Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Hamburg - Hausmeisterdienste
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017091309121730434 / 358673-2017
Veröffentlicht :
13.09.2017
Angebotsabgabe bis :
09.10.2017
Dokumententyp : Ausschreibung
Vertragstyp : Dienstleistungsauftrag
Verfahrensart : Offenes Verfahren
Unterteilung des Auftrags : Gesamtangebot
Zuschlagkriterien : Niedrigster Preis
Produkt-Codes :
98341140 - Hausmeisterdienste
44113910 - Material für den Straßenwinterdienst
77314000 - Grundstückspflege
77342000 - Heckenschnitt
90620000 - Schneeräumung
90630000 - Glatteisbeseitigung
90911200 - Gebäudereinigung
98341130 - Hauswartungsdienste
DE-Hamburg: Hausmeisterdienste

2017/S 175/2017 358673

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Grundstücksverwaltung W. Johs. Wentzel Dr. Nfl. GmbH
Stresemannallee 102-104
Hamburg
22529
Deutschland
Telefon: +49 4056191-186
E-Mail: [1]vbl@wentzel-dr.de
Fax: +49 4056191-110
NUTS-Code: DE600

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.wentzel-dr.de
I.2)Gemeinsame Beschaffung
I.3)Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und
vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter:
[3]https://www.dtvp.de/Center/notice/CXS0YREYYYL
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten
Kontaktstellen
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

VBL Hausmeister-Dienstleistungen NRW.
Referenznummer der Bekanntmachung: 2017-1007
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
98341140
II.1.3)Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die VBL benötigt als Eigentümerin diverser Immobilien in
Nordrhein-Westfalen Hausmeister-Dienstleistungen für 6 Objekte mit
insgesamt 291 Wohnungen und 1 Gewerbefläche, teilweise ausgestattet mit
Tiefgaragenplätzen, Außenstellplätzen oder Einzelgaragen. Die
Hausmeister-Dienstleistungen umfassen zum Teil auch Leistungen wie die
Innenreinigung, Außenreinigung, Gartenpflege und den Winterdienst. Die
Ausschreibung und Vergabe erfolgt in zwei Losen: Los 1 umfasst
Grundstücke in Köln, Leverkusen und Düsseldorf, Los 2 umfasst ein
Grundstück in Dortmund. Die Vergabe einzelner Dienstleistungen in den
Objekten oder eines Teils der Objekte aus den Losen ist ausgeschlossen.
Die Leistungen sollen am 1.11.2017 und am 1.1.2018 beginnen.

Weitere Einzelheiten sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.
II.1.5)Geschätzter Gesamtwert
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 2
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Hausmeister-Dienstleistungen in Düsseldorf, Leverkusen, Köln
Los-Nr.: 1
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
98341140
44113910
77314000
77342000
90620000
90630000
90911200
98341130
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
Hauptort der Ausführung:

Grundstücksverwaltung W. Joh. Wentzel Dr. Nfl. GmbH;
Konrad-Adenauer-Platz 12; 40210; Düsseldorf; Siehe Anlage A zum
Gebäudedienstleistungsvertrag (Objektübersicht) Weitere: 40477;
Düsseldorf,...
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die VBL benötigt als Eigentümerin diverser Immobilien in
Nordrhein-Westfalen Hausmeister-Dienstleistungen für 6 Objekte mit
insgesamt 291 Wohnungen und 1 Gewerbefläche, teilweise ausgestattet mit
Tiefgaragenplätzen, Außenstellplätzen oder Einzelgaragen. Die
Hausmeister-Dienstleistungen umfassen zum Teil auch Leistungen wie die
Innenreinigung, Außenreinigung, Gartenpflege und den Winterdienst. Die
Ausschreibung und Vergabe erfolgt in zwei Losen: Los 1 umfasst
Grundstücke in Köln, Leverkusen und Düsseldorf, Los 2 umfasst ein
Grundstück in Dortmund. Die Vergabe einzelner Dienstleistungen in den
Objekten oder eines Teils der Objekte aus den Losen ist ausgeschlossen.
Die Leistungen sollen am 1.11.2017 und am 1.1.2018 beginnen.

Weitere Einzelheiten sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 246 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 999
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Hausmeister-Dienstleistungen in insgesamt 5 Objekten in Düsseldorf,
Leverkusen und Köln. Die Leistungen beinhalten auch die Innenreinigung,
Außenreinigung, Gartenpflege sowie den Winterdienst.

Unbefristete Vertragslaufzeit, siehe Gebäudedienstleistungsvertrag.

Weitere Einzelheiten sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:

Hausmeister-Dienstleistungen in Dortmund
Los-Nr.: 2
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
98341140
44113910
77314000
77342000
90620000
90630000
90911200
98341130
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DEA
Hauptort der Ausführung:

Grundstücksverwaltung W. Joh. Wentzel Dr. Nfl. GmbH;
Konrad-Adenauer-Platz 12; 40210 Düsseldorf; Siehe Anlage A zum
Gebäudedienstleistungsvertrag (Objektübersicht) Weitere: 40477;
Düsseldorf,...
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Die VBL benötigt als Eigentümerin diverser Immobilien in
Nordrhein-Westfalen Hausmeister-Dienstleistungen für 6 Objekte mit
insgesamt 291 Wohnungen und 1 Gewerbefläche, teilweise ausgestattet mit
Tiefgaragenplätzen, Außenstellplätzen oder Einzelgaragen. Die
Hausmeister-Dienstleistungen umfassen zum Teil auch Leistungen wie die
Innenreinigung, Außenreinigung, Gartenpflege und den Winterdienst. Die
Ausschreibung und Vergabe erfolgt in zwei Losen: Los 1 umfasst
Grundstücke in Köln, Leverkusen und Düsseldorf, Los 2 umfasst ein
Grundstück in Dortmund. Die Vergabe einzelner Dienstleistungen in den
Objekten oder eines Teils der Objekte aus den Losen ist ausgeschlossen.
Die Leistungen sollen am 1.11.2017 und am 1.1.2018 beginnen.

Weitere Einzelheiten sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.
II.2.5)Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Preis
II.2.6)Geschätzter Wert
Wert ohne MwSt.: 51 000.00 EUR
II.2.7)Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des
dynamischen Beschaffungssystems
Laufzeit in Monaten: 999
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.2.10)Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.12)Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Hausmeister-Dienstleistungen in einem Objekt in Dortmund. Die
Leistungen beinhalten auch Teile der Innenreinigung, Außenreinigung,
Gartenpflege sowie den Winterdienst.

Unbefristete Vertragslaufzeit, siehe Gebäudedienstleistungsvertrag.

Weitere Einzelheiten sind den Ausschreibungsunterlagen zu entnehmen.

Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische
Angaben
III.1)Teilnahmebedingungen
III.1.1)Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:

Ggf. Bietergemeinschaftserklärung (VHB-Formblatt 234)

Eigenerklärung über das Nichtvorlegen von Ausschlussgründen
(Teilnahmeformular als Anlage zu VHB-Formblatt 211).

Bieter sowie Mitglieder einer Bietergemeinschaft haben jeweils einzeln
die vorstehenden aufgeführten Nachweise und Erklärungen mit ihrem
Angebot vorzulegen. Etwaige Nachunternehmer müssen im Angebot zunächst
nicht namentlich benannt werden und die vorstehenden Nachweise für die
Nachunternehmer zunächst nicht eingereicht werden. Es muss nur der
Fremdleistungsanteil angegeben werden. Nur Bieter, die von der
Eignungsleihe Gebrauch machen möchten, müssen die Nachunternehmer,
deren Eignung sie leihen, sofort benennen und haben die betreffenden
Nachweise der Nachunternehmer mit dem Angebot einzureichen.
III.1.2)Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3)Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:

Mindestens drei Referenzen (Referenzliste) über die Ausführung von
vergleichbaren Leistungen in Bezug auf den zu vergebenden Auftrag in
den letzten maximal drei Jahren mit Angaben des Wertes, des Liefer-/
Erbringungszeitpunktes sowie des öffentlichen oder privaten Empfängers
und unter Angabe eines Ansprechpartners nebst Telefonnummer
(Eigenerklärung).

Bitte fügen Sie Beschreibungen des jeweiligen Auftrags bei, aus denen
sich die Vergleichbarkeit der Referenz mit dem hier ausgeschriebenen
Auftrag ableiten lässt. Bitte sortieren Sie die Referenzen nach ihrer
Einschlägigkeit.

Im Falle von Bietergemeinschaften können entsprechende Angaben für die
Bietergemeinschaft insgesamt abgegeben werden. Die VBL kann in
Einzelfällen die Vorlage von Referenzbescheinigungen der
Referenzauftraggeber verlangen.
Möglicherweise geforderte Mindeststandards:

Der Auftragnehmer muss einen lokalen Firmensitz (Büro oder Werkhof) in
der Region der Auftragsausführung vorweisen können, von dem er bereits
seit 12 Monaten seiner Tätigkeit nachgeht. Die Grundstücke müssen
innerhalb von ca. 45 Minuten bei normaler Verkehrslage erreicht werden
können.

Siehe Gebäudedienstleistungsvertrag nebst Anlagen.
III.1.5)Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2)Bedingungen für den Auftrag
III.2.1)Angaben zu einem besonderen Berufsstand
III.2.2)Bedingungen für die Ausführung des Auftrags:

Es wird auf die Vorgaben zur Einhaltung der tarifvertraglichen und
öffentlich-rechtlichen Bestimmungen bei der Ausführung von
Bauleistungen hingewiesen (siehe dazu Ausschreibungsunterlagen,
Vereinbarung Tariftreue gemäß VHB-Formblatt 231 und Vereinbarung
Tariftreue zwischen AN und NU gemäß VHB-Formblatt 232).

Die VBL behält sich Vertragsergänzungen insbesondere nach § 132 Abs.
2 Nr. 1 bis 3 GWB vor. Die Möglichkeit eines Verhandlungsverfahrens
nach § 14 Abs. 4 Nr. 9 VgV wird angegeben.

In den Vergabeunterlagen, insbesondere dem Vertragswerk, sind
Vertragsanpassungsklauseln vorgesehen. Einzelheiten ergeben sich aus
den Vergabeunterlagen.
III.2.3)Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Offenes Verfahren
Beschleunigtes Verfahren
Begründung:

Für drei der Grundstücke müssen die Leistungen aufgrund der
kurzfristigen Kündigung des bisherigen Dienstleisters bereits zum
1.11.2017 neu vergeben werden. Die vorgegebene Frist von 35 Tagen gem.
VgV kann daher nicht eingehalten werden. Zum Teil werden Winterdienste
ausgeschrieben, so dass die Leistungen für diese Objekte zwingend am
1.11.2017 beginnen müssen (Beginn der Winterdienstsaison).
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen
Beschaffungssystem
IV.1.4)Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder
Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
IV.1.6)Angaben zur elektronischen Auktion
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: nein
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
IV.2.2)Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 09/10/2017
Ortszeit: 12:00
IV.2.3)Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur
Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4)Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge
eingereicht werden können:
Deutsch
IV.2.6)Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 23/10/2017
IV.2.7)Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 09/10/2017
Ortszeit: 12:00
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:

Die Anwesenheit von Bietern oder ihren Bevollmächtigten bei der
Eröffnung ist ausgeschlossen.

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2)Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3)Zusätzliche Angaben:

10.1 Der Bieter hat im beigefügten tabellarischen
Leistungsverzeichnis je Position einen Netto-Preis einzutragen als
Jahresbetrag sowie in den Gebäudedienstleistungsvertrag unter § 5
(Vergütung, EUR-Felder) die Netto-Beträge aus dem
Leistungsverzeichnis zu übertragen. Dies kann handschriftlich
geschehen.

Sofern einzelne Positionen nicht mit einem Preis versehen werden, ist
das gesamte Angebot ungültig. Die hieraus resultierende Bruttosumme ist
in das Angebotsschreiben Formblatt 633 zu übertragen.

10.2 der Bieter kann zudem im beigefügten Gebäudedienstleistungsvertrag
in §8 (Bedarfspositionen, EUR-Felder) je Position einen Preis
eintragen. Dies kann handschriftlich geschehen.

Bekanntmachungs-ID: CXS0YREYYYL.
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Grundstücksverwaltung W. Johs. Wentzel Dr. Nfl. GmbH
Stresemannallee 102-104
Hamburg
22529
Deutschland
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Grundstücksverwaltung W. Johs. Wentzel Dr. Nfl. GmbH
Stresemannallee 102-104
Hamburg
22529
Deutschland
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/09/2017

References

1. mailto:vbl@wentzel-dr.de?subject=TED
2. http://www.wentzel-dr.de/
3. https://www.dtvp.de/Center/notice/CXS0YREYYYL

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau