Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Dortmund - Gebäudereinigung
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019011109191769046 / 14484-2019
Veröffentlicht :
11.01.2019
Angebotsabgabe bis :
14.02.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
90911200 - Gebäudereinigung
DE-Dortmund: Gebäudereinigung

2019/S 8/2019 14484

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
EDG Entsorgung Dortmund GmbH
Sunderweg 98
Dortmund
44147
Deutschland
E-Mail: [1]vergabe@edg.de
NUTS-Code: DEA52

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.edg.de
I.1)Name und Adressen
DOLOG Dortmunder Logistik- und Objektbaugesellschaft mbH
Sunderweg 98
Dortmund
44147
Deutschland
E-Mail: [3]vergabe@dolog.de
NUTS-Code: DEA52

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [4]www.dolog.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[5]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDYYZPS
/documents
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt folgende Kontaktstelle:
EDG Entsorgung Dortmund GmbH
Sunderweg 98
Dortmund
44147
Deutschland
E-Mail: [6]vergabe@edg.de
NUTS-Code: DEA52

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [7]www.edg.de
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[8]https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDYYZPS
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Unterhaltsreinigung
Referenznummer der Bekanntmachung: 111227-111233
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
90911200
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Unterhaltsreinigung
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
Maximale Anzahl an Losen, die an einen Bieter vergeben werden können: 5
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Sunderweg 86 und 98
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA52
Hauptort der Ausführung:

Sunderweg 86 und 98 44147 Dortmund
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn er nicht
von einer der Vertragsparteien mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf
des Vertragsjahres schriftlich gekündigt wird. In jedem Fall endet der
Vertrag nach einer Vertragsdauer von 4 Jahren mit Ablauf des 31.3.2023,
ohne dass es hierfür einer Kündigung bedarf.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Alte Straße 75 und 77
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA52
Hauptort der Ausführung:

Alte Straße 75 und 77 44143 Dortmund
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn er nicht
von einer der Vertragsparteien mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf
des Vertragsjahres schriftlich gekündigt wird. In jedem Fall endet der
Vertrag nach einer Vertragsdauer von 4 Jahren mit Ablauf des 31.3.2023,
ohne dass es hierfür einer Kündigung bedarf.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Oberste-Wilms-Str. 13 und 13a
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA52
Hauptort der Ausführung:

Oberste-Wilms-Str. 13 und 13a 44309 Dortmund
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn er nicht
von einer der Vertragsparteien mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf
des Vertragsjahres schriftlich gekündigt wird. In jedem Fall endet der
Vertrag nach einer Vertragsdauer von 4 Jahren mit Ablauf des 31.3.2023,
ohne dass es hierfür einer Kündigung bedarf.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Recyclinghöfe
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA52
Hauptort der Ausführung:

Dortmund
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn er nicht
von einer der Vertragsparteien mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf
des Vertragsjahres schriftlich gekündigt wird. In jedem Fall endet der
Vertrag nach einer Vertragsdauer von 4 Jahren mit Ablauf des 31.3.2023,
ohne dass es hierfür einer Kündigung bedarf.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Deponie Do-Nordost und Recyclinghof Grevel
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
90911200
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA52
Hauptort der Ausführung:

44329 Dortmund
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Unterhaltsreinigung
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/04/2019
Ende: 31/03/2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:

Der Vertrag verlängert sich um jeweils ein weiteres Jahr, wenn er nicht
von einer der Vertragsparteien mit einer Frist von 3 Monaten vor Ablauf
des Vertragsjahres schriftlich gekündigt wird. In jedem Fall endet der
Vertrag nach einer Vertragsdauer von 4 Jahren mit Ablauf des 31.3.2023,
ohne dass es hierfür einer Kündigung bedarf.
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Eignungskriterium ist die Eintragung im Berufs- oder Handelsregister.

Zur Nachweisführung genügt eine entsprechende Eigenerklärung im vom
Auftraggeber vorgegebenen Formular.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eignungskriterien für die wirtschaftliche und finanzielle
Leistungsfähigkeit sind:

Gesamtumsatz des Unternehmens in den letzten 3 Geschäftsjahren (dabei
muss der Bieter jeweils über den angegebenen Mindestjahresumsatz
verfügen):

549 000, 00 EUR (ohne MwSt) bei Los 1 (gilt nur bei Abgabe eines
Angebots für Los 1)

105 000,00 EUR (ohne MwSt) bei Los 2 (gilt nur bei Abgabe eines
Angebots für Los 2)

110 200,00 EUR (ohne MwSt) bei Los 3 (gilt nur bei Abgabe eines
Angebots für Los 3)

48 800,00 EUR (ohne MwSt) bei Los 4 (gilt nur bei Abgabe eines Angebots
für Los 4)

77 300,00 EUR (ohne MwSt) bei Los 5 (gilt nur bei Abgabe eines Angebots
für Los 5)

Für den Fall, dass ein Bieter den Zuschlag für mehrere gleichzeitig
auszuführende Lose erhält, kann der Auftraggeber gem. § 45 Abs. 3 S. 2
VgV einen Mindestjahresumsatz verlangen, der sich auf die Gruppe der
Los bezieht.

Zur Nachweisführung genügt eine entsprechende Eigenerklärung im vom
Auftraggeber vorgegebenen Formular.
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Eignungskriterien für die technische und berufliche Leistungsfähigkeit
sind:

a) Anzahl der in den Kalenderjahren 2016, 2017 und 2018
jahresdurchschnittlich Beschäftigten

Zur Nachweisführung genügt eine entsprechende Eigenerklärung im vom
Auftraggeber vorgegebenen Formular.

b) Erfahrung mit der Erbringung vergleichbarer
Unterhaltsreinigungsleistungen (nicht älter als 3 Jahre).

Vergleichbar sind Unterhaltsreinigungen, die Objekte folgender
Größenordnung umfassen:

Los 1 mind. 12 750 qm

Los 2 mind. 1 580 qm

Los 3 mind. 1 630 qm

Los 4 mind. 925 qm

Los 5 mind. 2 155 qm

Es muss mindestens eine Referenz über vergleichbare Leistungen für das
jeweils angebotene Los angegeben werden, sonst gilt der Bieter als
ungeeignet und wird nicht berücksichtigt. Es kann die gleiche Referenz
für mehrere Lose angegeben werden, sofern die Referenz jeweils
vergleichbar ist.

Zur Nachweisführung genügt einen entsprechende Angabe von Referenzen
entsprechend des vom Auftraggeber hierfür vorgesehenen Formulars.

c) Angabe, welche Teile des Auftrags der Bieter unter Umständen als
Unteraufträge zu vergeben beabsichtigt (gilt für alle Lose).

Beabsichtigt der Bieter, die angebotenen Leistungen ganz oder zu
wesentlichen Teilen an andere Unternehmen als Unteraufträge zu
vergeben, hat er dies in einer Eigenerklärung
(Nachunternehmererklärung) anzugeben.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Besonderen Vertragsbedingungen Tariftreue und Mindestarbeitsbedingungen
(TVgG NRW)
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14/02/2019
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31/03/2019
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 14/02/2019
Ortszeit: 11:00
Ort:

EDG Entsorgung Dortmund GmbH, Sunderweg 98 / 44147 Dortmund.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Rückfragen werden durch Bieterinformationsschreiben für alle
Interessenten beantwortet. Rückfragen können bis zum 6.2.2019 gestellt
werden. Diese Bieterinformationsschreiben werden unaufgefordert per
E-Mail nur an die Interessenten verschickt, die sich ausdrücklich durch
eine entsprechende Mitteilung an die Mailadresse: [9]vergabe@edg.de als
Interessenten registrieren lassen. Alle übrigen Interessenten werden
aufgefordert, regelmäßig die in Abschnitt I.3 dieser Bekanntmachung
angegebene Internetseite für das Herunterladen der Vergabeunterlagen
aufzusuchen, um dort eventuelle Bieterinformationsschreiben abzurufen.

Bekanntmachungs-ID: CXPSYDYYZPS
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48147
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Ein zulässiger Nachprüfungsantrag bei der unter VI.4.1) genannten
Vergabekammer kann allenfalls bis zur wirksamen Zuschlagserteilung
gestellt werden. Eine wirksame Zuschlagserteilung ist erst möglich,
wenn der Auftraggeber die unterlegenen Bieter über den Grund der
vorgesehenen Nichtberücksichtigung ihres Angebots und den Namen des
Bieters, dessen Angebot angenommen werden soll, in Textform informiert
hat und seit der Absendung der Information 15 Kalendertage (bei Versand
per Telefax oder auf elektronischem Weg: 10 Kalendertage) vergangen
sind.

Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit

der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen
Vergaberechtsvorschriften schon vor Einreichendes Nachprüfungsantrages
erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von
zehn Kalendertagen gerügt hat,

Verstöße gegen Vergaberechtsvorschriften, die aufgrund dieser
Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in
IV.2.2) genannten Frist gerügt werden, oder

Verstöße gegen Vergaberechtsvorschriften, die erst in den
Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der
Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gerügt werden.

Teilt der Auftraggeber einem Bewerber oder Bieter mit, dass er einer
Rüge nicht abhelfen will, so kann der betroffene Bewerber oder Bieter
wegen dieser Rüge nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang
dieser Mitteilung einen zulässigen Nachprüfungsantrag stellen.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Westfalen bei der Bezirksregierung Münster
Albrecht-Thaer-Straße 9
Münster
48147
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
09/01/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabe@edg.de?subject=TED
2. http://www.edg.de/
3. mailto:vergabe@dolog.de?subject=TED
4. http://www.dolog.de/
5. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDYYZPS/documents
6. mailto:vergabe@edg.de?subject=TED
7. http://www.edg.de/
8. https://www.vergabe.metropoleruhr.de/VMPSatellite/notice/CXPSYDYYZPS
9. mailto:vergabe@edg.de?subject=TED

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau