Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Berlin - Personal VorführerInnen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018110507280959271 / 865984-2018
Veröffentlicht :
05.11.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
30.11.2018
Angebotsabgabe bis :
30.11.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
79952000 - Event-Organisation
07518IFB Personal VorführerInnen

Seite 1 von 3
07518IFB - Bekanntmachung öffentliche Ausschreibung
Berlin, den 31.10.2018
Bekanntmachung eine öffentlichen Ausschreibung
1. Vergabestelle (Name und Anschrift des Auftraggebers):
Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH
- Zentrale Vergabestelle -
Vergabenummer: 07518IFB
Schöneberger Straße 15
10963 Berlin
E-Mail: Bidding@kbb.eu Fax:030/23004 850
2. Art der Vergabe:
Öffentliche Ausschreibung
3. Art, Umfang und Ort der zu liefernden Leistung:
Die Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH ist ein Verbund aus den
Berliner Festspielen mit Gropius Bau, dem Haus der Kulturen der Welt und den Internationalen
Filmfestspielen Berlin. Mit unterschiedlichen Schwerpunkten haben sich diese
Geschäftsbereiche jeweils zum Ziel gesetzt, international herausragende kulturelle Veranstaltungen
in Berlin auszurichten. Die KBB GmbH wird von der Beauftragten der
Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Weitere Infos unter www.kbb.eu.
Die Auftraggeberin ist als EMAS-zertifiziertes Unternehmen darum bemüht, sowohl bei
der Vorbereitung der Vergabe als auch bei der Durchführung von Aufträgen Umweltbelange
angemessen zu beachten und zu berücksichtigen.
Berlin: ein weltoffener und aufregender Kulturschauplatz von ungebrochener Anziehungskraft.
Mittendrin die Berlinale: nicht nur das größte Kulturereignis der Stadt, sondern
auch eines der wichtigsten Events der internationalen Filmindustrie. Ein elektrisierendes
Mammutereignis für mehr als 20.000 Fachbesucher aus 122 Ländern, aber auch
ein Fest der persönlichen Begegnungen und Diskussionen. Mit über 335.000 verkauften
Eintrittskarten ist die Berlinale nicht nur ein Branchentreff, sondern auch weltweit das
größte Publikumsfestival. Kunst, Glamour, Party und Geschäft liegen zwei Wochen lang
eng beieinander. Das öffentliche Programm der Berlinale zeigt jedes Jahr über 400 Filme
und bringt große Stars, packendes Kino und brennende Themen nach Berlin. Das
Programm gliedert sich in Wettbewerb, Berlinale Shorts, Panorama, Forum, Perspektive
Deutsches Kino und die Sektion Generation mit Filmen speziell für Kinder und Jugendliche.
Darüber hinaus präsentiert das Festival in Zusammenarbeit mit der Deutschen Kinemathek
Juwelen der Filmgeschichte in einer thematischen Retrospektive sowie einer
persönlichen Hommage-Reihe.
Vom 7. Februar 2019 bis zum 17. Februar 2019 findet die 69. Berlinale statt.
Für die verschiedenen Spielstätten der Berlinale wird technisches Personal für die Betreuung
von DCP Vorführungen benötigt. Der Personalaufwand beträgt rd. 1.200
Stunden zzgl. eines optionalen Mehrbedarfs von bis zu 240 weiteren Stunden.
Seite 2 von 3
07518IFB - Bekanntmachung öffentliche Ausschreibung
4. Aufteilung in Lose:
Die Gesamtleistung bildet ein Los.
5. Nebenangebote:
Nebenangebote sind nicht zugelassen.
6. Ausführungsfrist: Beginn: 01.02.2019
Ende: 18.02.2019
7. Form, in der Angebote einzureichen sind:
Angebote inkl. aller Bestandteile sind rechtsverbindlich unterschrieben bis zum Ablauf
der Angebotsfrist in fest verschlossenem Umschlag bei der unter 1. genannten
Vergabestelle einzusenden oder dort abzugeben.
Digitale Angebote sind nicht zugelassen.
8. Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen angefordert bzw. eingesehen
werden können:
Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich auf der Webseite der KBB bereit
gestellt und können dort heruntergeladen werden:
http://kbb.eu/de/ausschreibungen/ausschreibungen.php
9. Höhe und Einzelheiten der Zahlung einer Gebühr für die Übersendung der
Vergabeunterlagen: keine
10. Ablauf der Angebotsfrist: 30.11.2018 um 14:00 Uhr
11. Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Adresse unter Ziffer 1.
Bitte beachten Sie:
Fragen richten Sie unter Angabe der oben genannten Vergabenummer bitte an
folgende E-Mailadresse: bieterfrage@kbb.eu.
Die Fragen müssen spätestens 7 Kalendertage vor Ablauf der Frist für die Abgabe
des Angebotes vorliegen.
Antworten auf Bieterfragen sowie ergänzende und/oder berichtigende Angaben
werden ausschließlich auf der Internetseite
http://kbb.eu/de/ausschreibungen/ausschreibungen.php veröffentlicht.
Bieter sind daher gehalten, sich während der Vorbereitungsphase bzw. vor der
Angebotsabgabe auf der Webseite zu informieren, ob Fragen beantwortet oder
Änderungen, Klarstellungen und/oder Ergänzungen an den Vergabeunterlagen
vorgenommen worden sind. Ergänzende Mitteilungen/Klarstellungen/Antworten
auf Bieterfragen werden spätestens bis zum 4. Kalendertag vor dem Ende der
Frist zur Angebotsabgabe auf der Internetseite veröffentlicht.
12. Höhe gegebenenfalls geforderter Sicherheitsleistungen:
keine
13. Hinweis zu Zahlungsbedingungen und etwaigen Sicherheitsleistungen nach
VOL/B: vgl. Vergabeunterlagen
Seite 3 von 3
07518IFB - Bekanntmachung öffentliche Ausschreibung
14. Zur Beurteilung der Eignung sind mit dem Angebot folgende Eigenerklärungen
oder Nachweise gemäß 6 Abs. 3 VOL/A vorzulegen:
gefordert
1. Angabe zur Gewerbeanmeldung und ggf. Gewerbeummeldung X
2. Bestätigung, dass für den Fall des Zuschlags eine Betriebshaftpflichtversicherung
mit folgenden Mindestversicherungssummen pro Schadensfall
besteht bzw. abgeschlossen wird:
Personenschäden bis zu: 3.000.000,00
Sachschäden bis zu: 3.000.000,00
Vermögensschäden: 100.000,00
X
3. Förmliche Erklärung dazu, dass keiner der in 6 Abs. 5 VOL/A genannten
Ausschlussgründe vorliegt.
X
4. Angaben zu Arbeitnehmer*innen, die zur Durchführung des Auftrags
zur Verfügung stehen, mit Angaben zu ihrer Qualifikation (Meisterbrief,
Berufsabschlüsse etc.) und beruflichen Erfahrung.
X
5. Referenzliste: Auflistung erbrachter Leistungen, die mit dem zu vergebenden
Auftrag vergleichbar sind (mind. 3, max. 6) mit Angaben zur
Art der ausgeführten Arbeiten, Auftragsvolumen/Rechnungswert, Leistungszeit,
Auftraggeber mit Ansprechpartner
X
Die Vergabestelle behält sich vor, zusätzliche und/oder ergänzende Nachweise zu fordern,
um die Eignung des Bieters und die hierzu gemachten Angaben überprüfen zu
können.
15. Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 21.12.2018
16. Wertungskriterien: vgl. Vergabeunterlagen

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/editor/Kulturveranstaltungen-des-Bundes-in-Berlin-GmbH/2018/10/2640514.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau