Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Bochum - Ausrüstung für Sauerstofftherapie und Beatmungsgeräte
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019010809070460481 / 6288-2019
Veröffentlicht :
08.01.2019
Angebotsabgabe bis :
05.02.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
33157000 - Ausrüstung für Sauerstofftherapie und Beatmungsgeräte
DE-Bochum: Ausrüstung für Sauerstofftherapie und Beatmungsgeräte

2019/S 5/2019 6288

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Wasserstraße 215
Bochum
44799
Deutschland
Kontaktstelle(n): Dezernat IX.1.1 Vergabestelle
E-Mail: [1]vergabestelle@kbs.de
Fax: +49 234-30486190
NUTS-Code: DEA51

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]https://www.kbs.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=227490
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via:
[4]https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=227490
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Rahmenvereinbarung zur Versorgung mit Sauerstoffbehältersystemen
Flüssiggas der Produktgruppe 14 des Hilfsmittelverzeichnisses nach §
139 SGB V
Referenznummer der Bekanntmachung: 1.546.715
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
33157000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Gegenstand der Ausschreibung ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung
mit jeweils 2 Unternehmen je Los zur Versorgung der knappschaftlich
Versicherten mit Sauerstoffbehältersystemen Flüssiggas sowie alle
hiermit im Zusammenhang stehenden Dienst- und Serviceleistungen
entsprechend der Leistungsbeschreibung und Anlagen. Die Ausschreibung
gilt nicht für die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und
Gartenbau (SVLFG).

Der Auftrag ist in 9 Gebietslose aufgeteilt.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 3 700 000.00 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebietslos 1
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33157000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Der Loszuschnitt kann der Anlage 3 Gebietslose geografische
Darstellung und 4 Gebietslose nach Postleitzahlen dieser
Ausschreibung entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstbewilligung 1.12.2017-30.11.2018 : 62

Bestandsversorgte zum Stichtag 30.11.2018 : 81

Die genannte Bewilligungs- und Versorgungszahl betrifft dieses Los.

Sie beinhaltet keine Abnahmeverpflichtung der Auftraggeberin. Zu dem
tatsächlichen künftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen
Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die
Anzahl der Versorgungsfälle hat. Die Angaben über die Anzahl der
Erstbewilligungen in der Zeit vom 1.12.2017 30.11.2018 sowie der
Bestandsversorgungen zum Stichtag 30.11.2018 dienen dem Bieter
lediglich als Hilfestellung bei der Kalkulation.

Eine Abnahmeverpflichtung bzw. Mengenbegrenzung ist hiermit nicht
verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien sind der Anlage 8 der Ausschreibung zu
entnehmen. Der geschätzte Auftragswert ist der Systematik des Vordrucks
geschuldet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebietslos 2
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33157000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Der Loszuschnitt kann der Anlage 3 Gebietslose geografische
Darstellung und 4 Gebietslose nach Postleitzahlen dieser
Ausschreibung entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstbewilligungen 1.12.2017 30.11.2018 : 23

Bestandsversorgte zum Stichtag 30.11.2018: 55.

Die genannte Bewilligungs- und Versorgungszahl betrifft dieses
Gebietslos.

Sie beinhaltet keine Abnahmeverpflichtung der Auftraggeberin. Zu dem
tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen
Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die
Anzahl der Versorgungsfälle hat. Die Angaben über die Anzahl
derErstbewilligungen in der Zeit vom 1.12.2017 30.11.2018 sowie der
Bestandsversorgungen zum Stichtag 30.11.2018 dienen dem Bieter
lediglich als Hilfestellung bei der Kalkulation.

Eine Abnahmeverpflichtung bzw. Mengenbegrenzung ist hiermit nicht
verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien sind der Anlage 8 der Ausschreibung zu
entnehmen. Der geschätzte Auftragswert ist der Systematik des Vordrucks
geschuldet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebietslos 3
Los-Nr.: 3
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33157000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Der Loszuschnitt kann der Anlage 3 Gebietslose geografische
Darstellung und 4 Gebietslose nach Postleitzahlen dieser
Ausschreibung entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstbewilligungen 1.12.2017 30.11.2018: 23

Bestandsversorgte zum Stichtag 30.11.2018: 52

Die genannte Bewilligungs- und Versorgungszahl betrifft dieses
Gebietslos.

Sie beinhaltet keine Abnahmeverpflichtung der Auftraggeberin. Zu dem
tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen
Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die
Anzahl der Versorgungsfälle hat. Die Angaben über die Anzahl
derErstbewilligungen in der Zeit vom 1.12.2017 30.11.2018 sowie die
Bestandsversorgungen zum Stichtag 30.11.2018 dienen dem Bieter
lediglich als Hilfestellung bei der Kalkulation.

Eine Abnahmeverpflichtung bzw. Mengenbegrenzung ist hiermit nicht
verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien sind der Anlage 8 der Ausschreibung zu
entnehmen. Der geschätzte Auftragswert ist der Systematik des Vordrucks
geschuldet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebietslos 4
Los-Nr.: 4
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33157000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Der Loszuschnitt kann der Anlage 3 Gebietslose geografische
Darstellung und 4 Gebietslose nach Postleitzahlen dieser
Ausschreibung entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstbewilligungen 1.12.2017 30.11.2018: 14

Bestandsversorgte zum Stichtag 30.11.2018: 50.

Die genannte Bewilligungs- und Versorgungszahl betrifft dieses
Gebietslos.

Sie beinhaltet keine Abnahmeverpflichtung der Auftraggeberin. Zu dem
tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen
Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die
Anzahl der Versorgungsfälle hat. Die Angaben über die Anzahl der
Erstbewilligungen in der Zeit vom 1.12.2017 30.11.2018 sowie die
Bestandversorgungen zum Stichtag 30.11.2018 dienen dem Bieter lediglich
als Hilfestellung bei der Kalkulation.

Eine Abnahmeverpflichtung bzw. Mengenbegrenzung ist hiermit nicht
verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien sind der Anlage 8 der Ausschreibung zu
entnehmen. Der geschätzte Auftragswert ist der Systematik des Vordrucks
geschuldet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebietslos 5
Los-Nr.: 5
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33157000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Der Loszuschnitt kann der Anlage 3 Gebietslose geografische
Darstellung und 4 Gebietslose nach Postleitzahlen dieser
Ausschreibung entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstbewilligungen 1.12.2017 30.11.2018: 12

Bestandsversorgte zum Stichtag 30.11.2018: 36.

Die genannte Bewilligungs- und Versorgungszahl betrifft dieses
Gebietslos.

Sie beinhaltet keine Abnahmeverpflichtung der Auftraggeberin. Zu dem
tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen
Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die
Anzahl der Versorgungsfälle hat. Die Angaben über die Anzahl der
Erstbewilligungen in der Zeit vom 1.12.2017 30.11.2018 sowie die
Bestandsversorgungen zum Stichtag 30.11.2018 dienen dem Bieter
lediglich als Hilfestellung bei der Kalkulation.

Eine Abnahmeverpflichtung bzw. Mengenbegrenzung ist hiermit nicht
verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien sind der Anlage 8 der Ausschreibung zu
entnehmen. Der geschätzte Auftragswert ist der Systematik des Vordrucks
geschuldet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebietslos 6
Los-Nr.: 6
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33157000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Der Loszuschnitt kann der Anlage 3 Gebietslose geografische
Darstellung und 4 Gebietslose nach Postleitzahlen dieser
Ausschreibung entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstbewilligungen 1.12.2017 30.11.2018: 20

Bestandsversorgte zum Stichtag 30.11.2018: 49.

Die genannte Bewilligungs- und Versorgungszahl betrifft dieses
Gebietslos.

Sie beinhaltet keine Abnahmeverpflichtung der Auftraggeberin. Zu dem
tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen
Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die
Anzahl der Versorgungsfälle hat. Die Angaben über die Anzahl der
Erstbewilligungen in der Zeit vom 1.12.2017 30.11.2018 sowie der
Bestandsversorgungen zum Stichtag 30.11.2018 dienen dem Bieter
lediglich als Hilfestellung bei der Kalkulation.

Eine Abnahmeverpflichtung bzw. Mengenbegrenzung ist hiermit nicht
verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien sind der Anlage 8 der Ausschreibung zu
entnehmen. Der geschätzte Auftragswert ist der Systematik des Vordrucks
geschuldet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebietslos 7
Los-Nr.: 7
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33157000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Der Loszuschnitt kann der Anlage 3 Gebietslose geografische
Darstellung und 4 Gebietslose nach Postleitzahlen dieser
Ausschreibung entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstbewilligungen 1.12.2017 30.11.2018: 22

Bestandsversorgte zum Stichtag 30.11.2018: 34.

Die genannte Bewilligungs- und Versorgungszahl betrifft dieses
Gebietslos.

Sie beinhaltet keine Abnahmeverpflichtung der Auftraggeberin. Zu dem
tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen
Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die
Anzahl der Versorgungsfälle hat. Die Angaben über die Anzahl der
Erstbewilligungen in der Zeit vom 1.12.2017 30.11.2018 sowie die
Bestandsversorgungen zum Stichtag 30.11.2018 dienen dem Bieter
lediglich als Hilfestellung bei der Kalkulation.

Eine Abnahmeverpflichtung bzw. Mengenbegrenzung ist hiermit nicht
verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien sind der Anlage 8 der Ausschreibung zu
entnehmen. Der geschätzte Auftragswert ist der Systematik des Vordrucks
geschuldet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebietslos 8
Los-Nr.: 8
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33157000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Der Loszuschnitt kann der Anlage 3 Gebietslose geografische
Darstellung und 4 Gebietslose nach Postleitzahlen dieser
Ausschreibung entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstbewilligungen 1.12.2017 30.11.2018: 28

Bestandsversorgte zum Stichtag 30.11.2018: 65.

Die genannte Bewilligungs- und Versorgungszahl betrifft dieses
Gebietslos.

Sie beinhaltet keine Abnahmeverpflichtung der Auftraggeberin. Zu dem
tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen
Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die
Anzahl der Versorgungsfälle hat. Die Angaben über die Anzahl der
Erstbewilligungen in der Zeit vom 1.12.2017 30.11.2018 sowie die
Bestandsversorgungen zum Stichtag 30.11.2018 dienen dem Bieter
lediglich als Hilfestellung bei der Kalkulation.

Eine Abnahmeverpflichtung bzw. Mengenbegrenzung ist hiermit nicht
verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien sind der Anlage 8 der Ausschreibung zu
entnehmen. Der geschätzte Auftragswert ist der Systematik des Vordrucks
geschuldet.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Gebietslos 9
Los-Nr.: 9
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
33157000
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE
Hauptort der Ausführung:

Der Loszuschnitt kann der Anlage 3 Gebietslose geografische
Darstellung und 4 Gebietslose nach Postleitzahlen dieser
Ausschreibung entnommen werden.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Erstbewilligung 1.12.2017 30.11.2018: 25

Bestandsversorgte zum Stichtag 30.11.2018: 90.

Die genannte Bewilligungs- und Versorgungszahl betrifft dieses
Gebietslos.

Sie beinhaltet keine Abnahmeverpflichtung der Auftraggeberin. Zu dem
tatsächlichen zukünftigen Versorgungsumfang können keine verbindlichen
Angaben gemacht werden, da die Auftraggeberin keinen Einfluss auf die
Anzahl der Versorgungsfälle hat. Die Angaben über die Anzahl der
Erstbewilligungen in der Zeit vom 1.12.2017 30.11.2018 sowie die
Bestandsversorgungen zum Stichtag 30.11.2018 dienen dem Bieter
lediglich als Hilfestellung bei der Kalkulation.

Eine Abnahmeverpflichtung bzw. Mengenbegrenzung ist hiermit nicht
verbunden.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Qualitätskriterium - Name: Qualität / Gewichtung: 30
Preis - Gewichtung: 70
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 1.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Beginn: 01/08/2019
Ende: 31/07/2023
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Die Qualitätskriterien sind der Anlage 8 der Ausschreibung zu
entnehmen. Der geschätzte Auftragswert ist der Systematik des Vordrucks
geschuldet.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

die den Vergabeunterlagen beigefügte Eigenerklärung zum
Nichtvorliegen von Ausschlussgründen (Anlage 12),

die den Vergabeunterlagen beigefügte Eigenerklärung zur Versicherung
(Anlage 14).
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

einen einfachen Auszug aus dem Handelsregister (für nichtdeutsche
EU-Mitglieder vergleichbarer Nachweis) nicht älter als 1.4.2018,

eine Kopie des Präqualifizierungszertifikates nach § 126 Abs. 1a Satz
2 SGB V.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Zwecks Überprüfung der Einhaltung u.a. des § 1 Gesetz zur Regelung
eines allgemeinen Mindestlohns (Mindestlohngestz MiLoG) fordert die
Auftraggeberin für die Bewerber, die einen Zuschlag erhalten sollen,
eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister nach § 150a der
Gewerbeordnung/GewO) beim Bundesamt für Justiz von Amts wegen an.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 2
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 05/02/2019
Ortszeit: 11:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 3 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der
Angebote)
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 05/02/2019
Ortszeit: 11:00

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: [5]vk@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499400

Internet-Adresse: [6]http://www.bundeskartellamt.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:

Etwaige Verfahrensrügen sind eindeutig als solche zu kennzeichnen. Die
Vergabestelle weist rein vorsorglich auf die Rügeobliegenheiten der
Bieter sowie die Präklusionsregelungen gemäß § 160 Abs. 3 GWB bezüglich
der Behauptung von Verstößen gegen die Bestimmungen über das
Vergabeverfahren hin. Ein Antrag auf Nachprüfung ist danach
insbesondere unzulässig, soweit erkannte Verstöße gegen
Vergabevorschriften nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen
gerügt werden oder mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung
der KBS, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
04/01/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:vergabestelle@kbs.de?subject=TED
2. https://www.kbs.de/
3. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=227490
4. https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=227490
5. mailto:vk@bundeskartellamt.bund.de?subject=TED
6. http://www.bundeskartellamt.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau