Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Saarbrücken - Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2018011210060732765 / 14775-2018
Veröffentlicht :
12.01.2018
Anforderung der Unterlagen bis :
06.02.2018
Angebotsabgabe bis :
13.02.2018
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Unbestimmt
Zuschlagkriterien : Wirtschaftlichstes Angebot
Produkt-Codes :
38000000 - Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)
DE-Saarbrücken: Laborgeräte, optische Geräte und Präzisionsgeräte (außer Gläser)

2018/S 8/2018 14775

Auftragsbekanntmachung

Lieferauftrag
Richtlinie 2004/18/EG

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes, Zentrale Beschaffung und Dienste, Campus
Geb. A5 3
66123 Saarbrücken
Deutschland
Telefon: +49 681 / 302-70911
E-Mail: [1]bau-einkauf@univw.uni-saarland.de

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers:
[2]http://www.uni-saarland.de/

Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen
für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem)
verschicken: die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten
Kontaktstellen
I.2)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3)Haupttätigkeit(en)
Bildung
Sonstige: Forschung
I.4)Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher
Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Laser Interferenzstrukturierungsanlage
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung
Lieferauftrag
Kauf

NUTS-Code DEC01
II.1.3)Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder
zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.4)Angaben zur Rahmenvereinbarung
II.1.5)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Das ausgeschriebene System mit den Hauptkomponenten Laser, Optikeinheit
und Probenbühne muss zur Laser-Interferenzstrukturierung von
überwiegend metallischen materialwissenschaftli-chen Proben geeignet
sein. Dazu gehören Zwei-, Drei- und Vierstrahl-Interferenz. Die
Energie-dichte des Lasers auf der Probe muss daher die
Ablationsschwelle der gebräuchlichen metallischen Materialien
überschreiten können.
II.1.6)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

38000000
II.1.7)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8)Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2)Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1)Gesamtmenge bzw. -umfang:
Geschätzter Wert ohne MwSt: 292 436,97 EUR
II.2.2)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3)Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3)Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Bedingungen für den Auftrag
III.1.1)Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.2)Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
1. Zahlungsbedingungen: 100 % nach Abnahme
2.Teil B der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen in der Fassung
der Bekanntmachung vom 5. August 2003 wird gemäß § 29 Abs. 2 VgV
Bestandteil des Vertrags
III.1.3)Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird:
Gesamtschuldnerisch haftend, auch über die Auflösung der
Bietergemeinschaft hinaus, mit bevollmächtigtem Vertreter
III.1.4)Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: ja
Darlegung der besonderen Bedingungen: siehe Leistungsbeschreibung
(liegt den Vergabeunterlagen bei
III.2)Teilnahmebedingungen
III.2.1)Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: 1. Eigenerkärung zur Eignung mittels Formblatt
124.

Das Forblatt 124 wird Ihnen mit den Vergabeunterlagen zur Verfügung
gestellt und ist zur Vorabinformation unter dem folgenden Link
abgerufbar:
[3]http://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/verwaltung/zbd/auss
chreibungen/Eigenerklaerung_eignung.pdf.
III.2.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: 1. Eigenerkärung zur Eignung mittels Formblatt
124 (siehe unter III.2.1).

2. Verpflichtungserklärung zur Tariftreue und Mindestentlohnung für die
Vergabe von öffentlichen Bau-, Liefer-und Dienstleistungsaufträgen
gemäß. STTG. Die Verpflichtungserklärung wird Ihnen mit den
Vergabeunterlagen zur Verfügung gestellt und ist zur Vorabinformation
unter dem folgnden Link abgerufbar:
[4]http://www.unisaarland.de/fileadmin/User_upload/verwaltung/zbd/aussc
hreibungen/Verpflichtungserklaerung_tariftreue_mindestentlohnung.pdf.
III.2.3)Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen:
1. Eigenerkärung zur Eignung mittels Formblatt 124 (siehe unter
III.2.1)
III.2.4)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.3)Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.3.2)Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Offen
IV.1.2)Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3)Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die
in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe
oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen
Dialog aufgeführt sind
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
ZB-2018-02
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

Bekanntmachung eines Beschafferprofils

Bekanntmachungsnummer im ABl: [5]2017/S 203-419520 vom 21.10.2017
IV.3.3)Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden
Unterlagen bzw. der Beschreibung
Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die
Einsichtnahme: 6.2.2018 - 12:00
Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
13.2.2018 - 12:00
IV.3.5)Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur
Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7)Bindefrist des Angebots
bis: 13.3.2018
IV.3.8)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 13.2.2018

Ort:

Universität des Saarlandes,

Campus A5 3,

66123 Saarbrücken
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das
aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3)Zusätzliche Angaben
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammer des Saarlandes beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit,
Energie und Verkehr des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Deutschland
E-Mail: [6]vergabekammern@wirtschaft.saarland.de
Telefon: +49 6815014994
Internet-Adresse: [7]http://www.saarland.de/3339.htm
Fax: +49 6815013506
VI.4.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt

Vergabekammern des Saarlandes beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit,
Energie und Verkehr des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Deutschland
E-Mail: [8]vergabekammern@wirtschaft.saarland.de
Telefon: +49 6815014994
Internet-Adresse: [9]http://www.saarland.de/3339.htm
Fax: +49 6815013506
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
10.1.2018

[BUTTON] ×

Direct links

HTML ____________________
PDF ____________________
PDFS ____________________
XML ____________________
[BUTTON] Close

References

1. mailto:bau-einkauf@univw.uni-saarland.de?subject=TED
2. http://www.uni-saarland.de/
3. http://www.uni-saarland.de/fileadmin/user_upload/verwaltung/zbd/ausschreibungen/Eigenerklaerung_eignung.pdf
4. http://www.unisaarland.de/fileadmin/User_upload/verwaltung/zbd/ausschreibungen/Verpflichtungserklaerung_tariftreue_mindestentl
ohnung.pdf
5. http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:419520-2017:TEXT:DE:HTML
6. mailto:vergabekammern@wirtschaft.saarland.de?subject=TED
7. http://www.saarland.de/3339.htm
8. mailto:vergabekammern@wirtschaft.saarland.de?subject=TED
9. http://www.saarland.de/3339.htm

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau