Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Plochingen - Installateurarbeiten und Verlegung von Abwasserleitungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019061009074957105 / 267181-2019
Veröffentlicht :
10.06.2019
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Bauauftrag
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
45332000 - Installateurarbeiten und Verlegung von Abwasserleitungen
DE-Plochingen: Installateurarbeiten und Verlegung von Abwasserleitungen

2019/S 110/2019 267181

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient der Verkürzung der Frist für den Eingang der
Angebote

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
VPL Plochingen Verwaltungsstandort-Außenstelle LRA Esslingen BA
8-12
Am Aussichtsturm 5
Plochingen
73207
Deutschland
E-Mail: [1]j.birkl@psb-wasner.de
NUTS-Code: DE113

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]http://www.landkreis-esslingen.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag wird von einer zentralen Beschaffungsstelle vergeben
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.subreport.de/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.subreport.de/
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde
einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen
I.5)Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

31 Sanitärtechnische Anlagen
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45332000
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

0046 VPL BA 8-12 Sanitärtechnische Anlagen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 440 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE113
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Allgemeine Beschreibung es sind in dem ehemaligen Krankenhaus
Plochingen 2 Geschosse bei laufendem Betrieb (Verwaltung/Büro) in den
anderen Bestandflächen, zur Verwaltungsnutzung umgebaut werden. Hierfür
sind für Sanitärinstallation die nachfolgend, grob beschriebenen
Maßnahmen nötig:

Demontagearbeiten es sind die in den ehemaligen Krankenzimmern
vorhandenen Nasszellen (WC/Duschen) zu demontieren.
Grundleitungsanschlüsse sind still zu legen.

Durch den Einbau von Regalen, Schränken, abgehängte Decken, etc. sind
vorgegebene lichte Raumhöhen einzuhalten. Zu tief liegende
Bestandsinstallationen sind umzuverlegen.

Das komplette Trinkwassernetz incl. überdimensionierter
Trinkwasserverteilung aus der Krankenhausnutzung ist aus
trinkwasserhygienischen Gründen zu demontieren und neu aufzubauen.

Das komplette zentrale Warmwassernetz incl. Warmwasserbereitung wird
nicht mehr benötigt und ist zu demontieren.

Die für den Krankenhausbetrieb sowie die Großküche erforderlichen
Wasseraufbereitungsanlagen (Osmose-, Weichwasseranlagen) werden
demontiert.

Abwasseranlagen die bestehenden Regenwasserleitungen sind an die neue
Raumnutzung anzupassen. Hierzu sind auch neue Anschlüsse an die
Grundleitungen zu erstellen. Für die neuen Einrichtungsgegenstände sind
die Abwasseranschlüsse neu zu erstellen und an die baulichen
Gegebenheiten anzupassen.

Wasseranlagen für die bestehenden und neuen WCs in den Mittelzonen,
neue Waschtische, etc. sind komplett neue TW-Leitungen, Spülkästen und
Einrichtungsgegenstände geplant. An den Leistungsenden sind autom.
Spülventile für die Gewährleistung der ausreichenden Triknwasserhygiene
vorzusehen.

Warmwasserbereitung diese erfolgt an den Waschtischen jeweils über
dezentrale, elektrische Kleindurchlauferhitzer.

Brandschutzmaßnahmen F-90-Isolierung bei Rohrdurchführungen durch
feuerbeständige Wände, Decken und Schächte sind vorzusehen. Eine
Ertüchtigung von Bestandsleitungen hat ebenfalls zu erfolgen.

Gasanlagen Flüssiggasanlagen (Propangas) Im Zuge der Umbaumaßnahmen
sind noch die Flüssiggasinstallationen für die Notversorgung der
Heizkessel innerhalb des Gasübergaberau8mes und durch den Heizraum bis
zu den beiden Brennern zurückzubauen. In diesem Zuge sind auch die
Brennersteuerungen umzubauen, so dass keine automatische Umschaltung
auf Flüssiggasbetrieb erfolgen kann.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/01/2020
Ende: 31/12/2020
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
II.2.11)Angaben zu Optionen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
07/06/2019

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.5)Voraussichtlicher Beginn der Vergabeverfahren:
01/09/2019

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Karlsruhe
76133
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
06/06/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:j.birkl@psb-wasner.de?subject=TED
2. http://www.landkreis-esslingen.de/
3. https://www.subreport.de/
4. https://www.subreport.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau