Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Greifswald - Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2019010707014960084 / 867297-2019
Veröffentlicht :
07.01.2019
Anforderung der Unterlagen bis :
17.01.2019
Angebotsabgabe bis :
07.02.2019
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79000000 - Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit
79416000 - Öffentlichkeitsarbeit
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit im Verbundvorhaben Schatz an der Küste


Vergabestelle:
Naturschutzstiftung Deutsche Ostsee-OSTSEESTIFTUNG
Dr. Sabine Grube
Ellernholzstrasse. 1/3, 17489 Greifswald,
Tel.: 03834-514 75 41
Email: grube@ostseestiftung.de

Kurzinfo

Leistungen und Erzeugnisse
Dienstleistungen
Ausschreibungsweite
Nationale Ausschreibung
Vergabeverfahren
Unterschwellenvergabeordnung (UVgO)
Vergabeart
Verhandlungsvergabe
Angebotsfrist
07.02.2019
Erfüllungsort
17489 Greifswald Mecklenburg-Vorpommern
Karte anschauen
Kontakt
grube@ostseestiftung.de

Hinweis: service.bund.de ist nur die Veröffentlichungsplattform für Ausschreibungen, die Verantwortung für Inhalt und
Richtigkeit der einzelnen Angebote (und somit auch für die Dauer der Veröffentlichung, die vorzeitige Beendigung derselben,
für die Angabe von Veröffentlichungsdaten und Angebotsfristen) obliegt ausschließlich der jeweils ausschreibenden
Organisation. Verwenden Sie daher bitte ausschließlich die Kontaktdaten der ausschreibenden Institution aus der
Bekanntmachung, wenn Sie:

eine inhaltliche Frage oder Anmerkung zu einer Ausschreibung haben
oder die Vergabeunterlagen der Bekanntmachung abrufen möchten

Die Naturschutzstiftung Deutsche Ostsee OSTSEESTIFTUNG sucht 2019/2020 zur Unterstützung bei der Medien- und
Öffentlichkeitsarbeit im Verbundvorhaben Schatz an der Küste im Bundesprogramm Biologische Vielfalt eine Fachagentur /
Medien-PR-Schaffende / Freiberuflich tätige Journalist*innen.

Das sechsjährige Verbundprojekt Schatz an der Küste Nachhaltige Entwicklung zum Schutz der Biologischen Vielfalt in der
Region Vorpommersche Boddenlandschaft und Rostocker Heide (Hotspot 29) wird durch insgesamt neun Verbundpartner durchgeführt.
Die Laufzeit beträgt sechs Jahre (2014-2020). Der Hotspot 29 befindet sich im Norden Mecklenburg-Vorpommerns und dehnt sich
von der Rostocker Heide im Westen über die Darß-Zingster Boddenkette bis nach Westrügen im Osten des Projektgebietes aus.

Informationen zum Projekt finden Sie unter www.schatzküste.com.

Die Aufgabe umfasst im geplanten Auftragszeitraum 02.05.2019 bis 31.07.2020 u. a. folgende Bereiche:

Koordination und technische Organisation der maßnahmenübergreifenden Medien- und Öffentlichkeitsarbeit für das
Verbundvorhaben
Pressearbeit (vorwiegend regional beschränkt) zu projektrelevanten Themen und Social Media Betreuung
Planung und PR-Unterstützung von lokalen Veranstaltungen
Zusammenarbeit mit allen Projektpartnern und regionalen Akteuren
Planung und Organisation eines Pressetermins zur zentralen Abschlussveranstaltung des Verbundvorhabens 2020

Das aussagekräftige Angebot sollte Folgendes enthalten:

Darstellung des Bewerbenden mit geeigneten Unterlagen, die belegen, dass die/der Bietende die Anforderungen erfüllt und
die Leistungen durchführen kann (aussagekräftige Referenzen)
Angaben zur Vorgehensweise, Kosten (bitte Budgetlimit beachten) und ein Zeitplan
Erste Ideen und Angaben zur geplanten Medien- und Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Bewerbung der geplanten
Veranstaltungen
Angaben, wie die Zusammenarbeit mit Verbundpartnern und regionalen Akteuren erfolgen soll

Art der Vergabe:

Verhandlungsvergabe; Angebote sind ausschließlich per Email einzureichen

Terminkette der Vergabe:

Do 07. Februar 2019 Schlusstermin Eingang Angebote (15:00 Uhr)

11.-14. Februar 2019 Einladung zu den Vergabegesprächen nach Greifswald

08.-11. April 2019 Vergabegespräche

Do 02. Mai 2019 Vertragsbeginn

Die Vergabeunterlagen können per Email bis einschließlich 17. Januar 2019 angefordert werden bei der

Naturschutzstiftung Deutsche Ostsee OSTSEESTIFTUNG

Dr. Sabine Grube

Ellernholzstrasse. 1/3, 17489 Greifswald, Tel.: 03834-514 75 41

Email: grube@ostseestiftung.de

Die o. g. Stelle steht Ihnen bei Rückfragen zur Verfügung und ist für die gesamte Abwicklung der öffentlichen Ausschreibung
zuständig.

Source: 4
https://www.service.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Naturschutzstiftung-Deutsche-Ostsee/2019/01/2723848.html?nn=4641482&t
ype=0&searchResult=true
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau