Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Installation von Feuerlöschanlagen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019010809011460135 / 5930-2019
Veröffentlicht :
08.01.2019
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Vorinformation
Vertragstyp : Bauauftrag
Produkt-Codes :
45343200 - Installation von Feuerlöschanlagen
DE-Hamburg: Installation von Feuerlöschanlagen

2019/S 5/2019 5930

Vorinformation

Diese Bekanntmachung dient nur der Vorinformation

Bauauftrag
Legal Basis:
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
GMH | Gebäudemanagement Hamburg GmbH
An der Stadthausbrücke 1
Hamburg
20355
Deutschland
Kontaktstelle(n): Einkauf / Vergabe
E-Mail: [1]Einkauf@gmh.hamburg.de
Fax: +49 40427310143
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.gmh-hamburg.de
I.2)Informationen zur gemeinsamen Beschaffung
I.3)Kommunikation
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Andere: Öffentliches Unternehmen der Freien und Hansestadt Hamburg
I.5)Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Bau, Betrieb und Bewirtschaftung öffentlicher und
kommunaler Gebäude und Immobilien

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

GMH VOB VI 002-19 Provisorische Hydrantenanlage für den Neubau am
Geomatikum am Standort Bundesstraße 57 in Hamburg
Referenznummer der Bekanntmachung: GMH VOB VI 002-19
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
45343200
II.1.3)Art des Auftrags
Bauauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Baumaßnahme Neubau am Geomatikum NaG" der Universität Hamburg
befindet sich auf dem Grundstück Bundesstr. 55 südl. des
Verkehrsknotens Beim Schlump Bundesstraße.

Der Neubau besteht aus einem kompakten 7-geschossigen polygonalen
Institutsbaukörper mit teilweise 2 Untergeschossen, welcher sich in
einem ausreichenden Abstand zum Schröderstift befindet und an die
Nordseite des Geomatikums direkt anschließt.

Auf Höhe der Einmündung Ellenbogen ist der Baukörper um 2 Geschosse
reduziert, wodurch der Gesamtbaukörper optisch in 2 Bauteile aufgeteilt
wird.

Der östlich gelegene Baukörper an der Straßenkreuzung dient als
Haupteingangsbau mit gebäudehohem Atrium zur Haupterschließung und
enthält überwiegend Administration, Büroräume, sowie auch Cafeteria und
Vorlesungsräume.

Der westliche, kompakte und orthogonale Baukörper, welcher auch zum
Teil 2 Untergeschosse besitzt, enthält überwiegend Labor- und
Forschungsräume.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
Wert ohne MwSt.: 51 796.71 EUR
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung:

Bundesstraße 57

in 20146 Hamburg
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Errichtung, Betrieb und Rückbau eines Provisoriums der Hydrantenanlage
zur Versorgung von Entnahmestellen in 2 Steigeschächten, bestehend aus
Verrohrung (ca. 30 lfm), 1 Druckerhöhungsanlage, 1 Notstromanlage
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Voraussichtlicher Ausführungstermin: schnellstmöglich nach Beauftragung
II.3)Voraussichtlicher Tag der Veröffentlichung der
Auftragsbekanntmachung:
14/01/2019

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:

Mit der Ausschreibung GMH VOB OV 020-16 AS (2016/S 392849) ist die
Leistung Feuerlöschanlagen für das Bauvorhaben Neubau am Geomatikum
NaG EU-weit im Offenen Verfahren ausgeschrieben worden. Für das Gewerk
Feuerlöschanlagen ist das wirtschaftlichste Angebot bezuschlagt worden.

Im Zuge der Besprechungen und Begehungen für die PVO-Prüfung der
Feuerlöschanlagen fordert die Feuerwehr Hamburg nun, entgegen
bisheriger Festlegungen, 2 nasse Steigleitungen auch während der
Bauphase vorzuhalten, da der Einsatz von trockenen Steigleitungen nicht
möglich ist. Für die Versorgung der Steigleitungen wird dazu nun eine
Druckerhöhungsanlage benötigt, damit die geforderte Redundanz
gewährleistet ist.

Mit dieser weiteren Bauleistung soll der bereits beauftragte
Unternehmer zusätzlich und ohne Durchführung eines neuen
Vergabeverfahrens beauftragt werden.

Diese dargestellte Änderung des öffentlichen Auftrages erfolgt gem. §
132 Abs. 2 Nr. 2 GWB ohne Durchführung eines neuen Vergabeverfahrens,
da:

1) sich der Preis um unter 50 Prozent des Wertes des ursprünglichen
Auftrages erhöht hat;

2) die zusätzlichen Bauleistungen erforderlich geworden sind;

3) ein Wechsel des Auftragnehmers aus wirtschaftlichen oder technischen
Gründen nicht erfolgen kann und

4) ein Wechsel erhebliche Schwierigkeiten oder beträchtliche
Zusatzkosten für den öffentlichen AG bewirken würden, die in keinem
angemessenen Verhältnis zum Wert der Zusatzleistungen stehen.

Hierzu im Einzelnen:

1) Die ergänzende Beauftragung mit o. g. Leistungen wird mit einer
Erhöhung des Auftragswertes von ca. 2,75 % geschätzt,

2) Die Errichtung und der Betrieb von provisorischen nassen
Steigleitungen während der Bauphase wird von der Feuerwehr Hamburg
verlangt und ist damit zum Betreiben der Baustelle zwingend
erforderlich,

3) Für die provisorische Hydrantenanlage soll die bislang
ausgeschriebene Kompakt-Feuerlöschtrennstation mit einer
Druckerhöhungsanlage ersetzt werden, die dann für den späteren normalen
Betrieb umgebaut und weiter genutzt werden kann. Aus technischen und
Gewährleistungsgründen, hier der direkte Eingriff in die
Hydrantenanlage und Nutzung von bereits montierten Verrohrungen des AN,
ist daher ein Wechsel des AN nicht möglich. Zudem ist der AN vor Ort
mit den Gegebenheiten bekannt und kann bei eventuellen Störungen sofort
eingreifen,

4) Eine verzögerte Fertigstellung des Gebäudes aufgrund einer
Neubeauftragung an eine weitere Firma, würde zu beträchtlichen
Folgekosten führen würde und wäre somit unwirtschaftlich.
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
03/01/2019

[BUTTON] ×

Direktlinks

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Schließen

References

1. mailto:Einkauf@gmh.hamburg.de?subject=TED
2. http://www.gmh-hamburg.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau