(Bewertung)

Los 5 Umsatz im Auftragsgegenstand Messebau,

Los 5 Umsatz im Auftragsgegenstand Messebau (Bewertung),

Los 6 Umsatz im Auftragsgegenstand Digitale Auftritte,

Los 6 Umsatz im Auftragsgegenstand Digitale Auftritte (Bewertung).

Zu den Details siehe Dokument Fragebogen zur Eignungsprüfung, das
unter der Vergabe 1073-BF-Kommunikationsleistungenl auf der BWI
Vergabeplattform unter folgendem Link
[6]https://vergabeplattform.bwi.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?
function=_Details&TenderOID=54321-Tender-166c4ee1558-424ef1f98522b31b
zum Download bereit steht.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Los 1 Los 6: Darstellung des Unternehmens in Bezug auf das
Leistungsportfolio,

Los 1 Los 6: Gesamtmitarbeiterzahl,

Los 1 Los 6: Verfügbarkeit Personal,

Los 1 Los 6: Gesamtmitarbeiterzahl Bepunktung,

Los 1 Anzahl der Mitarbeiter im Auftragsgegenstand Interne
Kommunikation.

Bewegbildproduktion (inkl. Unterauftragnehmer bzw.
Bietergemeinschaften)

Los 1 Referenzen Bereich Interne Kommunikation Bewegbildproduktion.
Angabe von Referenzen,

Los 1 Los 6: 1.-Konzeption,

Los 1 Los 6: 2.-Grafik/Layout,

Los 1 Los 6: 3.-Redaktion,

Los 1 4. Videodreh und -produktion,

Los 1 5. Interne Kommunikationkampagnen,

Los 2 Mitarbeiterzahl mit Google-Adwords Zertifierung,

Los 2 Anzahl der Mitarbeiter im Auftragsgegenstand Employer
Branding,

Los 2 Referenzen Bereich Employer Branding. Angabe von Referenzen,

Los 2 4. Bewegtbild-Produktion,

Los 2 5. Kommunikationskampagnen,

Los 2 6. Social Media,

Los 3 Anzahl der Mitarbeiter im Auftragsgegenstand
Kundenkommunikation und Social Media,

Los 3 Anzahl der festangestellten Designer, Mediengestalter,

Los 3 Anzahl der festangestellten Social Media Manager,

Los 3 Referenzen Bereich Kundenkommunikation und Social Media,

Los 3 5. Kommunikationkampagnen,

Los 3 6. Social Media Betreuung/Kampagnen,

Los 4 Anzahl der Mitarbeiter im Auftragsgegenstand Politische
Kommunikation und PR.,

Los 4 Anzahl der festangestellten Designer, Mediengestalter,

Los 4 Anzahl der festangestellten Social Media Manager,

Los 4 Referenzen Bereich Politische Kommunikation und PR,

Los 4 3.-Public Affairs Kampagnen,

Los 4 4. Kampangenen zur Unternehmenspositionierung in
Öffentlichkeit,

Los 4 5. Social Media Betreuung/Kampagnen,

Los 5 Qualitätsmanagement,

Los 5 Umweltmanagement,

Los 5 Anzahl der Mitarbeiter im Auftragsgegenstand Messebau (inkl.
Unterauftragnehmer bzw. Bietergemeinschaften),

Los 5 Referenzen Bereich Messebau,

Los 5 1.-Messestand-/Veranstaltungskonzepte,

Los 5 2.-Individual Messestandbau (in unterschiedlichen Größen),

Los 5 3.-Logistikprojekte (Logistik-Fullfillment, Instandsetzung,
Versand, etc.),

Los 5 4. Projektmanagement,

Los 5 5. Messestand in qm,

Los 5 6. Digitale
Eventlösungen(Teilnehmermanagement/Besucher-Leitsysteme etc.),

Los 6 Anzahl der Mitarbeiter im Auftragsgegenstand Digitale
Auftritte,

Los 6 Anzahl der festangestellten Typo- 3/WordPress Entwickler,

Los 6 Anzahl der festangestellten Frontend Developer,

Los 6 Referenzen Bereich Digitale Auftritte,

Los 6 1.-Website-Entwicklung auf Basis TYPO-3 oder WordPress,

Los 6 2.-UX-Deisgn,

Los 6 3.-Technischer Support für Websites,

Los 6 4. Einsatz-Matomo und Customizing.

Zu den Details siehe Dokument Fragebogen zur Eignungsprüfung, das
unter der Vergabe 1073-BF-Kommunikationsleistungenl auf der BWI
Vergabeplattform unter folgendem Link
[7]https://vergabeplattform.bwi.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?
function=_Details&TenderOID=54321-Tender-166c4ee1558-424ef1f98522b31b
zum Download bereit steht.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.5)Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf
der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne
Verhandlungen durchzuführen
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 12/07/2019
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 22/07/2019
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 30/12/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 2289499-0
E-Mail: [8]poststelle@bundeskartellamt.de
Fax: +49 2289499-163

Internet-Adresse: [9]www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des
Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein
Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3
Nr. 4 GWB).
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/06/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:bwi.fp.PublicProcurement@bwi.de?subject=TED
2. http://www.bwi.de/
3. https://vergabeplattform.bwi.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-166c4ee1558-424ef
1f98522b31b
4. https://vergabeplattform.bwi-it.de/NetServer/
5. https://vergabeplattform.bwi.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-16653fa21dd-498ad
f23aabe7d20
6. https://vergabeplattform.bwi.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-166c4ee1558-424ef
1f98522b31b
7. https://vergabeplattform.bwi.de/NetServer/TenderingProcedureDetails?function=_Details&TenderOID=54321-Tender-166c4ee1558-424ef
1f98522b31b
8. mailto:poststelle@bundeskartellamt.de?subject=TED
9. http://www.bundeskartellamt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau