Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Gelsenkirchen - Transporter für die Verkehrszentrale
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018041615385889056 / 859978-2018
Veröffentlicht :
16.04.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
02.05.2018
Angebotsabgabe bis :
02.05.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
34100000 - Kraftfahrzeuge
Transporter für die Verkehrszentrale

HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 1
11.04.2018 12:43 Uhr - VMP
Bezeichnung der Leistung:
Kurzbezeichnung Transporter für die Verkehrszentrale
Vergabenummer 2018-52-SZE
Bekanntmachung Ausschreibung
Bekanntmachungstext
(Der unter a) bis n) angegebene Text dient nur zur Erläuterung; er ist aus drucktechnischen Gründen in der
Bekanntmachung nicht zu wiederholen)
a) Bezeichnung und Anschrift der zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, der den Zuschlag erteilenden Stelle
sowie der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:
a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle:
Bezeichnung: Straßen.NRW Betriebssitz
Postanschrift: Wildenbruchplatz 1, 45888 Gelsenkirchen
Telefon: 0209 3808-0
Telefax: 0211 87565 1219
E-Mail: sze@strassen.nrw.de
URL: www.strassen.nrw.de
Den Zuschlag erteilende Stelle:
siehe "Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle"
Stelle, bei der die Angebote einzureichend sind:
Bezeichnung: Straßen.NRW. Betriebssitz
Postanschrift: Wildenbruchplatz 1, 45888 Gelsenkirchen
Kontaktstelle: Registratur
Zu Händen von: Registratur
URL: wwe.strassen.nrw.de
b) Gewähltes Vergabeverfahren:
b) Öffentliche Ausschreibung, VOL/A
c) Form in der Angebote einzureichen sind:
c) - Postalischer Versand
Es können keine elektronischen Angebote abgegeben werden.
d) Art und Umfang der Leistung sowie den Ort der Leistungserbringung:
d) Transporter Kastenwagen Standard Radstand, mit Mittelhochdach,
mit Laderaum ohne Innenausstattung, vergleichbar Mercedes Sprinter,
zul. GG >= 3.200 kg gemäß StVZO
für den UI Dienst der Verkehrszentrale
OZ Beschreibung
01.00 Motor:
01.01 Dieselmotor ccm min/= 2100,
01.02 Leistung kW min/= 100,
01.03 Schadstoffklasse: zum Zeitpunkt der Erstzulassung gültige Schadstoffklasse gem. EU-Richtlinie EURO min/
= 6c,
01.04 Auspuff gerade nach hinten,
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 2
11.04.2018 12:43 Uhr - VMP
01.05 Generatormanagement mit Energie-Rückgewinnung von Bremsenergie,
02.00 Getriebe und Antrieb:
02.01 6-Gang-Schaltgetriebe in Verbindung mit Heckantrieb,
03.00 Fahrerhaus + Laderaum:
03.01 Transporter-Kasten, vorne mit 2 Einzelsitze, Schiebetüre rechts mit Fenster, Hecktüren mit Fenster
zweiflügelig und Öffnung bis Seitenwand, geschlossene Seitenwände hinten links und rechts,
03.02 Fußmatten aus Gummi für alle Sitzplätze (Passform auf Fahrzeug abgestimmt),
04.00 Aufbau Karosserie:
04.01 Gesamtbreite: mm maximal/= 2000mm,
04.02 Gesamtlänge mm maximal/= 6000mm,
04.03 Gesamthöhe mm maximal/= 2700mm,
04.04 Laderaumlänge mm minimal/= 3300mm,
04.05 Laderaumbreite mm minimal/= 1700mm,
04.06 Laderaumhöhe innen mm minimal/= 1900mm,
04.07 Radstand mm maximal/= 3700,
04.08 Hydraulische Bremsanlage mit innenbelüfteten Scheibenbremsen vorne u. hinten, elektronisches
Stabilisierungsprogramm ESP mit Gespann-Stabilisierung bei Fahrten mit Anhänger, ABS, ASR, EBV,
Bremsassistent,
Duo Servo Feststellbremse hinten,
04.09 Erhöhtes zulässiges Gesamtgewicht auf min. 3.500 kg,
mit vollwertigen verstärkten mindestens 16"-Stahlrädern (einschl. Ersatzrad) und an das erhöhte zulässige
Gesamtgewicht angepasste Federung und Dämpfung, sowie ebenfalls angepasste Ausführung von Wagenheber
und Bordwerkzeug,
04.10 Stoßdämpfer verstärkt,
04.11 Stabilisator Vorderachse,
04.12 Differenzialsperre für Hinterachse, mechanisch,
04.13 Ohne Trennwand zwischen Fahrerhaus / Laderaum,
04.14 Reserveradhalter unter Rahmenende,
05.00 Gewichte:
05.01 zulässiges Gesamtgewicht (ggfs. mit Auflastung) maximal 3500kg,
05.02 zulässiges Zuggesamtgewicht (ggfs. mit Auflastung) minimal 5500kg,
05.03 Leergewicht ca. 2300kg,
05.04 Nutzlast minimal 1200kg,
05.05 Zulässige Dachlast größer/= 150kg,
06.00 Reifen:
06.01 M+S Reifen: mindestens Geschwindigkeitsklasse "R", Neureifen in Erstausrüster-qualität mit
Radmittelabdeckung = 5 Stück,
07.00 Ausstattung:
07.01 Airbag Fahrer und Beifahrer, Seiten- und Kopfairbags für Fahrer und Beifahrer, Gurtstraffer,
07.02 Fahrdynamikregelung und Berganfahrassistent,
07.03 Fahrersitz und Beifahrersitz Schwingsitz Komfortausführung,
mit Lendenwirbelstütze (ergonomisch) und Armlehne,
07.04 vorne zwei Einzelsitze,
07.05 Robuste Sitzbezüge Stoff, dunkle Ausführung,
07.06 höhenverstellbare Dreipunkt- Automatikgurte für äußere Sitze im Fahrerhaus,
07.07 Heck-Türen mit beheizbarer Verbundglasscheibe,
07.08 beheizbare Frontscheibe aus Verbundglas,
07.09 Seitliche Laderaumschiebetür rechts, mit Fenster, Schiebetürführung verdeckt,
07.10 Dachinnenverkleidung ("Himmel")
07.11 Zentralverriegelung mit Fernbedienung einschl. Funkschlüssel 3 Stück (Bedienung außen) und Taster
(Bedienung innen),
07.12 Motorweiterlaufschaltung, Fahrzeug muss bei laufendem Motor abschließbar sein,
07.13 Kraftstofftank größer/= 75 Liter,
07.14 Fensterheber elektrisch, Fahrer- und Beifahrerseite,
07.15 Autoradio mit Mobiltelefonschnittstelle incl. Freisprecheinrichtung,
07.16 2-Wege-Lautsprecher vorne,
07.17 Außen- Rückspiegel elektrisch verstellbar und beheizbar, rechts konvex und links asphärisch,
07.18 Totwinkel-Assistent im Spiegel
07.19 Geregelte Klimaanlage (Klimaautomatik) im Fahrerhaus mit Kältemittel
07.20 Schmutzfänger vorne und hinten
07.21 Außentemperaturanzeige, Anzeige von Reichweite, Durchm.-Geschwindigkeit und Durchn.-Verbrauch
07.22 Servolenkung
07.23 Pollen- und Staubfilter Innenraum, Frischluftansaugung mit Aktiv-Kohlefilter
07.24 Wärmedämmemdes Glas rundum
07.25 Wärmeisolierung Fahrerraum/Laderaum
07.26 Laderaumabdeckung bis zum Brüstungsgurt, abwaschbar
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 3
11.04.2018 12:43 Uhr - VMP
07.27 Warmluft-Zusatzheizung (Standheizung)
07.28 Seitenwindassistent
07.29 Warndreieck, DIN 13164-Verbandskasten gem. 35h StVZO)
07.30 Verzurrösen im Boden versenkt
07.31 Holzfußboden im Laderaum
07.32 Lichtmaschine ca. 14 V
07.33 Batterie 12 V (links im Fußraum)
07.34 Zusätzliche zweite Batterie mit Trennrelais für Anschluss Rundumkennleuchte und Blinkkreuz, einschl.
Zusatzkabel (Einbau Motorraum)
07.35 2 Stück LED-Rundumkennleuchten (gelb), Montage auf dem Fahrzeugdach. Je 1 vorn und 1 hinten,
diagonal versetzt, in senkrechter Ausrichtung (lotrecht).
2 Stück LED-Blitzleuchten entsprechend Nummer 20 der Technischen Anforderungen an Fahrzeugteilen (mit
Bauartgenehmigung des KBA),
Typgeprüft nach ECE-R 65 / 10 R (vergleichbar Hella BST), unabhängig von übriger Beleuchtung schaltbar,
Montage am Fahrzeug-Kühlergrill, separat schaltbar, mit Allgemeiner Bauartgenehmigung des KBA.
Anschluss jeweils an zusätzlicher Batterie (Batterie vorhanden).
Ein-Aus-Schalter mit zusätzlicher optischer Funktionsanzeige.
07.36 Adaptives Bremslicht
07.37 3. Bremsleuchte
07.38 Halogen Schweinwerfer mit Tagfahrlichtschaltung
07.39 Sonnenblenden für Fahrer und Beifahrer schwenkbar
07.40 Handschuhfach abschließbar
07.41 Instrumentenbeleuchtung dimmbar
07.42 Innenspiegel
07.43 Wasserzusatzheizung mit programmierbarer Standheizfunktion
07.44 TÜV-Gutachten 2 Fahrzeugbeschreibung nach 21 StVZO, Erstellung der Zulassungsbescheinigung Teil II,
Fahrzeug incl. 3 Jahre TÜV,
incl. aller erforderlichen Überführungskosten
07.45 Zulassung als LKW
08.00 Lackierung und Folierung
08.01 RAL 2011 (kommunalorange), Fahrzeug komplett, außer angebaute Kunststoffteile
08.02 Karosserie teilverzinkt mit Unterbodenschutz und Holraumversiegelt
08.03 Sicherheitskennzeichnung gem. RSA Ziffer 7.1 (Folien nach DIN 30710 Typ II) mit Kantenschutz
vorn-, hinten und seitlich in rot/weiß und waschbeständig
Hauptleistungsort:
Ergänzende/Abweichende Angaben zum Leistungsort:
Abruf des Fahrzeugs erfolgt durch die Verkehrszentrale mittels Bestellschein.
e) ggf. die Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose:
e) Angebote sollen
eingereicht werden für:
Die Gesamtleistung
f) ggf. Zulassung von Nebenangeboten:
f) Nebenangebote sind nicht zugelassen.
g) etwaige Bestimung über die Ausführungfristen:
g) Lieferzeit des Fahrzeugs ist anzugeben. Diese Angabe ist einzuhalten!
h) Bezeichnung und Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden
können:
h)
Die elektronischen Vergabeunterlagen können unter http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/ unter Beachtung der
dort genannten Nutzungsbedingungen heruntergeladen werden.
Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen:
02.05.2018 11:00 Uhr
HVA L-StB Bekanntmachung Ausschreibung 03-11 Seite 4
11.04.2018 12:43 Uhr - VMP
i) Angebots- und Bindefrist:
i) Angebotsfrist: 02.05.2018 11:00 Uhr
Bindefrist: 31.07.2018 23:59 Uhr
j) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen::
j) entfällt
k) die wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen in denen sie enthalten sind:
k) Laut Vertragsunterlagen gem. VOL/B,
gesamtschuldnerisch haftend
l) die mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen, die der Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des
Bewerbers oder Bieters verlangt:
l) Bedingung an die Auftragsausführung:
Wenn das Kfz auslieferfertig ist, ist die Verkehrszentrale umgehend zu informieren.
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
Umsatz des Unternehmens in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren, soweit er Leistungen betrifft,
die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind unter Einschluss des Anteils bei gemeinsam mit anderen
Unternehmen ausgeführten Leistungen. Geschäftsjahr 2014, 2015 und 2016.
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Ich/Wir erkläre(n), dass ich/wir in den letzten drei Geschäftsjahren Leistungen erbracht habe, die mit der zu
vergebenden Leistung vergleichbar sind. Es sind drei Referenzen mit Bezeichnung der Leistung und Angabe des
Auftraggebers mit Telefonnummer.
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
Die Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten
Arbeitskräfte, gegliedert nach Berufs- bzw. Lohngruppen mit extra ausgewiesenem Leitungspersonal. Angabe
Berufsgruppe/Lohngruppe.
- Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit nach VOL 5b
Sonstiger Nachweis:
Eintragung in das Berufsregister ihres Sitzes oder Wohnsitzes.
Anlage VgV mit Angabe Kraftstoffverbrauch, Ausstoß Kohlendioxyd, Stickoxide, Nichtmethan-Kohlenwasserstoffe,
Partikelförmige Abgasbestandteile.
m) die Höhe der Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen:
m) Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten.
n) die Angabe der Zuschlagskriterien sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden:
n) Wertungsmethode: Wirtschaftlichstes Angebot siehe Vergabeunterlagen
Sonstige Informationen für Bieter / Bewerber:
Die Vergabeunterlagen werden ausschließlich elektronisch auf dem Vergabemarktplatz Land NRW bereitgestellt.
(Zu den unter http://www.evergabe.nrw.de/VMPCenter/ genannten
Nutzungsbedingungen können die Vergabeunterlagen kostenlos angefordert und heruntergeladen und
Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden.)
Bekanntmachungs-ID: CXPNYYVYUS1

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-nrw/2018/04/66727.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau