Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Halle (Saale) - Kurierdienstleistungen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019061008052057009 / 871316-2019
Veröffentlicht :
10.06.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
11.07.2019
Angebotsabgabe bis :
11.07.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
64120000 - Kurierdienste
Kurierdienstleistungen

Jobcenter Halle (Saale)
Jobcenter-Halle.741-BGF-Sachverwaltung@jobcenter-ge.de

L1_Leistungsbeschreibung_Tourenplan 1
L.1 Leistungsbeschreibung zum Vergabeverfahren
Kurierdienstleistung 2-1903-15
Inhaltsverzeichnis Leistungsbeschreibung
I.0 Vorbemerkungen............................................................................................ 2
I.1 Allgemeines .................................................................................................... 2
I.2 Tourenpläne ................................................................................................... 3
I.3 Lizenzen .......................................................................................................... 3
Anlagen zur Leistungsbeschreibung
Tourenplan
L1_Leistungsbeschreibung_Tourenplan 2
I.0 Vorbemerkungen
Gegenstand der Vergabe ist die Durchführung von Boten- und Kurierfahrten im Jobcenter Halle (Saale).
Die Leistung wird gesamt vergeben.
Los 1: lt. Anlage Tourenplan Tour zwischen den Liegenschaften
Los 2: lt. Anlage Tourenplan Fahrten zur DPAG
Der Vertrag wird für den Zeitraum vom 01.08.2019 bis 31.07.2021 geschlossen.
Der Vertrag endet am 31.07.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.
I.1 Allgemeines
Die jeweiligen Abfahrts- bzw. Ankunftszeiten sowie Abholzeiten und deren Abfahrts- bzw. An-fahrtsstellen werden vom
Auftraggeber verbindlich vorgegeben und sind vom Auftragnehmer verbindlich einzuhalten (siehe Tourenplan, Anlage 1).
Abweichungen hiervon sind zulässig, wenn für die Durchführung der Kurier-/Botenfahrt noch erforderliche Unterlagen durch den
Auftraggeber bereitgestellt werden müssen oder mit Vorlauf einer Woche eine Zeitplanände-rung vom Auftraggeber mitgeteilt
wird.
Die Einhaltung der Ankunftszeiten ist für den weiteren Dienstbetrieb zwingend erforderlich. Abweichungen davon, z. B. durch
Stau oder durch andere nicht durch den Auftragnehmer zu beeinflussende Ereignisse, sind dem Auftraggeber umgehend, auch
telefonisch, mitzuteilen.
Vom Auftragnehmer sind die genannten Boten- und Kurierdienste regelmäßig zu erbringen (außer an Samstagen, Sonn- und
Feiertagen, sowie an sonstigen geschäftsbedingten Schließ-tagen).
Aufgrund der aktuellen Lage besteht die Möglichkeit des partiellen Wegfalls oder von Aufsto-ckung einzelner Anlaufstellen
(siehe Angaben Leistungsverzeichnis).
Die Boten- bzw. Kurierfahrten werden ausschließlich mit Personal und Fahrzeugen des Auf-tragnehmers durchgeführt (siehe
jedoch 9 Vertragsentwurf). Der Auftragnehmer verpflichtet sich, nur zuverlässiges und fachkundig qualifiziertes Personal
einzusetzen.
Für die Absicherung der Zufahrten und Parkmöglichkeiten zum Be- und Entladen ist der Auf-tragnehmer verantwortlich.
Der Auftragnehmer garantiert mit Unterzeichnung des Angebotes Pünktlichkeit und Zuverläs-sigkeit.
Der Auftragnehmer verpflichtet sich zum sorgfältigen Umgang mit dem ihm anvertrauten Transportgut des Auftraggebers.
Der Auftragnehmer wird nicht mit dem Transport von Valoren beauftragt.
Es wird somit gewährleistet:
Verschließen der Fahrzeuge beim Entfernen von diesen,
persönliche Übergabe des Kuriergutes nur an zur Übernahme berechtigte Personen,
Schweigepflicht über die Belange des Auftraggebers.
L1_Leistungsbeschreibung_Tourenplan 3
Der Auftragnehmer ist zur Wahrung des Postgeheimnisses verpflichtet. Außerdem un-terliegt er den besonderen
datenschutzrechtlichen Regelungen des Postgesetzes (PostG), der Postdienste-Datenschutzverordnung (PDSV), der
Datenschutz-Grundver-ordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Das eingesetzte Per-sonal ist vor
Arbeitsaufnahme gem. den vorgenannten gesetzlichen Regelungen zu ver-pflichten (siehe Anlage C.3, Vordrucke zur
Angebotserstellung).
Das eingesetzte Personal hat sich jederzeit gegenüber dem Auftraggeber, auf dessen Verlan-gen hin, mit einem
Identifikationsausweis als Mitarbeiter des Auftragnehmers auszuweisen.
Der Auftragnehmer versichert mit der Unterzeichnung des Angebotes, dass das als Fahrer eingesetzte Personal im Besitz einer
gültigen Fahrerlaubnis für die zu lenkende Fahrzeugtech-nik ist.
Ein Führungszeugnis der Belegart O ohne Eintragungen wird vorausgesetzt und muss dem Jobcenter Halle (Saale) unmittelbar nach
Zuschlagserteilung und vor Arbeitsaufnahme vorge-legt werden.
Alle Fahrzeuge bzw. das eingesetzte Personal müssen ständig erreichbar sein. Die Ausstat-tung mit Funk-/Mobiltelefon ist
Pflicht. Eine Auflistung der Telefonnummern ist dem Jobcenter Halle (Saale), unmittelbar nach Zuschlagserteilung und vor
Arbeitsaufnahme fahrzeug- und personalbezogen zur Verfügung zu stellen.
Die Beförderung des Transportgutes beinhaltet neben der Transportleistung auch das Be- und Entladen frei Verwendungsstelle.
I.2 Tourenpläne
Allgemeines
Vom Auftragnehmer muss die gesamte hausinterne Post zwischen den Anlaufstellen gemäß dem beiliegenden Tourenplan (Anlage 1)
transportiert werden.
Das datenschutzwürdige Transportgut ist in verschließbare Transportkisten aus Plastik ver-packt. Die Transportkisten werden
verplombt. Die Transportkisten und die Plomben werden durch den Auftraggeber bereitgestellt.
I.2.1 Transportvolumen:
Pro Liegenschaft wird täglich von einem Transportvolumen von ca. 3 bis 4 Transportkisten (mit ca. 15 kg Fassungsvermögen,
Volumen 25 Liter) ausgegangen.
Die Anzahl kann aber vereinzelt auch je nach Tag variabel sein. Das übrige Transportmaterial ist in Kartons verpackt. Die
Ladekapazität beträgt in der Regel pro Tour max. 2m.
I.3 Lizenzen
Der Auftragnehmer versichert mit Abgabe seines Angebotes, dass er bei Leistungsbeginn über die ggf. zur Erbringung der
Dienstleistungen erforderlichen Lizenzen erteilt von der Bundes-netzagentur verfügt und erklärt sich bereit, diese auf
Verlangen des Auftraggebers vorzule-gen.
L1_Leistungsbeschreibung_Tourenplan 4
Tourenplan:
Transport des Postgutes zwischen den Liegenschaften:
Montag Donnerstag
Tour A
Tour Nr. Abfahrt Abfahrtsort Zielort Ankunft
1 08.30 Uhr JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.)
JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) 09.00 Uhr
--- Hier erfolgt der Austausch der internen Post zwischen den Liegenschaften ---
2 10.00 Uhr JobPoint Halle, Hansering 5, 06108 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) 10.30 Uhr JC Halle (S.), NP 1,
06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.)
JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) 11.00 Uhr
3 11.00 Uhr JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) Sozialgericht Halle (Saale), Thüringer Str. 16
06112 Halle (S.)
Freitag
Tour B
Tour Nr. Abfahrt Abfahrtsort Zielort Ankunft
1 08.30 Uhr JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.)
JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) 09.00 Uhr
--- Hier erfolgt der Austausch der internen Post zwischen den Liegenschaften ---
2 10.00 Uhr JobPoint Halle, Hansering 5, 06108 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) 10.30 Uhr JC Halle (S.), NP 1,
06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.)
JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) 11.00 Uhr
3 11.00 Uhr JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) Sozialgericht Halle (Saale), Thüringer Str. 16
06112 Halle (S.)
Abholen und Versenden der Ein- und Ausgangspost
Montag Donnerstag
Tour A
Tour Nr. Abfahrt Abfahrtsort Zielort Ankunft
1 07.30 Uhr DPAG, Am Gastronom 08, 06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) 08.00 Uhr
2 15.15 Uhr JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.) Briefzentrum der Deutschen Post AG
Hohentum, 06188 Landsberg
Freitag
Tour B
Tour Nr. Abfahrt Abfahrtsort Zielort Ankunft
1 07.30 Uhr DPAG, Am Gastronom 08, 06122 Halle (S.) JC Halle (S.), NP 1, 06122 Halle (S.) 08.00 Uhr
2 13:00 Uhr JC Halle (S.), NP 6, 06122 Halle (S.) Briefzentrum der Deutschen Post AG
Hohentum, 06188 Landsberg

Source: 4 https://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Jobcenter-Halle-Saale/2019/06/2947840.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau