Öffentliche Ausschreibungen icc hofmann - Ingenieurbüro für technische Informatik
Am Stockborn 16, 60439 Frankfurt/M, FRG
Tel.: +49 6082-910101 Fax.: +49 6082-910200
E-Mail: info@icc-hofmann.net
Öffentliche Ausschreibungen

Titel : DE-Karlsruhe - Maschinen und Geräte zum Prüfen und Messen
Dokument-Nr. ( ID / ND ) : 2017091309101430236 / 358452-2017
Veröffentlicht :
13.09.2017
Angebotsabgabe bis :
n.ow.Unkn
Dokumententyp : Freiwillige ex ante-transparenzbekanntmachung
Vertragstyp : Lieferauftrag
Verfahrensart : Verhandlungsverfahren ohne Aufruf zum Wettbewerb
Zuschlagkriterien : Unbestimmt
Produkt-Codes :
38540000 - Maschinen und Geräte zum Prüfen und Messen
DE-Karlsruhe: Maschinen und Geräte zum Prüfen und Messen

2017/S 175/2017 358452

Freiwillige Ex-ante-Transparenzbekanntmachung

Lieferauftrag
Richtlinie 2014/24/EU

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber/Auftraggeber
I.1)Name und Adressen
Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg
(LUBW)
Griesbachstraße 1
Karlsruhe
76185
Deutschland
Kontaktstelle(n): Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz
Baden-Württemberg (LUBW)
Telefon: +49 7215600-1236
E-Mail: [1]Diane.Fuegel@lubw.bwl.de
Fax: +49 7215600-1605
NUTS-Code: DE12

Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: [2]www.lubw.baden-wuerttemberg.de
I.4)Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5)Haupttätigkeit(en)
Umwelt

Abschnitt II: Gegenstand
II.1)Umfang der Beschaffung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung Hochleistungsflüssigkeitschromatographen.
II.1.2)CPV-Code Hauptteil
38540000
II.1.3)Art des Auftrags
Lieferauftrag
II.1.4)Kurze Beschreibung:

Die Anschaffung ist notwendig, um zukünftig Analysekapazitäten zum
Nachweis neuer, polarer Stoffe (LC-Stoffe) bereitstellen zu können und
zusätzliche Messkapazitäten für das LC-Rheinscreening gewährleisten zu
können.

Im Labor für Wasser und Boden werden vor allem Grund- und
Oberflächenwasserproben auf zahlreiche organische Spurenstoffe wie z.
B. Pflanzenschutz- und Arzneimittel untersucht. Da der Analytikbedarf
für polare, wasserlösliche Spurenstoffe stetig steigt, kommt hierbei
zunehmend die Hochleistungsflüssigchromatographie-Massenspektrometrie
als Analysetechnik zum Einsatz.
II.1.6)Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.7)Gesamtwert der Beschaffung (ohne MwSt.)
Wert ohne MwSt.: 348 718.88 EUR
II.2)Beschreibung
II.2.1)Bezeichnung des Auftrags:
II.2.2)Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.3)Erfüllungsort
NUTS-Code: DE12
Hauptort der Ausführung:

Karlsruhe.
II.2.4)Beschreibung der Beschaffung:

Siehe II. 1.4).
II.2.5)Zuschlagskriterien
II.2.11)Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.13)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm,
das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein
II.2.14)Zusätzliche Angaben

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Beschreibung
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren ohne vorherige Bekanntmachung
* Die Bauleistungen/Lieferungen/Dienstleistungen können aus folgenden
Gründen nur von einem bestimmten Wirtschaftsteilnehmer ausgeführt
werden:
+ nicht vorhandener Wettbewerb aus technischen Gründen

Erläuterung:

Die Lieferung des Hochleistungsflüssigkeitschromatogrpahen mit einem
Triple Quadrupol Massenspektrometers kann nur durch die Firma Agilent
Technologies Sales & Services GmbH & Co. KG erfolgen, da diesem Gerät
die Kompatibilität zum bereits vorhandenen System gegeben ist und nur
dieses Gerät derzeit über die größtmögliche Empfindlichkeit und
Präzision zum Nachweis von umweltrelevanten Spurenstoffe verfügt.
IV.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung
IV.1.8)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja
IV.2)Verwaltungsangaben
IV.2.1)Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Abschnitt V: Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
Bezeichnung des Auftrags:

Beschaffung Hochleistungsflüssigkeitschromatographen
V.2)Auftragsvergabe/Konzessionsvergabe
V.2.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
31/08/2017
V.2.2)Angaben zu den Angeboten
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern
vergeben: nein
V.2.3)Name und Anschrift des Auftragnehmers/Konzessionärs
Agilent Technologies Sales & Services GmbH & Co. KG
Hewlett-Packard-Str. 8
Waldbronn
76337
Deutschland
NUTS-Code: DE12
Der Auftragnehmer/Konzessionär wird ein KMU sein: nein
V.2.4)Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/des Loses/der Konzession: 348 718.88 EUR
V.2.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3)Zusätzliche Angaben:
VI.4)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Baden-Württemberg beim Regierungspräsidium Karlsruhe
Kapellenstraße 17
Karlsruhe
76131
Deutschland
Telefon: +49 721/926-4049

Internet-Adresse:[3]http://rp.baden-wuerttemberg.de
VI.4.2)Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
VI.4.3)Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
VI.5)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
08/09/2017

References

1. mailto:Diane.Fuegel@lubw.bwl.de?subject=TED
2. http://www.lubw.baden-wuerttemberg.de/
3. http://rp.baden-wuerttemberg.de/

 
 
Ausschreibung ausschreibung Ausschreibungen Ingenieure Öffentliche Ausschreibungen Datenbank Öffentliche Ausschreibungen Architekten Öffentliche Ausschreibungen Bau