Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Düren - Lieferung, Installation u. Full-Service v. Multifunktionsgeräten
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018041615385088997 / 859911-2018
Veröffentlicht :
16.04.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
03.05.2018
Angebotsabgabe bis :
03.05.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
30120000 - Fotokopier- und Offsetdruckgeräte
Kreis Düren Rahmenmietvertrag zur
Lieferung, Installation u. Full-Service v. Multifunktionsgeräten

VHB-VOL NRW VOL 3a
01/2015 Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
1 10.04.2018 12:44 Uhr - VMP
Bekanntmachung
Aktenzeichen:
Vergabe-Nr.: 22/2018
Bezeichnung des Verfahrens: Kreis Düren Rahmenmietvertrag zur
Lieferung, Installation u. Full-Service v.
Multifunktionsgeräten
1. Art der Vergabe
Öffentliche Ausschreibung gemäß 3 Abs. 1 VOL/A
2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Bezeichnung
Kreis Düren
Postanschrift
Bismarckstr. 16, 52351 Düren
Telefon-Nummer 02421/22-2184 -2186, -2189
Telefax-Nummer 02421/22-2024
E-Mail-Adresse vergabestelle@kreis-dueren.de
URL www.kreis-dueren.de
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
Vergabemarktplatz NRW
5. Form der Angebote
Elektronisch in Textform, Elektronisch mit fortgeschrittener Signatur, Elektronisch mit qualifizierter elektronischer
Signatur
Die Abgabe digitaler Angebote unter www.evergabe.nrw.de unter Beachtung der dort genannten
Nutzungsbedingungen ist zugelassen.
VHB-VOL NRW VOL 3a
01/2015 Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
2 10.04.2018 12:44 Uhr - VMP
6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Gegenstand der Leistung sind Lieferung, Installation und Full-Service v. Multifunktionsgeräte (MFP) in Form
eines "All-in-Mietvertrages". Es handelt sich um 3 Leistungsklassen mit insgesamt 42 Geräten.
Ergänzende/Abweichende Angaben zum Leistungsort:
Die Systeme sind an diversen Standorten im Kreisgebiet Düren zu installieren. Den Vergabeunterlagen ist unter
Anlage 1 eine Übersicht der einzelnen Systemstandorte beigefügt.
7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose
Eine Aufteilung in Lose ist nicht beabsichtigt.
8. g g f . Z u l a s s u n g v o n N e b e n a n g e b o t e n
Nebenangebote werden nicht zugelassen.
9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Der Auftragnehmer gewährt dem Auftraggeber bis spätestens 1 Monat vor Ende der Laufzeit dieses Vertrages
eine Option auf Verlängerung des Vertrages mit einer Laufzeit von maximal einem weiteren Jahr.
Beginn: 01.07.2018 Ende: 30.06.2022
10. Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt
wie Ziffer 2
Bezeichnung
Postanschrift
Telefon-Nummer
Telefax-Nummer
E-Mail-Adresse
Vergabemarktplatz NRW
Zu den unter www.evergabe.nrw.de genannten Nutzungsbedingungen können die Vergabeunterlagen
kostenlos heruntergeladen und Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden.
11. Schlusstermin für die Anforderung von Vergabeunterlagen oder Einsicht in die Vergabeunterlagen
03.05.2018 12:00 Uhr
12. Ablauf der Angebotsfrist
03.05.2018 12:00 Uhr
13. Ablauf der Bindefrist
01.06.2018 23:59 Uhr
14. Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise
Eine Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform wird nicht angeboten
15. Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen
16. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind
17. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Beurteilung der Eignung
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
Die Eignung ist durch Eigenerklärungen gem. Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) nachzuweisen.
Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt 124
angegebenen Bescheinigungen auf Verlangen vozulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmern sind die
Eigenerklärungen - auf Verlangen- auch für die vorgesehenen Nachunternehmen abzugeben, es sei denn,
die Nachunternehmen sind präqualifiziert. In diesem Fall reicht die Angabe der Präqualifikations-Nr. des
Nachunternehmers.
VHB-VOL NRW VOL 3a
01/2015 Vergabebekanntmachung Öffentliche Ausschreibung
3 10.04.2018 12:44 Uhr - VMP
Das Formblatt 124 wird mit den Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellt und erhält u.a. die Angaben zu:
Umsatz in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren, Zahl der in den letzten 3 abgeschlossenen
Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte.
Angaben zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung.
Die Eignung kann auch über eine gängige Präqualifizierung oder durch die Einheitliche Europäische
Eigenerklärung (EEE) nachgewiesen werden. Sofern in der jeweiligen Bescheinigung eine Gültigkeitsdauer
angegeben ist, muss diese mind. bis zum Tag der Angebotsöffnung gelten. Andernfalls darf die Bescheinigung
am Tag der Angebotsöffnung nicht älter als drei Monate sein.
Weiterhin sind in der Anlage 3 "Bieterangaben zu Support und Material" zu dokumentieren.
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
Angabe von geeigneten Referenzen über früher ausgeführte Leistungen in Form einer Liste der in den
letzten höchstens drei Jahren erbrachten wesentlichen Leistungen, mit Angabe des Werts, des Liefer- bzw.
Erbringungszeitpunktes sowie des Empfängers (Referenzliste),
18. Mit dem Angebot vorzulegende Eigenerklärungen zur Auftragsdurchführung
19. Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Wirtschaftlich günstigstes Angebot gemäß der im Anschreiben oder den Vergabeunterlagen
angegebenen Kriterien.
20. Berücksichtigung von Werkstätten für behinderte Menschen und Blindenwerkstätten
21. Sonstiges
Der Kreis Düren beschafft die LK 1 Nr. 35-38 sowie die LK 1 Nr. 39 im Namen und für Rechnung des
Förderschulzweckverbandes im Kreis Düren sowie für den Rettungsdienst im Kreis Düren AöR (siehe hierzu
auch Vergabeunterlagen).
Bekanntmachungs-ID: CXQ1YYHY42V

Source: 4 http://www.bund.de/IMPORTE/Ausschreibungen/vmp-aachen/2018/04/11883.html
Data Acquisition via: p8000000

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau